Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Auto Wichert

€ Gut „up!gesichert“ mit dem Volkswagen up!

norderstedt Auto Wichert
Norderstedt (em) Der ASB Hamburg stattet seine Pflegedienste ab jetzt mit dem Volkswagen up! von der Auto Wichert GmbH aus. Die auffälligen gelben Fahrzeuge sind damit ständig im Einsatz bei der täglichen Unterstützung pflegebedürftiger Menschen in der Stadt.

„Wenn man täglich so auf Mobilität angewiesen ist wie unsere Pflegedienste, muss diese Mobilität für unsere Mitarbeiter bestimmte Sicherheitsstandards zwingend erfüllen und gleichzeitig die aktuellsten Umweltschutz-Anforderungen erfüllen“, sagt ASB Geschäftsführer Michael Sander. So fiel die Entscheidung des ASB Hamburg für den neuen City Flitzer aus Wolfsburg. Mit der innovativen City-Notbremsfunktion und dem akustischen Abstandswarner für den Heckbereich ist man vor allem im Stadtverkehr bestens gerüstet. Die City-Notbremsfunktion wird automatisch bei Geschwindigkeiten von 5 bis 30 km/h aktiv, scannt per Lasersensor (integriert im oberen Bereich der Frontscheibe) einen Raum von 10 Metern vor dem up! und erfasst so die Gefahr einer drohenden Kollision. In Abhängigkeit vom Tempo und der jeweiligen Situation kann die Notbremsfunktion via automatischen Bremseinsatz die Unfallschwere reduzieren und gegebenenfalls den Aufprall vermeiden. Der up! ist das bislang einzige Auto im Segment, das mit einer City-Notbremsfunktion ausgestattet werden kann.

„Das schützt unsere Mitarbeiter bei ihrer täglichen Arbeit, was uns besonders wichtig ist. Zudem aber kann es auch helfen, Kosten für Reparaturen zu sparen“, meint Michael Sander. Neben dem Sicherheitsaspekt hat der ASB aber auch viel Wert auf ein Fahrzeug mit geringem Verbrauch und niedrigem CO2-Ausstoß gelegt. Bei der gewählten Motorenvariante mit 44 kW/60 PS liegt der Verbrauch kombiniert bei 4,5l/100 km, die CO2-Emission bei 105g/km. Und mit dem up! hat Volkswagen ein klares Zeichen in Richtung emissionsärmerer Fahrzeuge gesetzt. „Mit dem e-up! werden wir ab 2013 Elektromobilität in Serie bringen und unseren Kunden damit ein Elektro-Fahrzeug mit gewohnter Qualität, Sicherheit und Alltagstauglichkeit von Volkswagen anbieten“, so Matthias Marquardt, Großkunden-Bezirksleiter Volkswagen Pkw. Auto Wichert freut sich, dass sich der ASB als einer der ersten gewerblichen Kunden bereits vor der offiziellen Markteinführung des up! für dieses Fahrzeug entschieden hat.

„Das ist ein großer Vorschuss für so ein neues Fahrzeug und ein Vertrauensbeweis in unsere Arbeit als kompetenter Mobilitätspartner des ASB,“ so Michael Helmvoigt, Geschäftsstellenleiter von Auto Wichert in der Segeberger Chaussee. So gehört z. B. der 24-Stunden-Service bei Auto Wichert genauso dazu wie ein eigener Werkstattersatzwagen für den ASB, der kostenlos zur Verfügung steht. „Beides ist für uns natürlich extrem wichtig, da pflegebedürftige Menschen auf unsere Unterstützung warten und Ausfälle nicht infrage kommen“, sagt Geschäftsführer Michael Sander dazu.

norderstedt Auto Wichert
Auto Wichert GmbH
Auto Wichert GmbH
Stockflethweg 30
22417 Hamburg
Tel.: 0 40 / 527 22 7-0
info (at) auto-wichert.de
www.auto-wichert.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen