Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Stadtmagazin Norderstedt
Bauverein Kaltenkirchen eG
Bauverein Kaltenkirchen eG
Schulstraße 5
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 0 41 91 - 93 05 0
info (at) bauverein-kaltenkirchen.de
www.bauverein-kaltenkirchen.de
€ „Wohnpark an der Friedenseiche“ kommt ins Fernsehen
Kaltenkirchen (jj) Dem Bauverein Kaltenkirchen eG haben bereits zahlreiche Mieter und Käufer ihr neues Zuhause zu verdanken. Seit mehr als 60 Jahren bietet der Verein erstklassige Qualität in Materialien und Bauausführung.

Mit dem Projekt „Wohnpark an der Friedenseiche“ bietet das Unternehmen nun erstklassige Eigentumswohnungen in der Kaltenkirchener Innenstadt. Der zweite Bauabschnitt mit 24 ETW wird voraussichtlich im Frühjahr 2013 bezugsfertig sein. Kaufinteressierte können die modernen Musterwohnungen besichtigen und sich einen ersten Eindruck verschaffen.

Wie besonders die Wohnungen sind, erfahren Freunde der beliebten Serie „mieten, kaufen, wohnen“ bald im TV. „Wir freuen uns auf die Dreharbeiten“, so Stefan Ellendt, Vorstand des Bauvereins. Die Vorabendserie begleitet Immobilienmakler bei ihrer täglichen Arbeit, Interessenten ihre Traumimmobilie zu vermitteln. Dabei werden Besichtigungen zahlreicher, einzigartiger Objekte mit der Kamera begleitet. Eines dieser besonderen Objekte ist der „Wohnpark an der Friedenseiche“.

„Wohnpark an der Friedenseiche“
Kaltenkirchen (jj) Exklusive Wohnungen in zentrumsnaher und erholsam ruhiger Lage – mit dem Bauprojekt „Wohnpark an der Friedenseiche“ verwirklicht der Bauverein Kaltenkirchen beides.

„Die exklusiven Wohnungen von 92,95 bis 107,80 Quadratmeter sind barrierefrei, verfügen über einen Aufzug und liegen in fußläufiger Innenstadtlage. Der Wohnpark bietet allen Generationen einen perfekten Ort zum Leben und Genießen – ob Frischverliebte, junge Familien oder Menschen der Generation 50plus“, weiß Stefan Ellendt, Vorstand des Bauvereins.

Der Bauverein Kaltenkirchen eG liefert seit Jahrzehnten erstklassige Qualität bei Materialien und Bauausführung und freut sich über zahlreiche Kunden, die sich in den modern gebauten Räumen wohlfühlen werden. Nachdem bereits der erste Bauabschnitt großes Interesse bei allen Wohnträumern weckte, fiebern sowohl die Verantwortlichen als auch die zukünftigen Bewohner der Fertigstellung des zweiten Abschnittes entgegen. „Wir rechnen damit, dass der zweite Bauabschnitt im Frühjahr 2013 bezugsfertig sein wird. Wer vorab einen Blick auf die geplanten Wohnungen werfen möchte, ist jederzeit gerne zur Besichtigung einer Musterwohnung eingeladen“, empfiehlt Stefan Ellendt.

Und Action!
Der „Wohnpark an der Friedenseiche“ sorgt nicht nur unter den Bürgern der Region für Aufsehen. Zuschauer der beliebten Serie „mieten, kaufen, wohnen“ sehen das besondere Bauprojekt bald im TV.

€ Tag der offenen Tür am 11. Dezember
Kaltenkirchen (ub) Der Bauverein Kaltenkirchen lädt am 11. Dezember von 11 bis 14 Uhr zur Musterwohnungsbesichtigung im Wohnpark an der Friedenseiche ein.

In vorweihnachtlicher Atmosphäre können Neugierige und Kaufinteressierte die modernen Wohnungen besichtigen und sich einen Eindruck von der Immobilie verschaffen. Die exklusiven Wohnungen von 87,67 bis 107,80 m² sind barrierefrei, verfügen über einen Aufzug und liegen in fußläufiger Innenstadtlage. Bei der Innenausstattung werden nur hochwertige Materialien eingesetzt und Käufer haben die Möglichkeit, an der Gestaltung mitzuwirken. „Da im nächsten Jahr die Grunderwerbsteuer um 1,5 % ansteigt, ermöglichen wir schnellentschlossenen Käufern einen Vertragsabschluss noch in diesem Jahr“, so Stefan Ellendt, Vorstand des Bauvereins.

Der 2. Bauabschnitt mit 24 ETW wird voraussichtlich im Frühjahr 2013 bezugsfertig sein. Für das leibliche Wohl wird gegen einen kleinen Kostenbeitrag, der einem guten Zweck gespendet wird, gesorgt. Der Bauverein Kaltenkirchen eG liefert seit über 60 Jahren erstklassige Qualität bei Materialien und Bauausführung und freut sich über zahlreiche zufriedene Kunden.

€ Planungen für den 2. Bauabschnitt laufen auf Hochtouren
Kaltenkirchen (em/jj) Nachdem der 1. Bauabschnitt des Bauprojektes „Wohnpark an der Friedenseiche“ großen Anklang gefunden hat und im Dezember bezugsfertig ist, laufen die Planungen für den 2. Bauabschnitt bereits auf Hochtouren. „Wir rechnen mit einem Baubeginn im Herbst, und freuen uns, dass schon zahlreiche Reservierungen vorliegen“, so Stefan Ellendt, Vorstand des Bauvereins, begeistert.

Die exklusiven Wohnungen von 92,95 bis 107,80 m² sind barrierefrei, verfügen über einen Aufzug und liegen in fußläufiger Innenstadtlage. Der Bauverein Kaltenkirchen eG liefert seit Jahrzehnten erstklassige Qualität bei Materialien und Bauausführung und freut sich über zahlreiche Kunden, die sich in den modern gebauten Räumen wohlfühlen werden.

Neues Projekt: „Wohnpark an der Friedenseiche“
Kaltenkirchen (em/mp) Der Bauverein Kaltenkirchen eG wurde am 5. November 1948 gegründet. Bereits ein Jahr später konnten die ersten, nach der Devise der Gründer und des 1. Geschäftsführers Robert Wulf „Hilfe zur Selbsthilfe“, in Eigenleistung erstellten Wohnungen bezogen werden.

Zweck der Genossenschaft ist die Förderung ihrer Mitglieder, vorrangig durch eine gute, sichere und sozial verantwortbare Wohnungsversorgung. Es ist ein Bestand von rund 1.500 eigenen Mietwohnungen in Kaltenkirchen und Henstedt- Ulzburg sowie in verschiedenen Nachbargemeinden vorhanden. Mit seinen rund 2.300 Mitgliedern und einer Bilanzsumme von rund 58 Mio. Euro ist der Bauverein Kaltenkirchen eG heute ein moderner Dienstleistungsbetrieb rund um die Immobilie. Zu den neuesten Projekten des Bauvereins gehört der „Wohnpark an der Friedenseiche“. Auf dem 5.100 Quadratmeter großen Grundstück zwischen Friedenstraße, Schmalfelder Straße und Kamper Weg werden drei Mehrfamilienhäuser mit komfortablen Eigentumswohnungen errichtet.

Als Zielgruppe sieht der Vorstand des Bauvereins Kaltenkirchen eG hier größtenteils die „Best Ager“, das heißt Menschen, die sich jetzt von ihren meist großen Einfamilienhäusern mit pflegeintensiven Grundstücken trennen, um mehr Zeit für sich erübrigen zu können. Denn um die professionelle Verwaltung der Wohnungen kümmern sich - wie bei über 300 anderen Eigentumswohnungen auch - die Fachleute des Bauvereins. Eine breite Palette von Grundrissvarianten kommt den unterschiedlichsten Kundenwünschen entgegen. Zu jeder Wohnung im Erdgeschoss gehört die großzügig dimensionierte Terrasse. Diese ist - wie die Balkone in den oberen Geschossen - so konzipiert, dass sie auch mit einem Rollator oder Rollstuhl problemlos zu erreichen ist. Die Räume innerhalb der Wohnung sind ebenfalls barrierefrei. Bereits im Bau ist der erste Abschnitt mit acht Eigentumswohnungen. Diese sind in kürzester Zeit veräußert worden, so dass Aufsichtsrat und Vorstand des Bauvereins schon jetzt den Startschuss, der eigentlich erst für 2012 vorgesehen war, für den zweiten Bauabschnitt mit drei Eingängen à acht Wohnungen gegeben haben. Auch hier gibt es schon zahlreiche Reservierungen, so dass nach Fertigstellung umgehend der dritte und letzte Bauabschnitt mit 16 Wohnungen in Angriff genommen wird.

Weitere Informationen sind unter www.bauverein-kaltenkirchen.de verfügbar.

Mietwohnungen | Eigentumswohnungen | Senioren- und behindertenfreundliche Wohnungen | Betreutes Wohnen | Doppelhäuser | Reihenhäuser | WEG-Verwaltung