Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Books an Demand

€ Autorin Marleen Franke stellt sich vor

Norderstedt (em/sh) Bereits in jungen Jahren entdeckte Autorin Marleen Franke ihre Leidenschaft für das Schreiben. Inzwischen hat sie bereits zwei Romane mit BoD veröffentlicht. Ihr aktuelles Buch heißt „Rette mich, Vampir!” und ist die Fortsetzung zu ihrem Debüt Roman „Küss mich, Vampir!”

1990 in Hamburg geboren, lebt Marleen Franke nun wieder in ihrer Heimatstadt Norderstedt mit ihren zwei Kaninchen. Dort begann sie erst kürzlich ein Studium der Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt Literatur. Nebenbei möchte sie natürlich weiterhin so viel wie möglich schreiben, denn dies tue und liebe sie schon, seit die Autorin einen Stift richtig halten kann. „Mein Traum ist es, irgendwann einmal als Autorin meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Wenn ich nicht gerade in die Tasten haue, dann feuere ich leidenschaftlich gerne das Hamburger Eishockeyteam Hamburg Freezers an oder powere mich beim Sport aus”, erzählt Marleen Franke über sich selbst.

Motivation Bücher zu Schreiben

Für Marleen Franke stand schon immer fest, dass ihr Traumberuf Schriftstellerin ist. Sie fing bereits sehr früh an, sich eigene Geschichten auszudenken und hat ihre Eltern manchmal mit ihrer lebhaften Fantasie zum Verzweifeln gebracht. „Je älter ich wurde, desto mehr wuchs in mir der Wunsch, eine Geschichte von mir einmal gedruckt als Buch in den Händen zu halten und einer breiten Masse an Lesern präsentieren zu können – nicht nur Freunden und Familie. Mit diesem Ziel vor Augen habe ich mit 17 Jahren meine erste Geschichte „Küss mich, Vampir!” in Angriff genommen”, so die Autorin weiter.

Inspiration zum Schreiben

Die Autorin lässt sich viel durch ihre Umgebung inspirieren. Gesprächsfetzen, die sie in der Bahn aufschnappt, Geschichten, auf die sie in sozialen Netzwerken stößt – das wahre Leben bietet so viel Inspiration. Zudem kommt noch ihre Begeisterung für das Mystische und Übernatürliche dazu, dessen Geschichten Marleen Franke schon immer faszinierend fand. „Die Möglichkeiten, beim Schreiben das Unmögliche möglich werden zu lassen und in eine Welt einzutauchen, die wir so gar nicht betreten können, mit den Monstern und Geistern der übernatürlichen Geschichten spielen zu können”, erklärt Marleen Franke. Das motiviere sie jeden Tag aufs Neue, Buchstaben aufs Papier zu bringen.

Buchveröffentlichung über BoD
„Ich habe lange eine Möglichkeit gesucht, meine Geschichte zu veröffentlichen. ,Küss mich, Vampir!’ war fertig, als ich gerade 18 war und es hat weitere sechs Jahre gebraucht, bis ich auf BoD gestoßen bin”, berichtet die Autorin. Vorher hatte sie das Manuskript an viele Verläge geschickt, doch Glück war nie dabei oder Marleen Franke bekam ein Angebot, das finanziell weit außerhalb ihrer Reichweite lag. In BoD habe sie den Self- Publishing-Dienstleister entdeckt, der ihr die Möglichkeit gegeben hat, selbst zu entscheiden, wieviel sie investieren möchte und welche Leistungen sie in Anspruch nehmen will. „Für einen unbekannten Autor finde ich dies eine fantastische Möglichkeit, erste Schritte in das Schriftstellerleben zu gehen, ohne das Gefühl zu haben, tausende von Euros vorher investieren zu müssen und womöglich damit auf die Nase zu fallen. BoD bietet mir somit ein Sicherheitsgefühl, die ich bei keinem anderen Verlag vorher empfunden habe”, freut sich Marleen Franke abschließend.

Foto: Die junge Autorin Marleen Franke holte sich die Inspiration für ihre kreativen
Werke aus der alltäglichen Umgebung. Durch BoD hat sie bereits ihren zweiten Roman veröffentlicht.

norderstedt Books an Demand
Books on Demand GmbH
Books on Demand GmbH
In de Tarpen 42
22848 Norderstedt
Tel.: 040 / 53 43 35 -0
info (at) bod.de
www.bod.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen