Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Bündnis 90/Die Grünen

Norderstedter Grüne wachsen noch schneller als im Bund

Norderstedt (em) Der Ortsverband der Grünen in Norderstedt ist im letzten Jahr um 18 Mitglieder gewachsen. Aus dem großen Schwung der Neumitglieder wurden in der Mitgliederversammlung am 22. Januar zwei neue Gesichter als Doppelspitze gewählt. Gerlinde Vischer und Dirk Steinvorth, beide langjährige Norderstedter, sind erst seit 2018 dabei und haben viele Ziele für die Grünen in Norderstedt.

„Ich bin im letzten Frühjahr eingetreten, weil ich mich gegen den Rechtsruck stark machen möchte. Wir sollten außerdem stärker auf das Fahrrad und auf öffentliche Verkehrsmittel setzen. Mit der heutigen Politik schädigen wir nur unsere Umwelt und unser Klima“, sagte Vischer kurz nach ihrer Wahl zur neuen Vorstandssprecherin.

Die Grünen haben sich im kommenden Europa-Wahlkampf einiges vorgenommen. Neben einer nachhaltigen Verkehrspolitik soll auch deutlich gemacht werden, dass wir in Europa uns als Nachbarn gegenseitig brauchen.

Dazu ergänzt Dirk Steinvorth: „Wir wollen uns regelmäßig mit allen Aktiven in Norderstedt und in Hamburg-Nord treffen. Es gibt schon viele gute Ideen zusammen mit den Grünen-Kandidaten für das Europa-Parlament und auch für ganz neue Veranstaltungen in Norderstedt.“

Besonders geehrt und gefeiert wurde am Dienstag die langjährige Mitarbeit von Dagmar Feddern. Sie ist seit 25 Jahren Mitglied und setzt sich sowohl in der Fraktion als auch in der Partei sehr engagiert ein.

Foto: (von links) Marion Becker, Ivonne Wedmann, Michael Ramcke, Gerlinde Vischer, Sven-Ole Mißler, Bernhard Luther, Dirk Steinvorth ©Dagmar Veddern

norderstedt Bündnis 90/Die Grünen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen