Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | CHAVERIM – Freundschaft mit Israel

„Mischpoke“ feiert Chanukka in der Paul-Gerhardt-Kirche

Norderstedt (em) Der Norderstedter Verein CHAVERIM – Freundschaft mit Israel und der Paul Gerhard Kirche feiern das jüdische Lichterfest Chanukka mit einem besonderen Klezmer Konzert.

Es ist zu einer Tradition geworden in den vergangenen Jahren, dass die Chanukkafeier im Advent in Norderstedt begangen wird. Dabei werden die Chanukkakerzen entzündet, die Texte gelesen und die Lieder gesungen, die zu diesem Fest gehören. Es wird auch an den historischen Hintergrund erinnert: an die Wiedereinweihung des temples in Jerusalem im Jahr 165 vor unserer Zeitrechnung und an das Wunder, dass, der Überlieferung nach, ein Krug mit Öl eine ganze Woche lang den Tempel zum Leuchten brachte. Nach der Zeremonie wird die bekannte Hamburger Klezmerband MISCHPOKE spielen. In ihrem aktuellen Programm nimmt die Mischpoke ihr Publikum mit auf die Sonnenseiten des Lebens: freudig, hoffnungsvoll, liebend, leidend, aber auch melancholisch und witzig.

Ohne den Spirit der Klezmorim zu vergessen, mischen die 5 Hamburger Profi-Musiker Traditionelles mit Jazz, Klassik und Weltmusik zu einem höchst abwechslungsreichen und dynamischen Klang-Atlas mit Tänzen, Liedern, Songs und virtuosen Instrumental-Stücken. So erklingt Altes neu und im „Neuen“ hört man die wunderschönen, oft alten Melodien heraus, die kein Publikum unberührt lassen.

Die Mischpoke gibt es schon seit 17 Jahren. Die Anzahl der Konzerte steigt von Jahr zu Jahr. Dabei bereist die Band ganz Deutschland und der Kreis der „Fans“ erweitert sich rasant. So kann die Mischpoke mittlerweile auf mehrere ausverkaufte Konzerte in der kleinen Laeiszhalle in Hamburg, der Passionskirche in Berlin oder der Lukaskirche in Dresden zurückblicken. Und im Leipziger Gewandhaus erfreute sich das Publikum in einem fast vollen Mendelsohnsaal so sehr, dass gegen Ende sogar zwischen den Sitzreihen getanzt wurde. Ein nicht alltäglicher Vorgang in diesem ehrwürdigen Hause. Am Ende des Konzerts wird es Gelegenheit zum Zusammensein und zum Austausch bei israelischen Wein und Krapfen (Sufganiot), dem traditionellen Gebäck zum Lichterfest geben. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Das jüdische Lichterfest und Klezmer high Life!
Sonntag | 17. Dezember | 19.30 Uhr
Norderstedt - Paul-Gerhardt-Kirche, Altes Buckhörner Moor 16-18


Foto: ©Mischpoke

norderstedt CHAVERIM – Freundschaft mit Israel
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen