Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | DIE LINKE

Kandidatenwahl für Stadtvertretung

Norderstedt (em) Auf einer gut besuchten Mitgliederversammlung hat DIE LINKE ihre Listen- und Wahlkreiskandidaten für die Norderstedter Stadtvertretung. 20 Parteimitglieder stellen sich insgesamt am 6. Mai für DIE LINKE zur Wahl – darunter zahlreiche Jung- und Neumitglieder.

Ein „Spitzenquartett“ für Norderstedt
In Norderstedt setzt die Partei auf einen Mix aus „alten Hasen“ und „frischem Blut“: Als Spitzenkandidaten schickt DIE LINKE mit Miro Berbig ihren amtierenden Fraktionsvorsitzenden in den Wahlkampf. Der 53jährige IT-Experte führt die LINKEN-Fraktion seit 2008 und ist für sein kompromissloses Eintreten für eine „soziale Stadt“ und die Forderung nach einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft bekannt. Gefolgt wird Berbig von der 47jährigen Freiberuflerin Christine Bilger, die der LINKEN erst 2016 beitrat und sich seitdem mit großem Engagement in die politische Arbeit wirft. Ihre Schwerpunkte sind Umwelt- und Sozialpolitik sowie der Kampf gegen Rechts.

Zusammen mit dem Dipl. Grafik-Designer Herrmann von Prüssing (47, Schwerpunkt: Bildungspolitik) und der Heilpraktikerin Christine Schilling (53, Sozialpolitik und Jugendhilfe) bilden sie das „linke Spitzenquartett“ für die Stadtvertretung. Auf den weiteren Plätzen kandidieren Theologie-Student Luca Maarten Schultz (19), Rolf Möller (65, Rentner), Hans-Georg Becker (61, Post-Kommissionierer) und Olaf Harning (46, Hausmeister).

Mit seinen 19 Jahren ist Schultz nicht nur der jüngste Listenkandidat der LINKEN, sondern auch das „frischeste“ Neumitglied: Er trat der Partei erst vor wenigen Wochen bei. Ebenfalls erst 19 ist der Schüler Lukas Jansen, der für DIE LINKE im Wahlkreis 4 (westliches Norderstedt-Mitte, Syltkuhlen u.a.) auf dem Stimmzettel stehen wird. Jansen ist auch Sprecher der Linksjugend solid in Norderstedt und gehört als stellvertretendes Mitglied im Sozialausschuss der aktuellen LINKEN-Fraktion an. Insgesamt kandidieren neun Frauen und elf Männer für die Norderstedter LINKE.

norderstedt DIE LINKE
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen