Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | FC Eintracht Norderstedt 03

FC Eintracht Norderstedt gegen HSV

Norderstedt (em) Zum Auftakt der Saison gleich ein Lokalderby! Das Team wird seit Saisonbeginn von Cheftrainer Christian Titz und Co-Trainer Soner Uysal betreut. Als Team Manager fungiert Jochen Langbein. Zusammen hat man eine junge erfolgshungrige Mannschaft zusammengestellt. Seit Jahren die Konstante im Umfeld ist Zeugwart, Manfred Zielsdorf, eine echte HSV- Legende. In der letzten Saison gab es eine 1:2 Niederlage beim HSV, im Heimspiel hingegen einen Sieg mit 3:1.

Zum Team:
„Endlich geht es wieder los! Nach dem glücklichen Endspielsieg im Hamburger ODDSET-Pokal mit 2:1 n.V. gegen den SV Halstenbek-Rellingen, war das erklärte Saisonziel und damit die 1. DFB- Pokalhauptrunde zum zweiten Mal hintereinander erreicht! Ein aufregendes und erlebnisreiches Ereignis. Nun geht es am 13. August im bereits ausverkauften, heimischen Edmund- Plambeck-Stadion, gegen die Bundesligamannschaft des VfL Wolfsburg! Ein Highlight für Verein und Spieler. In der ersten Pokalrunde2017/18 auf Hamburger Ebene, gab es am vergangenen Freitag einen 11:2 Sieg beim Kreisligisten Duvenstedter SV. Der Auftakt für eine erneute Titelverteidigung ist also gelungen,“ so Eddy Münch vom Koordinatoren und Sponsoringteam.

„Was können wir in diesem Jahr von unserem Team erhoffen? Nach gelungener Vorbereitungszeit, in der wir auch den Hamburger Oberligameister TuS Dassendorf mit 1:0 schlagen und den noch inoffiziellen Pokal, den Hamburger Super-Cup gewinnen konnten, ist die Saison-Vorbereitung mit dem 2:2 Unentschieden beim Spitzenteam der Regionalliga Nord -Ost, dem SV Babelsberg, abgeschlossen Bis auf die Langzeitverletzten, Linus Meyer, Kangmin Choi und Rene Heide, sind alle Spieler an Bord!“

Für den Verein kann es aber wie immer, vorerst um zwei Saisonziele gehen:
1. So schnell wie möglich 40 Punkte sammeln um in dieser nun noch stärker gewordenen, attraktiven und sehr ausgeglichenen Spielklasse zu verbleiben.
2. Einen erneuten Versuch zu starten, den ODDSET-Pokal zu gewinnen.

„Wenn es dann noch gelingt unter den ersten 5 Plätzen einzulaufen, wäre dies ein großer Erfolg. Aber, wir wissen es wird schwer gegen die finanzstarken Vereine zu bestehen und wir sollten daher bescheiden bleiben! Für das Spiel gegen die U21 eine Prognose zu wagen ist schwer, mein Tipp/Wunschergebnis ist 1:0 für uns. Sehen Sie sich unser neues Team der Saison 2017/18 an. Genießen Sie in unserem gemütlichen VIP- Raum Kaffee und Kuchen,“ berichtet Eddy Münch abschließend.
Navigation
Termine heute