Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | FC Eintracht Norderstedt 03

FC Eintracht Norderstedt gegen TSV Havelse

Norderstedt (em) Die heutige Stadt Garbsen gibt es erst seit dem 17. Juni 1968, als sich die selbständigen Gemeinden Havelse und Garbsen zusammenfanden. Heute leben in der Stadt rund 62.000 Einwohner. Der TSV Havelse hat eine große Fußalltradition und wurde 1912 als Pelikan Havelse gegründet.

Zu den besten Zeiten spielte sie in der 2. Bundesliga. Damaliger Trainer war der auch bei dem Vorgängerverein 1. SCN tätige Trainer Volker Finke. Nach seinem Weggang zum SC Freiburg folgte der tiefe Fall bis in die Landesliga. In der Saison Jahre 2009/10 gelang mit dem ehemaligem Havelser Spieler und heutigen Trainer von Hannover 96, André Breitenreiter, der Aufstieg in die Regionalliga Nord. Das Team des heutigen Trainers, Christian Benbennek, spielt derzeit allerdings eine durchwachsene Saison. Die Eintracht konnte das Hinspiel in Havelse erstmalig mit 3:1 gewinnen!

Rückblick und Ausblick:
„Bei dem 1:1 Auswärtsspiel in Eutin und der 1:3 Heimniederlage gegen die U23 des FC St. Pauli, zeigte unser Team wieder die nicht so starke Seite ihres Könnens. Diese Berg- und Talfahrt, kann ich mir nicht recht erklären,“ so Eddy Münch, Koordinator Sponsoring.

„Nach dem spielfreien Wochenende, gab es eine stilvolle Weihnachtsfeier. Hierbei beschenkte die Mannschaft traditionell die dienstbaren Geister im Hintergrund des Teams. Eine tolle Geste! Nach einer störungsfreien Trainingswoche wird das Trainerteam unsere Mannschaft so eingestellt haben, dass die Jungs wieder marschieren können.“

„In der vergangenen Woche hat übrigens unser erfolgreicher Cheftrainer Dirk Heyne seinen Vertrag bei Präsident Reenald Koch bis zum Saisonende 2018/19 verlängert. Eine gute Meldung, die Kontinuität und Planungssicherheit verschafft.“

„Welches Gesicht wird uns unsere Mannschaft am kommenden Wochenende zeigen? Eigentlich ist Havelse ein dankbarer Gegner, um sich selbst wieder Selbstbewusstsein zu holen. Das Team hat zwar nur ein Tor weniger als unsere Mannschaft erzielt, aber verfügt mit bisher 34 Gegentoren über eine der schwächsten Abwehrreihen der Liga. Also erwarte ich eine stark defensiv eingestellte Gastmannschaft, an der sich unsere Stürmer abarbeiten können. Mein Tipp 3:1 für uns,“ hofft Eddy Münch,
Navigation
Termine heute