Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | FDP

Ein Blick hinter die Türen des Museums der Arbeit

Norderstedt (em) „Das Morgen ist schon im Heute vorhanden…“, schrieb einst der Zukunftsdenker und Erfinder Robert Jungk. Was aber haben Gegenwart und Zukunft mit einem Museum zu tun?

Die von der Norderstedter FDP organisierte Veranstaltungs- und Erkundungsreihe „Hinter den Türen“ möchte dieser und vielen anderer Fragen bei einer Sonderausstellung im „Museum der Arbeit“ auf den Grund gehen.

Im Mittelpunkt der etwa zweistündigen Führung steht die 500-jährige Geschichte des Buchdrucks, bei der das Setzen und Drucken in verschiedenen Verfahren vorgeführt wird. Weiter wird dann per Livestream ein Einblick in die „Maschine 2“ des größten Tiefdruckunternehmens Europas, der Prinovis in Ahrensburg, und damit in die modernste Drucktechnik der Gegenwart gewährt.

Hierbei erscheint die Zukunft durch die Webcam bereits zum Greifen nah. Die Sonderführung findet am 26. Novemeber um 14 Uhr im Museum der Arbeit statt. Alle Interessenten sind hierzu recht herzlich eingeladen. Anmeldungen nimmt der Ortsvorsitzende der FDP und Landtagskandidat Tobias Claßen bis zum 22. November unter 0 157 / 737 656 53 oder t.classen@fdp-norderstedt.de entgegen.

Geplant ist eine gemütliche Anreise in der Gruppe, Treffpunkt ist die U-Bahn Norderstedt Mitte am 26. November um 13 Uhr

Der Kostenbeitrag pro Person beträgt 7,50 Euro plus HVV-Ticket.
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen