Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | FDP

Frauen in den Aufsichtsräten in der Mehrheit

Norderstedt (em) Fünf von acht Aufsichtsratsposten der Norderstedter Freien Demokraten in den städtischen Gesellschaften sind nun seit der letzten Sitzung des Norderstedter Hauptausschusses weiblich besetzt.

FDP-Fraktionschef Klaus-Peter Schroeder hat sich aus dem Aufsichtsrat der wilhelm.tel GmbH zurückgezogen, um diese Position seiner Fraktionskollegin Gabi Heyer, die auch Mitglied im Aufsichtsrat der neu gegründeten IKT Regio-Netzwerk GmbH ist, zu überlassen.
Beide Aufgaben stehen aus Sicht der FDP in einem engen Sachzusammenhang und sollen deshalb von der Stadtvertreterin, die auch Mitglied im Stadtwerkeausschuss ist, wahrgenommen werden.

Schroeder sieht in Frau Heyer, die selbstständige Unternehmerin ist, eine Garantin für wirtschaftlichen Sachverstand in den städtischen Beteiligungen. „Die FDP-Fraktion ist damit die einzige in der Norderstedter Stadtvertretung, in der die Zahl der weiblichen Aufsichtsräte überwiegt. Somit zeigen die Freien Demokraten, dass auch ohne eine gesetzliche Quote eine starke Besetzung mit Frauen möglich ist. Wir zeigen damit, dass wir dies nicht nur wollen, sondern auch können“, erklärt Klaus-Peter Schroeder abschließend.