Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Feuerwehr / Polizei

Evakuierung eines Mehrfamilienhauses nach Kellerbrand

Norderstedt (em) Gegen 0.24 Uhr wurde die Feuerwehr Norderstedt am Dienstag, 2. Juli in die Straße „In der großen Heide“ zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus gerufen.

Laut Anrufer war das komplette Treppenhaus bereits vollständig verqualmt. Aufgrund dessen wurde der 3. Alarm für die Einsatzkräfte ausgelöst. Vor Ort war das Gebäude bereits evakuiert worden, sodass die Erstmaßnahmen die Nachkontrolle der insgesamt zehn Wohnungen und die Belüftung des Treppenaufgangs war.

Die alarmierten Rettungskräfte konnten im Bereich des Eingangsbereiches und Flures der Hausnummer 12 sofort eine deutliche Rauchentwicklung feststellen. Der Großteil der Bewohner hatte zu diesem Zeitpunkt das Mehrfamilienhaus bereits verlassen. Eine Person konnte das Gebäude aufgrund einer leichten körperlichen Behinderung nicht verlassen und benötigte die Hilfe der Einsatzkräfte der Feuerwehr.

Die Brandquelle konnte in einem der Kellerverschläge festgestellt und zügig gelöscht werden. Gegen 1.40 Uhr war der Schwelbrand komplett abgelöscht und es konnten nachfolgend Lüftungsmaßnahmen durchgeführt werden. Nach ersten Erkenntnissen war es in einem Kellerverschlag, in welchem überwiegend Deko-Materialien und Fahrräder lagerten, zu einem Schwelbrand unbekannter Ursache gekommen.

Die Wehren Harksheide und Garstedt konnten bereits nach 20 Minuten aus dem Einsatz entlassen werden – die letzten Einsatzkräfte der Feuerwehr Friedrichsgabe rückten nach über zwei Stunden wieder ein. Insgesamt waren aufgrund der Alarmstufe 106 Kameraden im Einsatz.

Die Kriminalpolizei hat den Brandort beschlagnahmt und die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen. Alle 19 Bewohner der beiden Mehrfamilienhäuser konnten um 2.22 Uhr unverletzt wieder ihre Wohnungen betreten. Der Kellergang war durch die Rauchentwicklung deutlich verrußt. Zu einem größeren Gebäudeschaden ist es nicht gekommen.

Originaltexte: Feuerwehr Norderstedt / Polizeidirektion Bad Segeberg
Foto: ©FF Norderstedt

norderstedt Feuerwehr / Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen