Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | FeuerwehrMuseum

Das war der 6. Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker

Norderstedt (em) Jung und Alt waren vom 14. bis 16. Dezember wieder herzlich zum kreativen Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker im Feuerwehrmuseum eingeladen und viele Norderstedter und Besucher aus dem angrenzenden Umland besuchten die beliebte Veranstaltung im Feuerwehrmuseum.

Die Gäste erwartete auf dem 6. Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker in der festlich erleuchteten Plambeck-Halle individuelle und handgemachte Unikate wie zum Beispiel Deko- und Wohnaccessoires, Kosmetik, kulinarische Spezialitäten, Malerei, Holz- und Naturmaterialien, Gewürze und Schmuck.

Ein buntes Rahmenprogramm und der weihnachtlich geschmückte Innenhof rundeten um den großen, festlich geschmücktem Weihnachtsbaum mit rustikalen Holzhütten und lodernden Feuerkörben. Als erneute Attraktion wartete auch in diesem Jahr der Feuerwehrkasper am Samstag und Sonntag jeweils um 14 Uhr auf die kleinen Besucher. „Das Rahmenprogramm ist immer ein weiteres Highlight für die Besucher des Weihnachtsmarktes“, so Dr. Hajo Brandenburg, Leiter des Feuerwehrmuseums.

Glühwein und weihnachtliche Leckereien machten den Besuchern Vorfreude auf das nahende Fest. Nostalgisch ging es zu, wenn Drehorgelmusik erklingt. Der Weihnachtsmann besuchte den Weihnachtsmarkt am Sonntag und verteilte Süßigkeiten an die kleinen und großen Besucher.

Natürlich kamen auch die Kreativen unter den Besuchern auf ihre Kosten. Kleine und große Interessierte konnten in Bastel- Workshops selber kreativ werden. „Gerade die Kinder waren von der schönen Bastelaktion mit Linda Boutaleb sehr begeistert“, so Thomas Will von der Eventagentur atw. Im Innenhof des Museums gab es ein reichhaltiges und abwechslungsreiches gastronomisches Angebot (Bratwurst vom Schwenkgrill, Erbsensuppe mit Würstchen, Pommes frites, Waffeln, Crêpes, Schmalzgebäck sowie heiße und kalte Getränke). Unter großen Schirmen, gewärmt durch flackernde Feuerkörbe, konnte man hier süße und herzhafte Leckereien genießen sowie den Stress der Vorweihnachtszeit vergessen.

Auch auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk, wurden die Besucher mit Sicherheit bei dem vielseitigen Angebot an fantasievollen und schönen handgemachten Dingen fündig. Der Eintritt für das Feuerwehr- und Stadtmuseum war an diesem Wochenende kostenlos.

norderstedt FeuerwehrMuseum
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen