Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Förderverein offene Jugendarbeit

Jugendförderverein freut sich über Charity-Einnahmen

Norderstedt (em) Der Vorstand und die Mitglieder vom „Förderverein offene Jugendarbeit Norderstedt“ freuen sich sehr über die 5.000 Euro, die im Rahmen der Weihnachtslos-Aktion durch den Losverkauf eingenommen wurden. Möglich gemacht natürlich durch den Einsatz der vielen, vielen Preise vom ELIXIA in einem Wert von insgesamt 15.000 Euro, über die sich die Mitglieder freuen konnten. Jedes Los war mit einem Gewinn verbunden.

Die symbolische Scheckübergabe erfolgte am 25. Januar im ELIXIA durch den Geschäftsführer Heiko Pfeifer in Anwesenheit der beiden Vorsitzenden des Fördervereins Bernd Bialojan (1.Vorsitzender) und Wolfgang Banse (2. Vorsitzender).

Heiko Pfeifer (Geschäftsführer): „Wir haben uns für den Förderverein entschieden, weil wir das schwächste Glied in unserer Gesellschaft, die Kinder, unterstützen möchten. Der Förderverein leistet hier eine großartige Arbeit für die offene Jugendarbeit in Norderstedt. Außerdem agieren hier sehr viele ehrenamtliche Helfer im Hintergrund. Diese möchten wir mit unserer Spende unterstützen. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein erarbeiten wir außerdem ein Konzept, wie das Geld bestmöglich eingesetzt werden kann.“

Der Förderverein offene Jugendarbeit Norderstedt setzt ihre Gelder eins zu eins zur Unterstützung der offenen Kinder und Jugendarbeit und der Schulsozialarbeit ein. Dieses Geld wird eingenommen durch Spenden, Mitgliedsbeiträgen und Aktionen wie die des ELIXIA. Beispielhaft für die Verwendung soll hier die finanzielle Unterstützung der Kinder und Jugendlichen bei Ferienfahrten sein, die sich solche Unternehmungen nicht leisten können. Auch fehlende Sachgüter, die nicht aus dem Etat der Stadt bezahlt werden können, werden mit diesen Geldern angeschafft.

Projekte, von den Jugendlichen in den jeweiligen Jugendhäusern initiiert, werden mitfinanziert, wenn erforderlich. Für ein Sport- und Bewegungsangebot im Rahmen der Ferienpass-Aktion in Norderstedt soll in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern der offenen Jugendarbeit und dem ELIXIA ein großer Teil dieser Spende genutzt werden. Darüber werden wir gern berichten! Im Namen des Vorstandes des „Fördervereins offene Jugendarbeit Norderstedt e.V.“

Foto: (v.l.n.r.) Heiko Pfeifer, Bernd Bialojan, Wolfgang Banse.

norderstedt Förderverein offene Jugendarbeit
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen