Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Kreis Segeberg

Startschuss für STADTRADELN mit 1. Stadtrat Bosse

Norderstedt (em) Die zweite Norderstedter STADTRADEL-Tour in dieser Saison war der nachhaltigen Stadtentwicklung gewidmet. Und wer hätte das Thema besser erläutern können, als Thomas Bosse, Norderstedts Erster Stadtrat und Baudezernent?

Unter Führung des Kreis-Radverkehrsbeauftragten Joachim Brunkhorst durchquerten die 23 Stadt-Radler den Moorbekpark und bewunderten das bundesseitig prämierte „Spielplatzband“. Am Feuerwehrmuseum bog die Gruppe auf den Friedrichsgaber Weg und machte an der Ecke Waldstraße Halt. Vor sechs Jahren schienen hier die Hochbauten dem Verfall preisgegeben. Doch vor kurzem wurden sie runderneuert, keine Kachel blieb auf ihrem Platz, und trotzdem blieben die Mieten sozialverträglich.

Weiter ging es zum Hermann-Klingenberg-Ring in Friedrichsgabe. Dort werden Reihenhäuser das Bild beherrschen. Festgesetzte Anpflanzungen sollen den naturnahen Charakter dieses Wohnbaugebietes garantieren. Und was die Radlerherzen erfreut: Die Straße wird hier zum gemeinsamen Raum, zum „Shared Space“, wo sich Fußgänger, Radelnde und Autofahrer gegenseitig respektieren. Über die geplante Velo-Route 1 entlang der Glockenheide führte der Weg in die (noch) „Grüne Heyde“, das ökologische Vorzeige-Projekt Norderstedts. Hier soll der autonome Busverkehr starten, um autofreie Wege zu Geschäften, Schulen und Bahnhöfen zu schaffen.

Nach der Durchquerung des belebten Stadtparkes – Radfahren erlaubt! – beendete die Radelgruppe ihre Rundfahrt am Harksheider Markt. Dort entsteht das Stadtquartier „Levenslust“ auf genossenschaftlicher Grundlage – ein Finanzierungsmodell, das nach den Zerstörungen im II. Weltkrieg die Wohnungsnot lindern half und das nun wieder aktuell erscheint. Den STADTRADLERN war aber anzumerken: Die wahre „Lebenslust“ erlebt man auf zwei Rädern, und so trennte man sich mit dem Wunsch, Norderstedt möge seine schönen neuen Wohngebiete durch ein leistungsfähiges Radverkehrsnetz verbinden.

Foto: Erfrischungen gab es bei Veloman: Joachim Brunkhorst mit Vardan Abrahamyan (rechts).

norderstedt Kreis Segeberg
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen