Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Kreishandwerkerschaft Mittelholstein

€ Alles aus einer Hand: 50. Geburtstag bei elektro-alster-nord

Norderstedt (em) Großer Geburtstag bei ean elektro-alster-nord (ean): Der Norderstedter Traditionsbetrieb kann dieses Jahr 50-jähriges Bestehen feiern: Am 21. August 1969 öffneten sich erstmals die Türen des Unternehmens, dessen einzigartige DNA damals wie heute aus optimaler Kombination von Fachhandel und Meisterhandwerk besteht.

Aus diesem Anlass wurde das große Jubiläumsfest am Standort Norderstedt gefeiert. Die Besucher erwartete ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie: Ob bei Live Cooking, am Glücksrad auf der Hüpfburg oder beim Kinderschminken war Spaß für Jung und Alt garantiert. Fürs leibliche Wohl wurde natürlich ebenfalls gesorgt. Beim großen Gewinnspiel gab es unter anderem eine Bosch-Waschmaschine und ein Panasonic-Fernseher als Preise zu gewinnen. Besonderes Highlight: Wie auf dem Hamburger Fischmarkt verkündete ein Marktschreier zahlreiche einmalige, besonders günstige Jubiläumsangebote.

„Die Technik hat sich in 50 Jahren natürlich erheblich verändert“, sagt Henning Schurbohm, gemeinsam mit Vater Holger Schurbohm Geschäftsführer von elektro-alster-nord. „Auch die Kundenerwartungen haben sich weiterentwickelt. Gleichgeblieben ist aber der Wert der persönlichen Ansprechpartner, qualifizierter Empfehlungen und hervorragender Services. Wir haben deswegen immer auf Wandel gesetzt, sind unserem ursprünglichen Erfolgsrezept aber zugleich stets treu geblieben: den Kunden individuelle Komplettlösungen aus einer Hand zu bieten und sie mit kompetenter Beratung und erstklassigem Service zu überzeugen.“

Unternehmen und Belegschaft wachsen gemeinsam
Die ean-Geschichte beginnt im Frühjahr 1969 mit der Gründung der Firma sowie der Eintragung in die Handwerksrolle. Zuvor waren die Gebäude an der Ulzburger Straße in Harksheide errichtet, der Innenausbau erledigt und die Verkaufsräume gestaltet worden – alles selbst durchgeführt. Das Unternehmen profitierte vom schnellen Wachstum der Stadt und der wirtschaftlichen Stärke der Region. So können über die Jahrzehnte zahlreiche Anbauten als Erweiterung für die Geschäfts-, Service-, Werkstatt-, Sozial- und Lagerräume realisiert werden. Zuletzt 2018 baut ean die Verkaufs- und Ausstellungsfläche um, um sie an neues Sortiment anzupassen, und stockt die Büros um 70 Quadratmeter auf. Auch die Mitarbeiterzahl steigt kontinuierlich: Reichen 1969 neben Gründer Holger Schurbohm und Frau Traude in der Buchhaltung noch ein Elektriker, ein Azubi und ein Verkäufer aus, beschäftigt elektro-alster-nord heute mehr als 80 Mitarbeiter und unterstreicht damit seine Bedeutung als örtlicher Wirtschaftsfaktor.

Für das Unternehmen war gutes Personal immer Kapital: „Grundlage und entscheidend für den Erfolg ist ein Team aus sehr gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeitern, die sich mit uns gemeinsam entwickelt haben“, findet Henning Schurbohm. „Schon allein die technischen Anforderungen im Elektro-Handel und -Handwerk sowie in der Lichtbranche sind in den letzten Jahren so gestiegen, dass wir in allen Bereichen echte Profis brauchen – und glücklicherweise haben!“ Dass das nicht von allein kommt, zeigen die Auszeichnungen von elektro-alster-nord als Hamburgs bester Arbeitgeber in den Jahren 2015 und 2017.

Die aktuell acht Projektleiter, die hauseigenen technischen Zeichner, zertifizierten Lichtplaner und Systemintegratoren erlauben es ean, nahezu alle auch komplexen Elektrohandwerksleistungen mit eigenem und bestens qualifiziertem Personal durchzuführen. Die Bedeutung von ean als Ausbildungsbetrieb lässt sich zudem an eindrucksvollen Zahlen ablesen: Über 200 junge Menschen schlossen in 50 Jahren bei ean ihre Lehre ab – 20 davon sind immer noch im Betrieb tätig.

ean – die nächste Generation
Mit dem Einstieg von Henning Schurbohm als Meister im Elektrotechnikerhandwerk und Betriebswirt des Handwerks im Jahr 2000 kommt die nächste Generation ins Unternehmen – und 2005/06 auch in die Geschäftsführung: Seither firmiert die ean Elektro-Alster-Nord GmbH & Co. KG mit Holger und Henning Schurbohm als Gesellschafter. In den folgenden Jahren unterzieht sich ean einer intensiven Frischzellenkur und entwickelt sich zu einem modernen Lösungsanbieter weiter: 2008 erarbeitet ein Unternehmensworkshop Vision und Leitbild, das auch heute noch die Marschrichtung vorgibt. Besonderen Wert wird dabei auf Partnerschaftlichkeit und Qualität gelegt. Zum 40-jährigen Jubiläum gibt es 2009 ein dazu passendes Facelift. Fassade und Verkaufsräume werden ebenso modernisiert wie Corporate Design und Marke. ean bekommt im Zuge dessen das neue Smiley-Logo, das sich aus einer Steckdose ableitet, und den Claim „begeisternd anders“.

Heute ist elektro-alster-nord ganz auf Höhe der Zeit Dienstleister und Lösungsanbieter für private und gewerbliche Kunden in der Schnittmenge von Handel, Handwerk und Service. Jeden dieser drei Bereiche betreut bei elektro-alster-nord ein eigenes Spezialisten-Team. Die Kompetenzen im Handwerkssegment reichen von Elektroinstallationen über Lichttechnik bis hin zu Gebäudeautomation (Smart-Home/Bussysteme), mit dem sich ean schon 2014 einen vielversprechenden Zukunftsmarkt erschließt. Das Serviceangebot umfasst unter anderem Reparaturen in der hauseigenen Werkstatt, Montage, Installation und Einweisung. Damit das Serviceteam schnell vor Ort ist, verfügt ean über eine ganze Flotte aus 30 Kundendienstfahrzeugen. Besondere Expertise hat die ean-Servicemannschaft darüber hinaus im Aufbau und in der Einrichtung von Telekommunikations- und Netzwerktechnik – auch im großen Maßstab für gewerbliche Kunden. Den erfolgreichen Kurs des Unternehmens bestätigen zahlreiche Auszeichnungen, etwa der Elmar Marketingpreis oder der Lichtpreis des NFE Norddeutscher Fachverband Elektrotechnik e.V.

Kunden profitieren von Mitgliedschaft im leistungsstarken expert-Handelsverbund
Von Anfang an ist die Handelssparte von ean Teil der expert-Fachhandelskooperation unabhängiger Elektronikfachhändler. „Ohne das ist das Führen eines Einzelhandelsgeschäfts in der Branche heute nicht möglich“, ist Schurbohm überzeugt. ean-Kunden profitieren dadurch sowohl von qualifizierter Beratung und hervorragendem Service als auch von einem umfassenden, attraktiven Sortiment, wöchentlichen Angeboten sowie einem hauseigenen Onlineshop. Erst kürzlich konnte ean zudem das eigene Portfolio um umfangreiche Dienstleistungen rund ums Handy erweitern. So entsteht eine wegweisende Kombination aus örtlich starkem Handel, Handwerk und Kundendienst sowie den erweiterten Möglichkeiten eines überregionalen Verbunds.

„Wir setzen auch weiterhin auf Markenprodukte und ihre hohe Qualität sowie auf individuelle Lösungen aus einer Hand – von der kompetenten Unterstützung bei der Auswahl des Geräts über Lieferung und Einbau bis hin zu zusätzlichen Services wie der Entsorgung von Altgeräten“, fasst Schurbohm die Unternehmensphilosophie zusammen. „Das ist unser Stolz und darin liegen die entscheidenden Vorteile, die einen örtlich verwurzelten Fachhändler und Meisterbetrieb wie uns eben von reinen Onlinehändlern oder Discountern abheben.“

Foto: Das Team von ean elektro-alster-nord. © mundtfotografie.de

norderstedt Kreishandwerkerschaft Mittelholstein
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein
Wirtschaftsgesellschaft Kreishandwerkerschaft Mittelholstein mbH – Hauptstandort Bad Segeberg
Hamburger Straße 24
23795 Bad Segeberg

Wirtschaftsgesellschaft Kreishandwerkerschaft Mittelholstein mbH – Standort Neumünster
Wasbeker Straße 351
24537 Neumünster
Bad Segeberg:
Tel.: 04551 9968-0
Fax: 04551 9968-28
info (at) handwerk-segeberg.de
www.handwerk-mittelholstein.de

Neumünster:
Tel.: 04321 6088-0
Fax: 04321 6088-33
info (at) handwerk-nms.de
www.handwerk-mittelholstein.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen