Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Kulturtreff Norderstedt

Politisches Kabarett von und mit Heinz Klever

Norderstedt (em) Wer immer mit dem Schlimmsten rechnet hat meistens eine gute Zeit! Heinz Klevers Soloprogramm ist von der Seele auf den Leib geschrieben. Politisch unkorrekt, subversiv, kreuz und quer gedacht, gereimt oder auch nicht, gesprochen und gespielt – so präsentiert es sich am Sonntag, 25. Februar ab 19 Uhr im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum, Altes Buckhörner Moor 16-18, Norderstedt-Mitte.

Dazu gibt es musikalische Satire im Stil der großen Komponisten Bernstein, Bach und Bohlen. Altersarmut verjazzt. Die Bankenkrise als Bossa Nova. Sketche, Songs und Parodien mit hoher Pointendichte. Ein optimales Training für Hirn- und Lachmuskeln!

Der Eintritt kostet 10 Euro. Reservierungen sind per E-Mail an kleinkunst@kulturtreff-norderstedt.de oder unter Tel.: 040 / 60 92 51 03. Es gibt freie Platzwahl, die Plätze sind nicht nummeriert. Die bestellten Karten werden an der Abendkasse hinterlegt und können dort bezahlt und abgeholt werden. Die Abendkasse und der Verkauf von Getränken und kleinen Snacks sind ab 18.00 Uhr geöffnet.

Heinz Klever ist Ensemblemitglied der „Leipziger Pfeffermühle“. Als Autor und Komponist arbeitete er u.a. für die „Leipziger Pfeffermühle“, die „Herkuleskeule“ in Dresden, das „Fettnäpfchen“ in Gera, das „Spandauer Volkstheater Varianta“ in Berlin, den „Eulenspiegel“ sowie für Theater, Kabarett, Rundfunk und Printmedien.

Foto: ©Pressefoto
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen