Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Kulturtreff

„Kürzestgeschichten“ am 11. Februar

Norderstedt (em) Die Mitglieder der ehemaligen „Schreibwerkstatt Falkenberg“ präsentieren am Sonntag, 11. Februar von 15 bis 17 Uhr im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum, Altes Buckhörner Moor 16-18, Norderstedt-Mitte, eine bunte literarische Mischung von Kürzestgeschichten über Familiengeschichten und Gedichte bis zum Kurzkrimi und stellen damit ihr neuestes Buch zum ersten Mal der Öffentlichkeit vor.

Zum „Kaffee-Klatsch“ gibt es Kaffee, Tee und selbst gemachte Torten - und selbstverständlich auch Gelegenheit zum persönlichen Gespräch. Zum Kaffeetrinken ist bereits ab 14.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Die AutorInnen haben zu Weihnachten 2017 ihr neues Buch unter dem Titel „Kein Wort zu viel!“ mit Kürzestgeschichten veröffentlicht. Die Geschichten sind nur wenige Zeilen lang, sind poetisch oder nachdenklich, sie fesseln und bringen ihr Thema auf den Punkt! Es sind Geschichten und Themen, die unsere jetzige Lebenswirklichkeit widerspiegeln - mit klarer Aussage. Und nach jeder Geschichte bleibt ein bisschen Nachdenklichkeit zurück. Seien Sie neugierig - es lohnt sich, die Geschichten und ihre Autoren kennenzulernen.
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen