Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Lions Club NEO

Schülerinnen und Schüler malen für den Frieden

Norderstedt (em) Auch dieses Jahr schrieb der Lions Club International wieder den Friedensplakat-Wettbewerb für 11- bis 13-Jährige in der ganzen Welt aus, an dem etwa 350.000 Kinder aus 65 Ländern teilnehmen.

Die Schülerinnen und Schüler sollen auf diesem Weg angeregt werden, sich gedanklich mit dem Thema „Frieden“ auseinander zu setzen und ihre Ideen als Bild zu Papier zu bringen. Das aktuelle Motto zum Wettbewerb lautete: Weg zum Frieden. In Norderstedt richtet der Lions Club Norderstedt NEO bereits zum 6. Mal diesen Wettbewerb aus und im 3. Jahr in Zusammenarbeit mit dem Coppernicus Gymnasium unter der engagierten Schulleiterin, Frau Schlesselmann.

Unter den fast 20 abgegebenen Arbeiten wählte eine Jury dann die Sieger aus. Diesmal errang Özge Cevik (Kl.7c) den 1. Platz. Eindrucksvoll zeigt ihr Plakat, wie wichtig das gemeinschaftliche Handeln auf dem Weg zum Frieden ist. Wie im letzten Jahr konnte sich die Jury nicht zu einer Unterscheidung von Platz 2 und 3 durchringen, weil die Bilder von Mara Wiesner (Kl. 6a) und Maja Wulff (Kl. 6d) gestalterisch in ihren originellen Ideen dicht beieinander lagen. So erhielten sie beide den 2. Platz.

Im Rahmen einer Feierstunde in der Buchhandlung am Rathaus in Norderstedt, zu der die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, Eltern, Schulleiterin Frau Schlesselmann und Clubmitglieder geladen waren, wurden die Siegerinnen gewürdigt. Der amtierende Präsident des LC Norderstedt NEO und Buchhändler, Wolfgang Dellke, übergab mit der PPC Beauftragten, Cornelia Ruess, den Gewinnerinnen jeweils eine Urkunde und einen Büchergutschein als Anerkennung ihrer Leistung.

In seiner Rede verwies Wolfgang Dellke u.a. auf Astrid Lindgren, die 1978 als erste Kinderbuchautorin den Friedenpreis des Deutschen Buchhandels erhielt. In Ihrer Rede zum Preis erklärte sie, dass die Hoffnung auf Frieden bei den Kindern läge, die ja die Geschicke von morgen regeln werden. Wenn diese mit Liebe und Wärme zu Toleranz und Verantwortungsbewusstsein erzogen würden, so könnte das der Grundstein sein zu dem Ziel: „Niemals Gewalt!“

Wer könnte also besser geeignet sein als Schülerinnen und Schüler uns diesbezüglich ins Bild zu setzen, wo doch Politik und Machtinteressen immer wieder zu kriegerischen Auseinandersetzungen führen. Die Siegerplakate werden auch in diesem Jahr drei Wochen im Schaufenster der Buchhandlung zu sehen sein und dann bis zur nächsten Siegerwahl 2020 im Laden aufgehängt werden.

Dem LC Norderstedt NEO liegt dieses Projekt sehr am Herzen und so freuen wir uns über die gelungene Zusammenarbeit mit dem Gymnasium und auf viele spannende Plakate der weiteren Jahre.

norderstedt Lions Club NEO
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen