Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Musik-Werkstatt

Minifestival mit drei Bands am 2. Dezember

Norderstedt (em) Das Minifestival findet am Samstag, 2. Dezember um 20 Uhr mit Dingz and Dongz, Alter Falter und Elayne im Music Star statt.

Elayne – Melodic Rock vom Feinsten
Elayne gibt es schon seit 1978! Von Beginn an war die Gruppe Garant für gut arrangierten, geradlinigen Rock – in deutsch und englisch. Die Band aus Hamburgs Stadtteil Niendorf etablierte sich in der Musikszene – mit mehrstimmigem Gesang, gefeierten Auftritten in Hamburger Clubs wie Logo und Knust sowie Festival-Acts in Norddeutschland. Fans im Alter von 7–70 liebten den kraftvollen, stets harmonischen Cocktail aus Rock, Ballade und manchmal sogar Pop. Seit 1996 veröffentlichte Elayne drei CDs. Der Tod von Gitarrist Lothar Münow brachte eine schmerzhafte Zäsur. Es folgten personelle Wechsel, Auftritte wurden selten, das Aus der Gruppe schien greifbar.

Doch seit knapp zwei Jahren geht es aufwärts: Zur Stammbesetzung mit Günther Gronmeyer (Drums) und Ronald Martens (Guitar) stießen Manuela Preuß (Vocals), Günter Fitschen (Keyboard, Guitar), Christian Fortner (Bass) und zuletzt Sönke Reymann (Vocals, Guitar). Hannes Bartelt unterstützt die Band mit Licht- & Live-Effekten. Zu den runderneuerten Songs gesellen sich frische, ungewohnte Arrangements und Texte. Elayne ist wieder da – neu aufgestellt und mit jeder Menge Spielfreude!
www.elayne.de

Dingz and Dongz

In einer Zeit, in der wir endlich begriffen haben, zu Fuß ist man schneller als übern Berg und Nachts ist es dunkler als am Tag, gründeten wir aus Versehen mit Absicht die Band Dingz & Dongz. Das runde Quadrat, im Zeichen des Kreises mit Kanten, bilden Dr .Gsus(Sänger), Sound-Pauli(Drums/Mastering), Sventinal(Gitarre), Olliwahn(Bass). Unsere Musik und die Texte werden komponiert und geschrieben im Takt der Erkenntnis, mit dem Mut zur Leidenschaft, sowie mit dem Herz für Gefühle. So ist unser Sound ein Cocktail gemixt aus Funk, Rock-Pop und Electrolore Für uns ist der Weg das Ziel und das Ziel ist der Weg. Denn das Leben ist unsere Muse und das Schicksal unsere Inspiration....
www.dingzunddongz-musik.de

Alter Falter
Drei lustige Musikanten lernten sich im Norderstedter „Music-Star“ kennen und spielen als Trio ALTER FALTER zusammen: Sir Klingelton Martin alias Martin Jahnen (Gesang/Gitarre/Keyboard) Doktor Proton alias Ulf Woitakowski (Bass) Professor Taktvoll Hastig alias Wolfgang Johnschwager (Schlagzeug) Martin gestaltet in seiner Freizeit Haustürklingeln und hat immer einen fröhlichen Spruch als Waschlappenkleinhändler auf den Lippen, wie z.B.: „Fährst du rückwärts an den Baum,verkleinert sich der Kofferraum...“

Ulf ist weder Tiefseetaucher noch Herzklappengroßhändler, sondern er kann sich auf der Bühne um seine eigene Längsachse drehen, ohne die Stellung der Füße zu verändern. Wolfgang ist nachts heimlich Museumswärter und hat schon zwei neue Rembrandts gegen alte eingetauscht. Am Tage verkauft er Brieftauben, die dann abends alle wieder bei ihm einfliegen. Tagesschau-Sprecher versprechen sich leicht, wenn sie etwas Vernünftiges zu diesem Trio berichten sollen. Aber eines kann man befugt behaupten: Die Drei von ALTER FALTER können eigene Lieder kreieren und arrangieren sowie andere Songs covern und bis zur scheinbaren Unkenntlichkeit umstrukturieren. In Europa und vor allem in deutschsprachigen Regionen fallen ALTER FALTER durch rockige Musik mit Einflüssen aus Blues, Jazz und Reggae sowie flockige Texte auf.

„Adlernest“, „Horrorflug in die Karibik“, „Schlimm“, „Fliegen“, „Egal - Kopf oder Zahl“, „Ausverkauft“, „Überall dasselbe“, „Viele Wege“ und „Aus und vorbei“ sind nur einige der viel versprechenden Titel. Nur in den USA sind Alter Falter noch nicht bekannt: Nach einem Gig ritten sie nachts von Las Vegas bis Salt Lake City und bemerkten erst am Morgen, dass sie die Pferde vergessen hatten. Voller Einsicht verzichten die Drei vorerst auf weitere Auftritte in den Vereinigten Staaten. Heutzutage wird vieles versprochen, aber nicht immer gehalten, jedoch eines steht fest: ALTER FALTER - das ist Gimmick-Rock vom Feinsten. Was haben Maulwürfe und diese Band gemeinsam? Sie können alle nicht fliegen! Beißt dich hinterrücks ein Hummer, wähle 112 als Nummer! Unglaublich: Alf angelt abends alte Ameisen.
Navigation
Termine heute