Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Musikschule Norderstedt

14. Neujahrskonzert: 12.000 Euro für Talente gestiftet

norderstedt Musikschule Norderstedt
Norderstedt (lm/nl) Am 11. Januar fand wieder das Benefizkonzert Norderstedts statt. Dabei konnten 12.000 Euro für Musiktalente in Norderstedt gestiftet werden.

6.000 Euro kamen der Bildungsarbeit in Norderstedt zu Gute. Weitere 6.000 Euro wurden an zwölf allgemeinbildende Schulen verteilt, die sich mit Projekten aus ihrer Musikarbeit dafür bewerben konnten. Darunter befanden sich diesesmal acht Grundschulen, drei Gymnasien und eine Regionalschule. Die Fördergelder wurde laut Vorstandsbeschluss vom 10. Dezember letzten Jahres wie folgt verteilt: Das Lessing-Gymnasium bekam 900 Euro für die Anschaffung eines Horns. Die Schüler des Gymnasiums Harksheide können sich über 400 Euro für die Anschaffung eines Audio-Recorders freuen. Auf dem Coppernicus-Gymnasium kann nun dank der 500 Euro auf neuen Gitarren musiziert werden und die Regionalschule Garstedt kann sich durch den Erhalt von 500 Euro die Anschaffung von Headsets leisten. Ebenfalls für Headsets erhielt die Gundschule Immenhorst 400 Euro. Jeweils 500 Euro gingen an die Grundschule Gottfried-Keller-Str. und an die Grundschule Lütjenmoor für die Anschaffung von Djemben. Cajons auch im Wert von jeweils 500 Euro können sich nun die Grundschule Niendorfer Str. und die Grundschule Glashütte anschaffen. Die Grundschule Heidberg kann sich nun für 400 Euro den ersehnten Subkontrabass–Tones und die Begleit-CDs für ein Lehrwerk leisten. Das Projekt Trommelzauber der Grundschule Glashütte kann sich über 450 Euro freuen und die Grundschule Falkenberg über 450 Euro für ihren Trommelworkshop.

Für jeden etwas
Neben der Vergabe der Fördergelder stand natürlich die Musik im Vordergrund. Es konnte wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten werden. Als ein vom letzten Neujahrskonzert gefördertes Projekt zeigte die Musical-AG des Harksheider Gymnasiums einige Szenen aus dem Musical „Lampenfieber“, welches schon im Juni 2012 im Festsaal am Falkenberg erfolgreich aufgeführt wurde. Anschließend spielte das Norderstedter Symphonieorchester unter der Leitung von Frank Engelke zwei klassische Stücke von Tschaikowski aus seiner „Oper Eugen Onegin“ und die populäre „English Folksong-Suite“ des britischen Komponisten Ralph Vaughn Williams. In der „Rhapsody in Blue“ war als Solist mit David Satyabrata ein „echtes Kind“ der Musikschule Norderstedt zu hören. Im zweiten Teil des Abends begeisterte das Polizeiorchester Hamburg mit Stücken aus verschiedensten Musikrichtungen von Klassik über Jazz bis hin zu modernen Pop- Stücken. Man darf also schon auf das nächste Neujahrskonzert gespannt sein.
Musikschule Norderstedt
Musikschule Norderstedt
Geschäftsstelle
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Tel.: 040 / 53 59 51 63/-164
musikschule (at) norderstedt.de
www.musikschule.norderstedt.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen