Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Musikverein Norderstedt

Das Landesmusikfest – von Anfang bis Ende furios

Norderstedt (em) 2.000 Musiker machten Norderstedt zur furiosen Musikstadt: Beim Landesmusikfest Schleswig-Holstein 2018 feierten Blasorchester und Spielmannszüge aus dem Norden Deutschlands ihre Musik, stellten sich in Konzert-, Marsch- und Showwertungen einer Fachjury und präsentierten dem Publikum auf mehreren Bühnen in der Stadt und im Stadtpark ihr Repertoire. Das Landesmusikfest 2018 in Norderstedt war gleichzeitig Auftakt der Segeberger Kulturtage 2018. Beide Veranstaltungen werden vom Hauptsponsor, der Sparkasse Südholstein, großzügig unterstützt.

3 Tage, 7 Veranstaltungsorte, 67 Programmpunkte – das Landesmusikfest 2018 in Norderstedt steht großen Musikfestivals zahlenmäßig in nichts nach. Fast 40 Musikensembles aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg konnte das Organisationsteam der beiden ausrichtenden Vereine Musikverein Norderstedt e.V. (MVN) und Spielmannszug des TURA Harksheide e.V. (TURA) am vergangenen Wochenende nach Norderstedt locken.

33 Wertungen und Landesmeister Spielmannszug Bredstedt
Zentrales Element des Landesmusikfestes (kurz: LMF) waren die 33 Wertungsspiele vor einer Fachjury in unterschiedlichen Kategorien. Auch Ensembles der beiden ausrichtenden Vereine nahmen daran teil: Das Junge Blasorchester Norderstedt des MVN stellte sich in der Klasse C1 „Konzertwertung Orchester“ dem Urteil der Juroren und wurde mit dem 3. Platz und Prädikat „mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“ belohnt. TURA startete in der Klasse A2 „Konzertwertung Spielleute – Spielleuteensembles“ und qualifizierte sich mit dem 2. Platz und Prädikat „mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“ für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft der Spielleute 2019 in Osnabrück. Mit der höchsten Gesamtpunktzahl aus Konzert- und Marschwertung ging der Spielmannszug Bredstedt als neuer Landesmeister der Spielleute aus den Wertungen hervor.

YEAH! für die 130 ehrenamtlicher Helfer und die Partner des LMF
„Wir wollen dem ‚FEST‘ in unserem Namen alle Ehre machen und sowohl den Musikern als auch Besuchern des LMF eine tolle Zeit bereiten“, war die Idee der Organisatoren. Mehr als zwei Jahre hat das sechsköpfige Kernteam aus Mitgliedern von MVN und TURA dafür zusammen mit dem Musikerverband Schleswig-Holstein e.V. (MVSH) ehrenamtlich geplant und organisiert. Etwa 130 freiwillige Helfer beider Vereine haben sich am LMF-Wochenende in 386 Schichten und 75 unterschiedlichen Aufgabenbereichen darum gekümmert, dass die Idee zur Realität wird: von der persönlichen Betreuung der teilnehmenden Vereine bei Anmeldung, Wertungen & Co. über das Zapfen des LMF-eigenen Bieres YEAH! BRÄU! an den Schankwagen bis hin zur Nachtwache in der Gemeinschaftsschule Harksheide. Dort haben die teilnehmenden Musiker auf Luftmatratzen in den Klassenräumen übernachtet – im Durchschnitt etwa 500 Personen pro Nacht.

Furioses Programm mit Eröffnungsshow, Open Air-Konzert der Big Band der Bundeswehr und Sternmarsch der Spielmannszüge
Die Sponsoren und Partner des LMF, darunter der Hauptsponsor Sparkasse Südholstein, der Medienpartner NDR Schleswig-Holstein mit NDR1 Welle Nord, die Stadt Norderstedt und der Stadtpark haben mit ihrer Unterstützung ein Programm ermöglicht, das ein Landesmusikfest in dieser Form noch nicht erlebt hat. So wurde das LMF mit der Show „Landesmusikfest FURIOS“ am Freitagabend, 14. September eröffnet: NDR1 Welle Nord Moderator Horst Hoof führte durch das Programm und das Symphonische Blasorchester Norderstedt (SBN) und TURA ließen es sich nicht nehmen, den Abend als Gastgeber musikalisch zu gestalten. Höhepunkt der Show war die Uraufführung des Auftragswerks „Landesmusikfest FURIOS“ von Komponist Stefan Schröter. Über eine halbe Stunde sorgten das SBN, die YEAH! Combo aus Rockband und Sängern sowie die beiden Solisten Maxine Eggers (Gesang) und Thorsten Skringer (Saxophon) mit dem Arrangement aus klassischen Elementen und Songs wie „Geiles Leben“ oder „Hit the road, Jack“ für Begeisterung im Publikum.

Ähnliche Jubelstürme löste das Open Air-Konzert der Big Band der Bundeswehr am Samstagabend, 15. September in der Waldbühne des Stadtparks aus. Mit Ausnahmetrompeter Benny Brown, bekannten Songs und unterhaltsamen Showelementen brachten die Profimusiker das Publikum fast zweieinhalb Stunden zum Tanzen und Mitsingen. Vor allem bei den zahlreichen LMF-Teilnehmern im Publikum sah man außerdem häufig ungläubig, bewunderndes Kopfschütteln ob der außergewöhnlichen Spielklasse der Big Band und ihres Solisten.

Am Sonntag, 16. September fand das LMF mit einem Sternmarsch der Spielmannszüge seinen würdigen Abschluss. Aus unterschiedlichen Himmelsrichtungen marschierten die Ensembles mit Musik zur Bühne an der Seepromenade, wo die Ergebnisse der Wertungen verlesen und die Musikerinnen und Musiker verabschiedet wurden.

norderstedt Musikverein Norderstedt
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen