Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Musikverein Norderstedt

Frühjahrskonzert des Symphonischen Blasorchester Norderstedt

Norderstedt (em) Das Symphonische Blasorchester Norderstedt präsentiert in seinem Frühjahrskonzert die vielfältigen Facetten der Blasorchesterliteratur und hat dabei die großen Komponisten der zeitgenössischen sinfonischen Blasmusik im Programm.

Hier freut man sich u.a. auf die „Second Suite“ von Gustav Holst, „Punchinello“ von Alfred Reed, „Olympica“ von Jan Van der Roost sowie Bearbeitungen klassischer Werke wie die „Festive Overture“ von Dmitri Shostakovich und die Ouvertüre zu „La Forza del Destino“ von Giuseppe Verdi.

Was für Filme der Trailer ist und für Bücher das Vorwort, ist in der Musik die Ouvertüre - die feierliche Eröffnung. Noch bevor sich der Vorhang hebt, stimmt sie das Publikum darauf ein, was es dahinter erwarten wird. Hier und da blitzen einzelne Melodiefolgen auf, die sich im späteren Programm wiederfinden. Mitunter ist die Ouvertüre eben die Essenz, die im Ohr bleibt. Welche Funktion sie auch übernimmt, so zeigt sie immer eines an: Achtung, jetzt beginnt etwas Neues.

Passender könnte der Programmschwerpunkt daher nicht gewählt sein. Denn auch für das Symphonische Blasorchester Norderstedt beginnt mit diesem Frühjahrskonzert eine neue musikalische Ära, die gebührend begrüßt und gefeiert werden will. Denn am Dirigentenpult gibt Dominik Fakler sein Debüt. Im Januar übernahm er die musikalische Leitung des Orchesters von seinem Vorgänger Bernhard Volk. Freuen Sie sich auf neue – und wohlbekannte – Klänge des Orchesters, wenn im Konzert das breite Spektrum sinfonischer Blasmusik ertönt.

Das Symphonische Blasorchester Norderstedt (SBN) hat sich seit seiner Gründung vor mehr als 40 Jahren zu einem der leistungsfähigsten Orchester in Norddeutschland entwickelt und etablierte sich bei Wertungsspielen in der Höchststufe. Im Mai 2016 nahm das SBN als Vertreter Schleswig-Holsteins mit der Wertung „Mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“ am Deutschen Orchesterwettbewerb in Ulm teil. Seit 2009 ist das Orchester Kulturpreisträger der Stadt Norderstedt.

Eintrittskarten sind in Norderstedt beim Ticketcorner erhältlich (Tel.: 040 309 871 23), online unter www.musikverein-norderstedt.reservix.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen zu 12, 15 und 18 Euro / erm. 8, 11, 14 Euro zzgl. System- und VV-Gebühren.

Samstag | 4. Mai | 20 Uhr
Norderstedt - TriBühne


norderstedt Musikverein Norderstedt
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen