Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Norderstedt Marketing

€ Das hat der Verein in Norderstedt bewegt

Norderstedt (tk/lm) Das Jahr 2016 ist zu Ende und Norderstedt Marketing blickt auf ein arbeitsreiches Jahr mit vielen Veranstaltungen und Projekten zurück.

Seminarreihe der Vereinsakademie
Der Verein startete im Januar wieder mit den Seminaren der Vereinsakademie, die sich im Fokus an Vereine und Verbände richtet und diesen eine kostengünstige und unkomplizierte Teilnahme an Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen ermöglicht. Den Auftakt bildete am 25. Januar das Thema „Wie man Veranstaltungen erfolgreich plant und realisiert“. Der Referent Gerd Neuner, Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e. V., referierte zum Thema Veranstaltungsmanagement. Interaktiv vermittelte Gerd Neuner Ansätze für eine professionelle Veranstaltungsorganisation, diskutierte Fragen und Schwierigkeiten und legte mit Ziel- und Zielgruppenüberlegungen die Grundlagen für individuelle Veranstaltungsplanungen. Der 2. Vortrag am 4. Juli behandelte das Thema „Besteuerung in Vereinen und Verbänden“. Als Referent stand der Steuerberater Alfred A. Keilen von der STRATEGUS Steuerberatungsgesellschaft mbH zur Verfügung, der fachkundig und praxisorientiert über alle relevanten Themen aus diesem Gebiet informierte. Mit dem 3. Vortrag von Timo Gerst, Beratung- Training-Coaching aus Brokstedt, wurde am 7. November der Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen behandelt. Dabei vermittelte Timo Gerst den Gästen, das es besonders wichtig ist, Gelassenheit zu bewahren und durch gezielte Vorbereitung dem Gespräch die mögliche Schärfe zu nehmen.

11. Norderstedter Ball der Kultur
Der 11. Norderstedter Ball der Kultur stand am 16. Januar ganz unter dem Motto „Winterzauber“ und verwandelte Norderstedts Mehrzwecksäle in einen großen, festlichen Ballsaal mit Bühne und Tanzparkett. Der Ball, ursprünglich für die Kulturvereine entwickelt, hat bei vielen Norderstedtern Tradition. Vor allem die liebevolle Dekoration und die besonderen Mottos ziehen jedes Jahr zahlreich Besucher an. Das Duo „Two Colours“ um Sängerin und Flötistin Ines Omenzetter und Sänger und Saxofonist Eddy Checo Rodriguez stimmte im Foyer die Gäste auf den Ball ein. Den Ballsaal bespielte, wie schon beim vorherigen Kulturball, die Band „The Klubtones“. Die Hamburger Gala-Band spielte Hits der 40er-Jahre und aktuellen Pop. Als Showprogramm gab es wieder eine Tanzshow, diesmal mit Jasmin Bucher und Jannick Busch aus Hannover. Die beiden zeigten ihre neueste Standard und Latein-Show. 6. Norderstedt Marketing Drachenbootrennen Im ARRIBA Strandbad traten am Samstag, 2. Juli, 25 Norderstedter Firmen beim Norderstedt Marketing Drachenbootrennen gegeneinander an. Dieses Jahr startete bereits die sechste Auflage des Norderstedt Marketing Drachenbootrennens für Norderstedter Firmen, Vereine und Verbände. Dieses Mal gingen sechs Mannschaften in den „short boats“ mit zehn Paddlern und 19 Teams in den „long boats“ mit 20 Paddlern an den Start. In den Vorläufen und in den Platzierungsläufen der beiden Rennklassen „long boats“ und „short boats“ traten jeweils drei Boote auf der 200 Meter langen und mit Bojen markierten Strecke gegeneinander an. Mit einem sensationellen Streckenrekord von unter einer Minute (0:56,12) überzeugte bei den „long boats“ das Team North Gym Vikings. Das Siegerteam nahm im Anschluss an das Drachenbootrennen auch die Moby Klick Wakeboard Challenge an. Sie zogen einen Wakeboarder mit Muskelkraft aus dem Wasser und hielten ihn über 200 Meter auf dem Wasser. Das Team Plambo Rambo belegte den zweiten Platz und dritter wurden die Prothesendrachen.

Sommerfest der Notinsel
Bereits zum fünften Mal fand am Sonntag, 28. August, das Notinsel Sommerfest im Stadtpark Norderstedt statt. Bei strahlendem Sonnenschein und fast schon heißen Temperaturen bot das Notinsel Sommerfest viele kostenfreie Attraktionen, wie den Zauberkünstler Andolino, Vorführungen des Theater Pur, Ponyreiten und eine Hüpfburg. Neu dabei war dieses Mal die Werkkiste aus Hamburg. Hier konnten die kleinen Handwerker mal so richtig hämmern und sägen und sich kreativ austoben. Für ein familienfreundliches Catering sorgte das Strandhaus Norderstedt. Neben Unterhaltung und Spaß stand aber auch wieder die Aufklärung an erster Stelle. Ziel des Sommerfestes und anderer Aktionen um das Notinsel Projekt ist es, Kinder und Eltern aufzuklären und damit den Kindern in Notsituationen Fluchtpunkte aufzuzeigen, bei denen sie Hilfe und Ansprechpartner finden. Mehr Informationen zum Projekt unter www.notinsel.de.

Musik meets Wirtschaft
Christian Gansch war zu Gast auf dem „Abend der Norderstedter Wirtschaft“: „Wer auftritt, muss spielen“. Das tat der österreichische Stardirigent und Musikproduzent Christian Gansch und begeisterte das Publikum beim 16. Abend der Norderstedter Wirtschaft am 6. Oktober in der TriBühne Norderstedt. Er zeigte dem Publikum eindrucksvoll die Gemeinsamkeiten zwischen einem Orchester und einem Unternehmen auf. Als Gründer von „Gansch- und Partner – sinfonisches Consulting“ nutzt er die Erfahrungen aus den Abläufen in einem Orchester und transferiert diese in wirtschaftliche Abläufe. Aus individueller Vielfalt und Kompetenz eine Einheit zu schaffen wie beim Zusammenspiel in einem Orchester, lässt sich auch auf Unternehmen übertragen. Norderstedt Marketing e. V. verleiht außerdem jedes Jahr den „Idee voraus Preis“ für besondere, innovative Ideen. Gewinner des Jahres 2016 ist Vardan Abrahamyan, Inhaber des Fahrradspezialisten Veloman aus Norderstedt. Die Jury begründete ihre Entscheidung damit, dass Vardan Abrahamyan mit seinem Engagement und seiner Ausdauer sowie dem Integrationswillen beim Aufbau seines Unternehmens bewiesen hat, dass Integration gelingen kann. Als Asylbewerber hat es der gebürtige Armenier geschafft, zielstrebig sein Leben in Deutschland in die eigene Hand zu nehmen.

Erste kulinarische Fahrradtour
Mit dem Hintergrund, die Gastronomielandschaft Norderstedts noch erlebbarer zu machen, lud Norderstedt Marketing e. V. am Sonntag, 21. August, zur kulinarischen Fahrradtour ein. Die Idee dabei: Eine kulinarische Fahrradtour verbindet durch einen Rundweg die Anbieter von Garstedt über Glashütte nach Harksheide und Friedrichsgabe miteinander. Der Einstieg konnte von den Teilnehmern frei gewählt werden. Den Norderstedtern und der gesamten Metropolregion die Vielfalt der Angebote durch eine umweltfreundliche Radtour bekannt zu machen und so die örtliche Gastronomie zu stärken, war erklärtes Ziel des Events. Carsten Krohn, Projektleiter bei Norderstedt Marketing: „Wir haben mit gut 100 Teilnehmern kalkuliert und diese Teilnehmerzahl ist auch schnell erreicht worden. Es war uns wichtig, dass die Gastronomie den Aufwand gut in ihre eigenen Abläufe einplanen kann“. Interessierte konnten sich nach Begleichung der Startgebühr und dem Erhalt eines Teilnahmebändchens und einer Übersichtskarte mit den teilnehmenden Lokalen am Veranstaltungstag auf eine Reise durch die Gastronomieerlebnisse in Norderstedt machen und nach Lust und Laune norddeutsche Tapas, chinesisches Buffet, griechische Vorspeisen, Wiener Schnitzelchen mit Kartoffelsalat im Glas, Eis, Espresso und vieles mehr probieren.


NoMa Forum- Veranstaltungen 2016

smart cities und digitale Gesellschaft
62 Teilnehmer waren am 14. April 2016 der Einladung von Norderstedt Marketing e. V. zur 5. Forum-Veranstaltung gefolgt. Nach einer kurzen Begrüßung durch das Vorstandsmitglied Wolfgang Sohst überzeugte Oberbürgermeister Grote mit einem kurzweiligen Vortrag zu den Herausforderungen für die kommunale Gemeinschaft. Er wies auf die Herausforderungen an die Stadt in Bezug auf die digitale Gesellschaft hin, ebenso auf die damit verbundene Aufstellung der Unternehmen für die Zukunft. Im Anschluss gaben die Projektgruppen einen Überblick zu den aktuellen Projekten in den Handlungsfeldern bei Norderstedt Marketing und es wurde über die digitale Entwicklung der Stadt diskutiert. Die Ausrichtung der Stadt auf digitale Prozesse wird Norderstedt Marketing e. V. im Rahmen der Projektarbeit unterstützen und die Weiterentwicklung gemeinsam mit der Stadt vorantreiben.

Forum vom 10. Oktober im Rathaus
Schwerpunkt des NoMa Forums, an dem 54 Norderstedt Marketing Mitglieder und Interessierte teilnahmen, war der Vortrag von Herbert Brüning vom Amt Nachhaltiges Norderstedt zum Thema „Besser als Hamburg: Zukunftsstadt Norderstedt“. Herbert Brüning verschaffte den Anwesenden zuerst einen Überblick über die aktuelle Situation im Hinblick auf immer stärkeres Wachstum in Bezug auf Fläche und Bevölkerung. Parallel stehen aber zeitgleich nur endliche Ressourcen zur Verfügung und dies führt zu besonderen Anforderungen an Norderstedt als prosperierenden Wohn-, Lebensund Arbeitsstandort. Die Weiterentwicklung als lebenswerte Stadt steht beim Wettbewerb „Zukunftsstadt“ im Vordergrund, den das Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgeschrieben und finanziert hat, und für den sich Norderstedt als eine von 51 Kommunen qualifizieren konnte. Norderstedt tritt dabei mit dem Motto „Vorsprung durch Nachhaltigkeit“ an. Dazu gehören unter anderem die Entwicklung Norderstedts als Stadt der kurzen Wege, Stadt im Grünen und Aspekte des Klimaschutzes und der Gesundheit sowie des sozialen Miteinanders.

Foto: Stardirigent und Musikproduzent Christian Gansch

norderstedt Norderstedt Marketing
Norderstedt Marketing e.V.
Norderstedt Marketing e.V.
Stormarnstr. 34
22844 Norderstedt
Tel.: 0 40 - 357 796 30
info (at) norderstedt-marketing.de
www.norderstedt-marketing.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen