Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Norderstedter Bank

€ AUSBILDUNG: Norderstedter Bank setzt auf ihren Nachwuchs

Norderstedt (em/kv) Mit insgesamt drei Auszubildenden setzt die Bank auf kompetenten Nachwuchs aus den eigenen Reihen. Unter dem Motto „Azubis werben Azubis“ sucht die Norderstedter Bank eG noch zwei Nachwuchskräfte für das Ausbildungsjahr 2018. Jetzt für 2018 bewerben! Interessierte richten ihre Bewerbung bitte an Norderstedter Bank eG, Kathleen Volkland, Ochsenzoller Straße 80-82, 22848 Norderstedt oder per Mail an: kathleen.volkland@nobaeg.de

Finn Pagalies: „In meinen fast zwei Jahren habe ich enorm viel gelernt. Nicht nur das, was man in der Berufsschule und im Betrieb über Aktien, Kreditkarten, Girokonten ect. lernt, sondern auch viel, was den menschlichen Kontakt angeht. Man lernt Mimik und Gestik richtig zu deuten. Man lernt‚ wie man auf andere wirkt und sich gibt. Wenn Kunden Probleme mit dem Online Banking, mit ihrer Karte oder mit ihrem Konto haben, kann ich den Leuten helfen und ihr Problem lösen. Das freut den Kunden und natürlich auch mich, wenn ich den Leuten helfen konnte.

Der Beruf des Bankkaufmannes/der Bankkauffrau ist vielseitiger als du vielleicht denkst. Wenn du Interesse an wirtschaftlichen Themen hast, Spaß am Umgang mit Menschen hast und gerne eigenständig arbeiten möchtest, dann bist du hier genau richtig. Und? Was treibt dich an?“

Winona Leonhardt: „Für den Beruf sollte man ein offenes, kommunikatives und freundliches Wesen mitbringen und keine Scheu vor Menschen haben.Eine schnelle Auffassungsgabe ist ebenfalls wichtig.

Ich habe mich entschieden, die Bankausbildung zu beginnen, da ich durch mein Praktikum erste Einblicke in den Bankalltag erhalten habe und dies mein Interesse geweckt hat. Mich hat das abwechslungsreiche Arbeiten mit immer wieder neuen Aufgaben fasziniert. Außerdem bietet mir die Bank viele verschiedene Möglichkeiten. Denn während meiner Ausbildung lerne ich die unterschiedlichen Abteilungen meiner Bank kennen. Somit werden neue Interessen geweckt und dies bietet mir Weiterbildungsmöglichkeiten für die Zukunft.“

Nidas Louisoder: „Für mich macht den Beruf aus, dass das Arbeiten mit den verschiedenen Menschen jeden Tag eine neue Herausforderung darstellt und man nie sicher sein kann was als nächstes kommt. Außerdem finde ich das Zusammenwirken zwischen den Menschen und der Wirtschaft sehr spannend. Ein weiterer positiver Punkt ist, dass mich die Kollegen direkt von Anfang an als vollwertiges Teammitglied aufgenommen haben.

Für den Beruf braucht man Freude am Umgang mit Menschen und ein wenig Geduld. Eine weitere wichtige Eigenschaft ist die Teamfähigkeit. Außerdem sollte man Interesse am aktuellen Zeitgeschehen und allgemeines wirtschaftliches lnteresse haben.“

Foto: Azubis werben Azubis: (v.l.n.r.) Finn Pagalies, Winona Leonhardt und Nidas Louisoder fordern den Nachwuchs auf!

norderstedt Norderstedter Bank
Norderstedter Bank eG
Norderstedter Bank eG
Ochsenzoller Straße 80-82
22848 Norderstedt
Tel.: 040 - 52 30 58-0
kontakt (at) nobaeg.de
www.nobaeg.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen