Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | NORDGATE

NORDGATE vor Immobilienmesse EXPO REAL in München

Neumünster/Norderstedt (kk) „Logistikfläche gesucht, besten Service gefunden“, so lautet eine der neuen Werbeaussagen, mit denen die Städtekooperation NORDGATE jetzt wirbt. Pünktlich zur EXPO REAL, dem internationalen Messetreffpunkt der Immobilienbranche, hat sich NORDGATE damit ein neues Erscheinungsbild gegeben. Die Wirtschaftsförderer von Neumünster bis Norderstedt im Norden Hamburgs, entlang der A7 kommen jetzt mit sclagkräftigen Argumenten echter Unternehmer.

Im Oktober ist München die Hauptstadt der Immobilienbranche, auch der norddeutschen. Denn auf dieser internationalen Fachmesse präsentieren sich Hamburg und Schleswig-Holstein nebeneinander gleich gegenüber von Berlin- Brandenburg und St. Petersburg. Alle buhlen um Investoren, Projektentwickler und Unternehmer – das NORDGATE nun mit einem neuen Ansatz. „Alle suchen Flächen oder Büros oder Bestandsimmobilien. Die Suche steht im Mittelpunkt der Messe. Wir sagen: Flächen haben wir sowieso, aber bei uns gibt es mehr – nämlich Service, Fachkräfte, Lebensqualität um nur diese zu nennen“, sagt Thomas Köppl, Bürgermeister von Quickborn, über die neue Werbekampagne.

Unternehmer für die Kampagne zu gewinnen war nicht schwer. Dr. Rowedder (Milchtrocknungswerk Neumünster), Dirk Bornholt (Adalbert Reif Kaltenkirchen) und Dirk Baumann (Matzen & Timm Norderstedt) sind die ersten von sechs, die ein Bekenntnis zum Standort abgeben. „Es brauchte keine Überzeugungsarbeit seitens der NORDGATE-Partner, die Kampagne zu unterstützen. Wir haben uns bewusst für diesen Standort an der A7 im Norden Hamburgs entschieden und sind sehr zufrieden“, sagt Dirk Bornholt. „Für uns war die günstige Verkehrsanbindung, besonders des ÖPNV, sehr wichtig. Also kurz gesagt: Expansionsfläche gesucht, perfekte Verkehrsanbindung gefunden“, so Bornholt weiter.

Genauso überzeugt ist nach wie vor Dirk Baumann, Geschäftsführer des Herstellers von Spezialschläuchen Matzen & Timm in Norderstedt. Das zur Masterflex-Gruppe gehörende Unternehmen wächst seit dem Umzug nach Norderstedt kontinuierlich am Standort Nordport direkt am Hamburg Airport. Dirk Baumann freut sich noch heute über diese Entscheidung: „Gesamtkonzept, Erweiterungsflächen und Verkehrsanbindung haben uns überzeugt.“ Auch er war gern bereit, mit seinem Namen das Konzept „Gesucht, gefunden“ zu unterstützen.

Passend zur neuen Dachmarke Schleswig-Holstein „Der echte Norden“ hat NORDGATE auch echte Unternehmer, die für die Städte Neumünster, Bad Bramstedt, Kaltenkirchen, Henstedt-Ulzburg, Quickborn und Norderstedt stehen und sprechen.

Weitere Ansiedlungen
In den vergangenen Wochen konnten die NORDGATE-Partner weitere Ansiedlungen melden. So kaufte der Braunschweiger Küchenhersteller Küchen Aktuell rund 27.500 Quadratmeter im neuen Gewerbegebiet B-Plan 74 in Kaltenkirchen. Auch hier überzeugten Lage und Verkehrsanbindung das Familienunternehmen. „Die strategisch günstige Lage – nah an Hamburg und der A7 – und das maßgeschneiderte Flächenangebot waren letztlich maßgeblich für die Entscheidung“, so der geschäftsführende Gesellschafter Karl Schmidt von K+A Küchen Aktuell GmbH. Der neue Betriebsstandort schafft für die Region mehr als 100 neue Arbeitsplätze.

In Henstedt-Ulzburg hat mit Huwald Liebschner ein Verpackungsunternehmen seinen neuen Firmensitz gefunden. „In Henstedt-Ulzburg haben wir die geeignete Fläche gefunden, um in größeren Lagerhallen mit einer noch perfekteren Logistik, mehr Produkte für unsere Kunden bereit zu halten und ganz nach unseren Wünschen eine neue Arbeitsumgebung für das HuLi-Team zu schaffen“, benennt Hans Brüchert die Standortentscheidung. Die neue Zentrale hat noch Flächenpotential, denn, so Brüchert, man möchte auch weiterhin „über sich hinauswachsen“. Auf der Fachmesse EXPO REAL werden die Wirtschaftsförderer des NORDGATE in vielen Gesprächen für die Region werben. Hier werden konkrete Termine gemacht oder Geschäfte zum Abschluss gebracht.
Neben den Oberbürgermeistern und Bürgermeistern der Städte treffen sich dort Schleswig- Holsteins Wirtschaftsminister und der Hamburger Finanzsenator zum Gespräch mit möglichen Investoren. Die Immobilienmesse ist eine Arbeitsmesse.

Neben attraktiven Flächenangeboten wird auf dem NORDGATE-Stand auch wieder die beliebte Currywurst angeboten. Die Messe ist schon fast ein Pflichttermin, um im Wettbewerb zu bestehen: „Hamburg und Schleswig-Holstein stehen hier direkt gegenüber von Berlin-Brandenburg und bieten ihre Flächen oder Immobilien an. Da ist es gut, dass wir entlang der A7 eine starke Gemeinschaft bilden, die hier im Zusammenspiel großer Aussteller wahrgenommen wird“, so Stefan Bauer, Bürgermeister von Henstedt-Ulzburg.

NORDGATE wurde 2008 gegründet mit dem Ziel, gemeinsam die Gewerbeflächen entlang der A7 im Norden der Hansestadt zu vermarkten. Dabei wurden aus sechs Konkurrenten Partner, die ihr Augenmerk auf die Region richten, wissend, dass dies auch die eigene Kommune stärkt. www.nordgate.de

Bild: Der NORDGATE-Stand auf der EXPO REAL in München ist Treffpunkt für die Experten der Immobilienbranche. Auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Schleswig-Holstein zeigen sich die sechs Partner nun mit neuer Kampagne.

norderstedt NORDGATE
NORDGATE
NORDGATE
Norderstedt mbH
Rathausallee 64–66
22846 Norderstedt
Tel.: 040 - 535 406-0
info (at) egno.de
www.egno.de
www.nordgate.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen