Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Polizei

Info-Veranstaltungen: „Wohnungseinbruchschutz“

Norderstedt (em) Mit der dunklen Jahreszeit kommt es auch wieder vermehrt zu Wohnungseinbrüchen. Wie sich jeder selbst besser davor schützen kann oder welche Möglichkeiten es gibt, sein Eigentum effektiver zu sichern, darüber will die Polizei die Bevölkerung an vier Terminen informieren.

Bei den Informationsveranstaltungen ist die Polizei mit den Experten aus dem Bereich der Prävention, Facherrichtern, Opferschutzorganisationen, Vertretern der Kriminalpräventiven Räte Pinneberg und Norderstedt sowie einem Sicherheitsberater für Senioren vor Ort. Hierbei gibt es jede Menge praktische Tipps, Hinweise und Demonstrationen rund um das Thema Wohnungseinbruchschutz.

Folgende Termine werden angeboten:
• Samstag, 28. Oktober, 9 bis 15 Uhr in der Rathaus-Passage in Pinneberg
• Mittwoch, 1. November, 14 bis 18 Uhr in der Tangstedter Landstraße (Wochenmarkt), Norderstedt-Glashütte
• Donnerstag, 2. November, 9 bis 16 Uhr, im Rathausfoyer (untere Passage) in Norderstedt-Mitte
• Freitag, 3. November, 9 bis 18 Uhr, Europaalle, Wochenmarkt am Herold-Center, Norderstedt

Des Weiteren findet am Montag, 30. Oktober in Norderstedt eine Präventions-Fußstreife durch uniformierte Beamte statt, die die Bürger über mögliche Schwachstellen und Sicherheitslücken bei ihrem Wohneigentum aufklären. In diesem Zusammenhang wird noch einmal darauf hingewiesen, dass echte Polizeibeamten nicht darauf aus sind, sich Zutritt zu Wohnungen zu verschaffen oder auch nicht gezielt nach Bargeld oder Wertgegenständen im Haus oder der Wohnung fragen.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg