Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Polizei

83-jährige Norderstedterin bei Handtaschenraub schwer verletzt

Norderstedt (em) Am Samstag, 27. Januar ist es in Norderstedt zu einem Handtaschenraub gekommen. Gegen 17.10 Uhr überfiel ein bislang unbekannter Täter eine 83-jährige Norderstedterin und entriss ihr die mitgeführte Handtasche.

Zuvor war die Geschädigte mit einem Bus zum ZOB Norderstedt-Mitte gefahren und von dort über die Rathausallee in Richtung Ulzburger Straße gegangen. Über die Heidbergstraße ist sie dann in Richtung Alter Heidberg / Dornbusch / Sanddornweg gegangen. Die Tat selbst ereignete sich im Dornbusch Ecke Sanddornweg. Dabei näherte sich der Täter der Dame von hinten und entriss ihr gewaltsam die Handtasche. Bei der Tatausführung stürzte die Geschädigte und verletzte sich schwer.

Der Täter entfernte sich danach vermutlich wieder in Richtung Heidbergstraße. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte er nicht mehr angetroffen werden. Von der Geschädigten konnte er wie folgt beschrieben werden:
• männlich
• Ca. 25 Jahre alt
• Ca. 185 cm groß
• Schlanke Gestalt
• Dunkle Jacke und Hose, dunkle / blaue Strickmütze, weiße / „dicke“ Turnschuhe mit schwarzen Farbsegmenten

Der Täter selbst ist der Geschädigten bereits zuvor in der Rathausallee aufgefallen. Vermutlich ist er Ihr von hier aus bis in den Sanddornweg gefolgt. Die entwendete Handtasche ist zwischenzeitlich wieder aufgetaucht. Sie wurde vermutlich am Montagmorgen an der Eingangstür der Polizeidienststelle in Norderstedt-Mitte von einer nicht bekannten Person hinterlegt. Die Kriminalpolizei in Norderstedt hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Da sich die Tat in einem bewohnten Umfeld ereignet hat, bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Wer sachdienliche Angaben zu dem Raub oder zu dem Täter machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 040 / 528 06 - 0 an die Polizei in Norderstedt zu wenden. Insbesondere die Person, die die Handtasche bei der Polizeistation Norderstedt-Mitte abgegeben hat, möge sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Eventuelle Angaben zum Fundort wären für die Beamten von Bedeutung. Bei der Tat wurde eine geringe Menge Bargeld entwendet.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

norderstedt Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen