Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Polizei

Pfeffersprayangriff auf Polizisten

Bad Segeberg (em) Am Donnerstag, 23. August, um 0.46 Uhr, kam es in der Niendorfer Straße in Norderstedt zu einem Angriff auf zwei Polizeibeamte.

Eine Zivilstreife hielt einen 20-jährigen Fahrradfahrer an, da er ohne Licht fuhr. Sie gaben sich als Polizeibeamte zu erkennen und wiesen sich aus. Unvermittelt zog der Fahrradfahrer ein Pfefferspray aus der Hosentasche und besprühte die Polizisten.

Als der Fahrradfahrer daraufhin flüchten wollte, konnten die Polizisten den Mann festhalten, obwohl sie leicht verletzt wurden. Mit Unterstützung einer weiteren Streifenwagenbesatzung konnte der Mann vorläufig festgenommen werden.

Bei der Durchsuchung der Person wurden ein Teleskopschlagstock, eine Schreckschusspistole und mehrere Tütchen mit Betäubungsmitteln aufgefunden. Nach den polizeilichen Erstmaßnahmen wurde der Mann entlassen. Er muss sich nun in einem Strafverfahren für seine Taten verantworten.

Die beiden verletzten Polizisten (30 und 38 Jahre alt) konnten den Dienst nicht weiter fortsetzen.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

norderstedt Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen