Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Polizei

Trickbetrüger unterwegs! Opfer werden in Wohnung bestohlen

Norderstedt (em) Bereits am Mittwoch, 22. August haben Betrüger bei drei älteren Mitbürgern in Norderstedt Bargeld und Wertgegenstände ergaunert.

In allen Fällen erschienen jeweils zwei oder drei Täter nachmittags an der Wohnungstür der Geschädigten und gaben sich als Mitarbeiter eines Telekommunikationsunternehmens aus, die in der Wohnung einen technischen Defekt / eine Störung am Fernseher beheben wollten. In der Wohnung lenkte ein Täter dann die Geschädigten unter anderem mit Fragen zur Kontonummer oder Ähnlichem ab. In der Zwischenzeit entwendete der zweite Täter Bargeld oder Wertgegenstände aus der Wohnung.

Geschädigt wurden eine 86-jährige Norderstedterin und zwei 70- und 86-jährige Norderstedter. Genaue Täterbeschreibungen liegen derzeit nicht vor. Alle Täter waren männlich. In dem Zusammenhang empfiehlt die Polizei stets misstrauisch zu sein und keine fremden Personen in die Wohnung zu lassen. Im Zweifelsfall sollte vorher mit der vermeintlichen Firma telefonisch Rücksprache gehalten werden. Fragen nach Bargeld, Wertgegenständen und Bankverbindungen sind immer unseriös.

Die Kriminalpolizei in Norderstedt hat die weitere Ermittlungsarbeit übernommen. Weitere Geschädigte können sich unter Tel.: 0 40 / 52 80 60 an die Polizei in Norderstedt wenden.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

norderstedt Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen