Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Polizei

Unfallflucht: Rollerfahrer kollidiert mit Fahrrad

Norderstedt (em) Am Dienstag, 14. August ist es in Norderstedt zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Fahrradfahrerin gekommen. Der beteiligte Rollerfahrer flüchtete unerlaubt und unerkannt von der Unfallstelle.

Gegen 19.25 Uhr fuhr die später Verletzte aus Richtung Ohechaussee durch die Gärtnerstraße in Richtung der Straße Halloh. An der Einmündung der Straße Ohlenhoff kam ihr ein Rollerfahrer entgegen. Dieser ließ sie an der Einmündung zunächst links abbiegen, bog dann seinerseits plötzlich ebenfalls in Richtung Halloh ab und kollidierte in der Folge mit ihrem Fahrrad. Die 28-jährige Norderstedterin kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des schwarzen Rollers fuhr weiter, ohne sich um die Gestürzte zu kümmern.

Die Fahrradfahrerin beschrieb den männlichen Fahrer als schlank und mit einer langen Hose (vermutlich einer Jeans) sowie einem hellen T-Shirt bekleidet. Der Fahrer soll zudem einen dunklen Helm aufgehabt haben. Die Verkehrsermittler der Polizei in Norderstedt-Mitte suchen nun Zeugen, die Hinweise zur Identität des Rollerfahrers geben können. Hinweise nehmen die Beamten unter Tel.: 040 / 535 36 20 entgegen.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

norderstedt Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen