Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Polizei

36-Jähriger nach räuberischem Diebstahl gestellt

Norderstedt (em) Am Dienstag, 7. November, kam es in Norderstedt, Garstedt, zu einem räuberischen Diebstahl in einem Baumarkt in der Niendorfer Straße.

Ein Wach- und Sicherheitsbediensteter des Baumarktes wurde gegen 17.30 Uhr auf einen Mann aufmerksam, der eine Bohrmaschine in eine Tasche steckte und dann durch einen unbesetzten Kassenbereich in Richtung Ausgang lief.

Der Sicherheitsbedienstete verfolgte den Dieb und forderte ihn zum Anhalten auf. Der Dieb blieb daraufhin stehen und schubste den Wachmann, welcher den Dieb aber trotzdem festhalten konnte. Mithilfe von zwei weiteren Mitarbeitern des Baumarktes gelang es den sich wehrenden Dieb festzuhalten, bis kurze Zeit später die Polizei eintraf.

Der Dieb, ein 36-Jähriger aus Norderstedt, gab den Diebstahl zu. Er wollte mithilfe des Diebesgutes Drogen für sich erwerben. Bei einer Durchsuchung fanden die Polizeibeamten daraufhin noch eine geringe Menge Betäubungsmittel bei dem Dieb, die eingezogen wurde.

Nach Abschluss der polizeilichen Erstmaßnahmen wurde der 36-Jährige entlassen. Er muss sich jetzt in einem Strafverfahren wegen des räuberischen Diebstahls, einer versuchten Körperverletzung und dem Besitz von Betäubungsmittel verantworten.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

norderstedt Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen