Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Polizei

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Norderstedt (em) Am Dienstag, 26. Februar ist es in Norderstedt zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Radfahrer schwere Verletzungen erlitten hat. Die Polizeistation Norderstedt-Mitte hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen befuhr ein 47-jähriger Autofahrer aus Quickborn gegen 14 Uhr den Stormarnkamp in Richtung Kreisverkehr Stormarnkamp/Langenharmer Weg/ Stonsdorfer Weg und beabsichtigte diesen anschließend an der ersten Ausfahrt in Richtung Langenharmer Weg zu verlassen. Währenddessen fuhr ein 87-jähriger Mann mit seinem Fahrrad auf dem linken Radweg des Langenharmer Weges aus Richtung Falkenbergstraße kommend und nutzte diesen somit entgegengesetzt der Fahrtrichtung.

Am Kreisverkehr fuhr der Radfahrer aus Norderstedt weiter nach rechts und überquerte demnach den Langenharmer Weg. Dabei kam es zu einer Kollision zwischen den Fahrzeugen. Der Rentner erlitt schwere Verletzungen, so dass Sanitäter ihn in ein nahegelegenes Krankenhaus brachten.

Die Polizeistation Norderstedt-Mitte nimmt Zeugenhinweise unter der Tel.: 0 40 / 53 53 620 entgegen.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

norderstedt Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen