Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Polizei

Zwei verletzte Personen nach Verkehrsunfall

Norderstedt (em) Am Dienstag, 5. März ist es in Norderstedt zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen gekommen. Um 17.04 Uhr, befuhr eine 54-Jährige aus Norderstedt mit ihrem VW Up die Falkenbergstraße in Richtung Harckesheyde. An der Einmündung wollte die Norderstedterin nach links auf die Straße Harckesheyde abbiegen.

Zu dem Zeitpunkt befuhr ein Linienbus den rechten Fahrstreifen der Straße Harckesheyde in Richtung Oststraße und beabsichtigte nach rechts in die Falkenbergstraße abbiegen. Daher fuhr die 54-Jährige los und startete ihren Abbiegevorgang. Dabei übersah sie allerdings einen Opel Corsa, der auf dem linken Fahrstreifen, verdeckt durch den Linienbus, fuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Autos.

Der Opel kippte dabei zunächst auf die Seite und blieb letztendlich auf dem Dach liegen. Die 47-jährige Fahrerin und der 37-jährige Beifahrer des Opels verletzten sich bei dem Unfall leicht. Beide kommen ebenfalls aus Norderstedt. Die Fahrerin des VW blieb unverletzt. Der Linienbus war nicht in den Unfall involviert. Für die Unfallaufnahme blieb die Straße Harckesheyde in Richtung Oststraße voll gesperrt.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

norderstedt Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen