Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Polizei

Achtung: Telefonbetrüger mit neuer Masche unterwegs!

Norderstedt (em) Ihre beharrliche Ablehnung hat einer 93-Jährigen am Mittwoch, 28. August, ein großes persönliches Unglück erspart: Zwei Betrügerinnen wollten die Seniorin um einen mittleren fünfstelligen Betrag erleichtern.

In der Mittagszeit rief eine junge Frau die ältere Dame an und gab sich als die Enkelin der Angerufenen aus. Diese jedoch verneinte die Forderung der Anruferin, mit einem für einen Hauskauf dringend benötigten hohen Geldbetrag auszuhelfen. Die 93-Jährige beendete das Telefonat.

Bei einem zweiten, gleichlautenden Anruf kurze Zeit später verfuhr sie identisch. Was nun geschah ist neu: Eine eher älter klingende Frau rief nun bei der 93-Jährigen an und gab sich als vermeintliche Kriminalbeamtin zu erkennen. Sie hätte die vorausgegangenen betrügerischen Telefonate abgehört und bot der Dame nunmehr an, das Geld in die sicheren Hände der Polizei zu übergeben.

Die skeptische Frau blieb bei ihrem "Nein", legte auch dieses Mal auf und wandte sich nun an die echte Polizei, um die beiden Gaunerinnen anzuzeigen. In diesem Zusammenhang loben wir ausdrücklich das vorbildliche Verhalten der Angerufenen! Sie hat sich am Telefon nicht zur Herausgabe ihrer Wertgegenstände überreden lassen und die dreisten Forderungen konsequent abgelehnt.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

norderstedt Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen