Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Polizei

77-jähriger Mann mit Luftgewehr angeschossen

Norderstedt (em) Bereits am Freitag, 20. September, gegen 12.46 Uhr, wurde in der Ulzburger Straße 332, vor dem Eingang des REWE-Marktes, ein 77-jähriger Mann offensichtlich mit einer Luftdruckwaffe angeschossen.

Der Norderstedter hatte kurz zuvor das Ladengeschäft mit seiner Lebensgefährtin verlassen, als er beim Übertreten der Türschwelle von links einen leisen Knall vernommen und unverzüglich einen starken Schmerz an der linken Wange verspürte. Mit seiner zunächst stark blutenden Wunde war er sodann in die über dem Geschäft gelegene Zahnarztpraxis geeilt, um sich dort vom Personal versorgen zu lassen. Eine weitere medizinische Behandlung war nicht notwendig.

Am Tatort konnte von der herbeigerufenen Streifenbesatzung in einem Bodengitter ein Geschoss von einer Federdruck- oder CO2-Waffe sichergestellt werden. Die Polizei ermittelt nun wegen schwerer Körperverletzung und fragt, wer Hinweise zum Schützen abgeben kann. Die Schussabgabe erfolgte aus Richtung Süden und aus erhöhter Position. Hinweise bitte an die Polizei Norderstedt unter der Rufnummer 0 40 - 528 06-0.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

norderstedt Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen