Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Polizei

Feuer in Mehrfamilienhaus: Bewohner erleidet Verbrennungen

Norderstedt (em) In Norderstedt brannte es am Freitag, 20. September in einem Mehrfamilienhaus in der Ulzburger Straße. Das Feuer brach gegen 8.45 Uhr aus.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren schwarze Rauchwolken zu sehen, die aus dem Bereich des 2. Stocks kamen. Die Einsatzkräfte evakuierten das brandbetroffene Haus sowie die Nachbarhäuser. Der Bewohner der Brandwohnung verletzte sich bei Löschversuchen und musste mit Verbrennungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Ulzburger Straße musste zwischen dem Langenharmer Weg und der Waldstraße bis etwa 12.30 Uhr voll gesperrt werden. Neben der Brandwohnung sind drei weitere Wohnungen derzeit nicht mehr bewohnbar. Die Kriminalpolizei Norderstedt hat den Brandort beschlagnahmt und die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

norderstedt Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen