Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Polizei

Hotel in der Oststraße mit Pistolen überfallen

Norderstedt (em) In der Nacht von Sonntag, 3. November auf Montag, 4. November kam es gegen 4 Uhr zu einem Überfall eines Hotels in der Oststraße.

Zwei bewaffnete Täter überraschten den 45-jährigen Hotelangestellten im Bereich der Rezeption und bedrohten ihn mit Pistolen. Einer der Täter forderte den Mann auf, das Geld aus der Hotelkasse in eine mitgeführte Sporttasche zu legen. Anschließend fesselten die Täter den Angestellten und flüchteten zu Fuß durch den Haupteingang in Richtung Oststraße. Der Angestellte konnte sich selbst befreien, er verständigte daraufhin die Polizei.

Die Polizeibeamten fahndeten sofort nach den Tätern, konnten diese jedoch nicht feststellen. Beide Täter können wie folgt beschrieben werden: männlich, schlank, etwa 20 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß, dunkel bekleidet, beide trugen Sturmhauben und Handschuhe, einer führte eine dunkle Sporttasche mit sich.

Die Höhe des geraubten Bargeldes liegt im dreistelligen Bereich. Hinweise auf auffällige Personen im Bereich der Oststraße/Harckesheyde/Schleswig-Holstein-Straße nimmt die Kriminalpolizei Norderstedt unter der Rufnummer 040 / 528 060 entgegen.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

norderstedt Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen