Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich mogens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Rattenscharf Event Agentur

Norderstedter Sportwoche

Norderstedt (em) Von Samstag, 26. August bis Sonntag, 3. September suchen die Stadtwerke Norderstedt auch in diesem Jahr wieder den „Besten Athleten“ der Stadt und locken so wieder viele Sportler nach Norderstedt. Ob Breiten- oder Leistungssportler, jeder kann mitmachen, wenn es heißt: Schwimmen, Radfahren, Laufen, Triathlon.

„Insgesamt stellen wir bei den vier Veranstaltungen über 2.500 Startplätze zur Verfügung“, sagt Dagmar Buschbeck von der veranstaltenden Rattenscharf Event Agentur. Der Titelsponsor der Sportwoche Norderstedt, die Stadtwerke Norderstedt, sucht getreu dem Unternehmensmotto „Energie ist unser Ding“ den schnellsten Teilnehmer und die schnellste Teilnehmerin aller vier Wettkämpfe. „Uns ist es wichtig, dass die Sportwoche eine Veranstaltung ist, an der grundsätzlich jeder teilnehmen kann und bei der vor allem die Kombination aus Ausdauer, Zuverlässigkeit und Energie zählt.

So muss nicht der Leistungssportler, der in einer Disziplin der Beste ist gewinnen, sondern der ambitionierte Breitensportler, der in allen vier Wettkämpfen seine Vielseitigkeit unter Beweis stellt, kann ebenso Norderstedts Bester Athlet werden“, sagt Oliver Weiß, Unternehmenssprecher der Stadtwerke Norderstedt. „Unsere Disziplinen heißen Energie, Telekommunikation, Freizeit und Verkehr. Mit unserer Arbeit und unserem Engagement unterstützen wir das sportliche Leben der Stadt und damit auch für die körperliche und mentale Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger“, so Weiß weiter.

Wer kann alles mitmachen?
Vielseitigkeit, Ausdauer, Kraft, Können und Spaß am Wettkampf sind einige der Grundvoraussetzungen, welche die Teilnehmer für den Wettbewerb mitbringen sollten. Nur die Athleten, die an allen vier Wettkämpfen teilnehmen, können am Ende in die Gesamtwertung „Bester Athlet“ Norderstedt 2017 aufgenommen werden. Die vier Einzelzeiten des Schwimm-, Rad-, Lauf- und Triathlon-Events werden für die Gesamtwertung addiert.

Startberechtigt sind alle Frauen und Männer ab 18 Jahre, die sich fit und gesund fühlen und an allen vier Veranstaltungen teilnehmen. „Die zeitliche und körperliche Belastung vier Wettkämpfe innerhalb von einer Woche zu absolvieren, ist nicht zu unterschätzen“, sagt Dagmar Buschbeck. „Das Spannende ist, dass die Teilnehmer unterschiedliche Stärken und Schwächen haben und sich nach jedem Wettkampf die Ergebnisliste neu liest“.

8. Norderstedter Langstreckenschwimmen
Eröffnet wird die Sportwoche mit dem 8. Norderstedter Langstreckenschwimmen am 26. August. Die Veranstaltung findet im ARRIBA Strandbad statt. Zur Auswahl stehen vier Strecken über 500, 1.250, 2.500 und 5.000 Meter für Kinder ab zehn Jahren und Erwachsene oder der Staffel Wettkampf über viermal 1.250 Meter. Im vergangenen Jahr trauten sich bei sommerlichen Temperaturen über 350 Teilnehmer in das glasklare Wasser des Stadtparksees.

Trainieren kann man im Sommer im ARRIBA Strandbad auf der abgesperrten 100-Meter-Bahn oder bei den Beach-Nights jeden Donnerstag im August, wo unter Beaufsichtigung der DLRG auf der 1.250-Meter-Wettkampfstrecke geschwommen wird. Wem das Wasser zu kalt ist, der kann sich für den Wettkampf beim offiziellen Neo Partner Trionik einen Neoprenanzug ausleihen. Die Teilnehmer der Sportwoche schwimmen eine Runde auf der mit Bojen markierten Wettkampfstrecke.

Festival „RAD am GutenbergRING“
Die zweite Veranstaltung, das Festival „RAD am GutenbergRING“, folgt direkt am Sonntag, 27. August, und steht im Zeichen des Radsports. Das Hobbyrennen für die Teilnehmer der Norderstedter Sportwoche und andere Hobbyradler geht über 28 Kilometer. Das Festival „RAD am GutenbergRING“ wird wieder in Kooperation mit der RG Uni Hamburg durchgeführt, die für die Ausrichtung der Lizenzrennen sorgt. Neu sind in diesem Jahr die „Fette Reifen“ Rennen für Kinder und Jugendliche. Norderstedter Firmen könne mit sechs Kollegen am Jens Gottschalk Firmencup teilnehmen. Jeder Mitarbeiter absolviert eine Runde auf einem nextbike. Für die ganz Kleinen finden die Laufrad-, Roller- und Bobby-Car-Rennen am Vormittag statt.

Hamburg Airport Abendlauf
Am Mittwoch, 30. August richtet der Hamburg Airport den gleichnamigen Abendlauf im Norderstedter Stadtpark aus. Teilnehmen können Läufer jeden Alters auch ohne Vereinsmitgliedschaft. Aber auch ambitionierte Laufexperten können sich für den entspannten Lauf am Abend anmelden. In gemütlicher Feierabendstimmung können eine, zwei, drei oder vier Runden um den Stadtparksee gelaufen werden. Eine Runde ist zirka 2,3 Kilometer lang, dementsprechend werden Strecken zwischen 2,3 und 9,2 Kilometern angeboten. Familien, Freunde oder Firmen können sich für den Staffelstart mit vier Teilnehmern anmelden.

„Der Start für alle Wettkämpfe erfolgt um 19 Uhr auf der Promenade. Im Uhrzeigersinn wird um den Stadtparksee gelaufen. „Bei der Anmeldung gibt man an, wie viele Runden man laufen möchte. Wer im Rennen jedoch spürt, da geht noch mehr, der kann auch weitere Runden dranhängen oder auch die Rundendzahl reduzieren. So sind die Läufer je nach Tagesform flexibel“, sagen die Veranstalter. Mit im Angebot sind die Schüler-Wertungen für eine Runde bei den Schülern U 10/12/13 und für zwei Runden bei den Schülern U16. Die Teilnehmer der Norderstedter Sportwoche laufen drei Runden.

11. TriBühne Triathlon
Den krönenden Abschluss bildet der 11. TriBühne Triathlon der SG Wasserratten Norderstedt, der am Sonntag, 3. September im Stadtpark stattfindet. Seit Anmeldebeginn im März haben sich schon über 1450 Sportler für den Triathlon registriert. Das Teilnehmer-Limit liegt bei 1.800 Startern. „Wer noch mit dabei sein möchte, sollte mit der Anmeldung nicht mehr zu lange warten“, sagt Dagmar Buschbeck. Ab morgens 9 Uhr wird das Schwimmen im ARRIBA Strandbad gestartet und gegen 18 Uhr werden die letzten Läufer im Ziel erwartet.

Ein bunter Mix aus verschiedenen Streckenlängen, Einzelstartern und Staffeln sowie Betriebssportmeisterschaften, Landesmeisterschaften Schleswig-Holstein und Landesliga Schleswig-Holstein und Hamburg deuten auf einen spannenden Wettkampftag hin. Die Teilnehmer der Sportwoche starten über die Volksdistanz. Am 2. September veranstalten die SG Wasserratten Norderstedt wieder den swimrun Wettkampf: JUMP & FLY – SWIM & RUN. Dabei springt man von der Aussichtsplattform in den See und schwimmt ins ARRIBA Strandbad. Das Ganze wird dreimal wiederholt. „Im vergangenen Jahr hatten die Teilnehmer so viel Spaß an unserem neuen Wettkampfformat, dass wir dies Jahr noch einmal springen und fliegen wollen. Danach ist besonders der Wechsel zwischen Schwimmen und Laufen schwieriger, als man glaubt“, sagt Dagmar Buschbeck

Anmeldung
Die Anmeldung zu den einzelnen Wettkämpfen oder zur Wertung „Bester Athlet“ Norderstedt 2017 ist bereits möglich. Bisher haben sich 16 Aktive für die Wertung „Bester Athlet“ Norderstedt 2017 angemeldet. Die Anmeldung erfolgt entweder über die jeweilige Internetseite der Veranstaltung oder über www.norderstedt-events.de oder direkt über www.tollense-timing.de. Das Startgeld für alle vier Veranstaltungen der Gesamtwertung beträgt 75 Euro. Die unterschiedlichen Wettkämpfe und Distanzen können auch über die jeweiligen Internetseiten individuell gebucht werden.

Beim Schwimmen, Laufen und beim Triathlon erhalten alle Teilnehmer ein tolles Funktions-TShirt, welches von den Titelsponsoren: ARRIBA Erlebnisbad, Hamburg Airport, TriBühne Norderstedt, Stadtwerke Norderstedt und mit Unterstützung der Hauptsponsoren Vitalstudio ELIXIA, HASPA, Heikotel und Auto Wichert gesponsert wird. Das Stolle Sanitätshaus ist mit seinen Vitalwelten ebenfalls Sponsor der Veranstaltungsserie. Im Ziel werden die Sportler wie immer von REWE mit frischem Obst und von Magnus Mineralbrunnen mit Getränken versorgt.

norderstedt Rattenscharf Event Agentur