Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich mogens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Rattenscharf Event

Festival RAD am Gutenbergring

Norderstedt (em) Ob Groß oder Klein – mit Laufrad, Bobby Car, Roller oder Rennrad - auf dem autofreien Rundkurs beim Festival RAD am Gutenbergring kann jeder Spaß haben.

Am Sonntag, 27. August, gehört der Gutenbergring wieder den Radfahrern. Zwischen 11 und 12 Uhr sollen die Kinder ihren Spaß auf dem 1,4 Kilometer langen, für den Autoverkehr gesperrten Gutenbergring haben. Wo sonst nur LKWs hin und her düsen, werden um 11.00 Uhr die Laufrad-, Roller-, Bobby Car- und Bambinirennen starten. Es gilt eine Strecke von 250 Metern zu bewältigen. Für das Laufrad- und Rollerrennen sollten die Kinder drei bis fünf Jahre alt sein. Für das Rollerrennen vier bis sieben Jahre und die fünf bis sechsjährigen Kinder starten auf dem Rad in der Bambiniklasse. Zur Belohnung erhält jedes Kind eine Medaille.

„Von einer Zeitnahme sehen wir ab, da es nicht ums Gewinnen sondern ums Mitmachen geht“, sagt Dagmar Buschbeck von der Rattenscharf Event Agentur, die die Veranstaltung für die kleinen Radfahrer ausrichtet. Um 11.30 Uhr starten die Small Kids (7-8 Jahre) über eine Runde, die Kinder (9-10 Jahre) über zwei Runden und die Schüler (11-12 Jahre) über drei Runden. Auch hier gilt: Dabei sein ist alles! „Die Kinder sollten in der Lage sein, ihr Rad allein, ohne die Hilfe der Eltern zu fahren. Ein Helm muss selbstverständlich mitgebracht werden“, sagt Dagmar Buschbeck.

Jens Gottschalk Firmencup
Nach den Kinderrennen startet um 12 Uhr der “Jens Gottschalk Firmencup”. Ein besonderes Highlight der Veranstaltung ist das Firmen Rennen auf den nextbikes. „Unter dem Motto: Spaß am Arbeitsplatz möchten wir die Firmen und ihre Mitarbeiter einladen an einem Firmen Radrennen teilzunehmen. Gemeinsam etwas zu erleben und mit den Kollegen ein Ziel zu verfolgen stärkt in jedem Unternehmen das Zusammengehörigkeitsgefühl nachhaltig. Mitarbeitermotivation durch einen gemeinsamen Wettkampf und die Identifikation mit dem Standort Nettelkrögen lässt den Arbeitsplatz zur Eventfläche werden“ sagt Nadine Kruse von der Interessengemeinschaft Nettelkrögen.

Um allen Staffeln möglichst gleiche Voraussetzungen anzubieten, werden pro Mannschaft zwei nextbikes zur Verfügung gestellt. „Wir wollen vermeiden, dass ein Team mit Hightech Material oder sogar einem E-Bike an den Start geht und eine andere Firma auf normalen Stadträdern startet. So liegt der Reiz nicht im Material, sondern im Fahrkönnen“, sagt die Organisatorin. Helme sind selbstverständlich selbst mitzubringen. Ein Team besteht aus mindestens zwei Frauen und vier Männern. Jeder Fahrer absolviert eine Runde auf dem Gutenbergring, danach muss dann schnell am Wechselpunkt das Rad mit dem nächsten Fahrer getauscht werden. Das schnellste Team wird mit einem Wanderpokal belohnt, der bis zum nächsten Jahr beim Sieger Team verbleiben darf. „Im nächsten Jahr wird das Firmenrennen nach der Firma benannt, die dieses Jahr gewonnen hat. Somit kann das Rennen von Jahr zu Jahr anders heißen und ist vielleicht Motivation genug, um fleißig zu trainieren“ sagt Dagmar Buschbeck.

Radrennen für Menschen mit Behinderung Für Menschen mit Behinderung wird es ein eigenes Radrennen geben, bei dem es nicht über eine bestimmte Strecke, sondern über eine Zeitvorgabe geht. Wer in 20 Minuten die meisten Runden fährt, hat gewonnen. „Die Norderstedter Werkstätten und der Integrative Sportverein Norderstedt freuen sich schon jetzt auf das Radrennen in Norderstedt“, sagt Maike Rotermund, Trainerin und Betreuerin der Sportler.

Stadtwerke Norderstedt Hobbyrennen
Um 14.10 Uhr starten die Teilnehmer der Norderstedter Sportwoche beim Stadtwerke Norderstedt Hobbyrennen. Um 15.10 Uhr startet das Hobbyrennen für Radsportler. Beide Rennen gehen über 20 Runden beziehungsweise 28 Kilometer.

Lizenzrennen der RG Uni Hamburg
Die RG Uni Hamburg startet mit den U11 Rennen um 9 Uhr in den Tag, gefolgt von den U13, U15, U 17, U19 und Frauen Rennen. Die Senioren starten über 42 Kilometer um 13 Uhr und die Elite geht um 16.10 Uhr an den Start. Gefahren werden sportliche 63 Kilometer. Anmeldung

Die Anmeldung für das Festival Rad am GutenbergRING ist noch bis zum 17. August möglich. Einige Kinder, Firmen und Hobbyfahrer sind bereits angemeldet. Die Anmeldung erfolgt am einfachsten über die Internetseite www.norderstedt-radrennen.de. Das Startgeld beträgt 5 Euro für die Kinderrennen, 15 Euro für das Hobbyrennen und 150 Euro für die Firmenstaffeln. Im Startgeld sind eine Teilnehmer Medaille und eine Versorgung mit Getränken enthalten. Nachmeldungen sind am Wettkampftag noch vor Ort möglich.
Wer zum Festival RAD am GutenbergRING kommen möchte, sollte am besten mit dem Rad anreisen. Wer mit dem Auto kommt, kann die Parkplätze bei der Selgros nutzen.

Foto: Das Maskottchen der Firma Objektus feuert den späteren Sieger, das Team von Jens Gottschalk an ©Burkhard Sielaff

norderstedt Rattenscharf Event