Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadt Norderstedt

Informationen zum Bebauungsplan „Westlich Moorbekstraße“

Norderstedt (em) Noch bis zum 11. November können sich die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Norderstedt im Rathaus über die Pläne zur Bebauung im B-Plan-Gebiet Nummer 297 (südlich Friedrichsgaber Weg/westlich Moorbekstraße/nördlich Schulzentrum Nord) informieren und Stellungnahmen abgeben. Als Teil der Öffentlichkeitsbeteiligung im B-Plan-Verfahren hängen die Pläne im Rathaus (2. Stockwerk/Räume 205-208) aus.

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr hatte in seiner Sitzung im Juni beschlossen, für den Bereich des Bebauungsplan Nr. 297 „Westlich Moorbekstraße" eine frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung durchzuführen.

Der Bebauungsplan Nr. 297 soll die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Schaffung von Geschosswohnungsbau, von öffentlich gefördertem Wohnungsbau, für den Erhalt und die Sicherung des vorhandenen Baumbestandes, den Erhalt und die Sicherung der angrenzenden Freiflächen sowie für die Realisierung von Ausgleichsflächen schaffen. Insgesamt sind sieben Wohngebäude vorgesehen, die entlang der Moorbekstraße und des Friedrichsgaber Weges „straßenbegleitend“ ausgerichtet sind. Die Mehrfamilienhäuser mit bis zu 104 Wohneinheiten (33 Wohneinheiten davon öffentlich gefördert) sollen in zweigeschossiger Bauweise zuzüglich Staffelgeschoss errichtet werden. Der westliche Bereich des B-Plan-Gebietes ist der Entwicklung von großzügigen, überwiegend naturbelassenen Freiflächen und für die erforderlichen Ausgleichsflächen vorbehalten und soll als Übergang zu den dahinter liegenden Freiflächen dienen.

Jüngst hatte die öffentliche Informationsveranstaltung für den Bebauungsplan Nr. 297 stattgefunden. Die Pläne sind auch im Internet unter www.norderstedt.de/bebauungsplan zu finden. Über die Stellungnahmen der Bürgerinnen und Bürger wird der Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr erneut beraten und entscheiden.

Ansprechpartnerinnen:
Beate Kroker Amt für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr 040/ 535 95 207

Nadine Peters Amt für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr 040/ 535 95 266
Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Tel.: 040 - 535 95 - 0
E-Mail: info (at) norderstedt.de
Web: www.norderstedt.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute