Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadt Norderstedt

Beginn der Ozonmesskampagne 2016

Norderstedt (em) Seit 24 Jahren werden im Sommerhalbjahr die Ozonwerte der bodennahen Außenluft in Norderstedt gemessen. Die diesjährige Ozonmesskampagne hat dieser Tage begonnen.

Das Ozonmessgerät in der Ozonmessstation auf dem Gelände der Kita Forstweg und die Ozonmesswert-Anzeigetafel auf dem Mittelstreifen der Rathausallee wurden in Betrieb genommen. Die Ozonmesswerte werden auf der Anzeigetafel angezeigt und zusätzlich über das städtische Ozontelefon (Rufnummer 0 40 / 535 95 - 495) mitgeteilt.

Hintergrund:
Das bei Raumtemperatur farblose und giftige Gas Ozon ist eines der wichtigsten Spurengase in der oberen Atmosphäre in Höhe von 20 bis 30 Kilometern (Troposphäre) und bildet dort die sogenannte Ozonschicht, die die Erde vor der schädlichen Ultraviolettstrahlung der Sonne schützt. In Bodennähe befindliches Ozon - sogenanntes bodennahes Ozon - ist hingegen schädlich für Mensch und Umwelt. Erhöhte Ozonkonzentrationen in der bodennahen Außenluft können beim Menschen Atemwegsprobleme und Hustenreiz sowie Einschränkungen der Lungenfunktion bewirken beziehungsweise das Lungengewebe schädigen.
Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Tel.: 040 - 535 95 - 0
E-Mail: info (at) norderstedt.de
Web: www.norderstedt.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen