Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadt Norderstedt

Aufruf zum Volkstrauertag

Norderstedt (em) Die beiden Weltkriege haben viele Millionen Opfer gefordert. Aber auch mehr als 70 Jahre nach Ende des 2. Weltkriegs kommt unsere Welt nicht zur Ruhe. Menschen in der ganzen Welt müssen unsagbares Leid ertragen, weil sie Opfer kriegerischer Auseinandersetzungen werden.

Weltweit sind Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg, Gewalt und Unterdrückung, mehr als je zuvor. Hunger, Vertreibung und Obdachlosigkeit lassen die Menschen verzweifeln. Sie sind Opfer von Diktaturen, von politischer Verfolgung und in zunehmendem Maße von Terrorismus. Vergessen wir diese Menschen nicht.

Der Volkstrauertag am Sonntag, 13. November, soll uns an die Opfer der Kriege und des Terrors in allen Teilen der Welt erinnern und uns mahnen, dass Gewalt kein Mittel der Konfliktlösung sein darf. Noch immer werden in vielen Ländern Menschenrechte missachtet, Bomben geworfen und Gewalttaten aus politischen Gründen verübt. Die Gewalttaten können jeden von uns, zu jeder Zeit und an jedem Ort dieser Welt treffen. Wir sollten deshalb den Volkstrauertag als Gedenk- und Mahntag im Sinne aller Gewaltopfer betrachten. Nutzen wir den Volkstrauertag zum Appell für Frieden und für mehr Menschlichkeit.

Um ein deutliches Zeichen gegen zunehmende Gewalt und Terrorismus zu setzen, rufen wir auch in diesem Jahr alle Norderstedterinnen und Norderstedter, alle örtlichen Vereine und Verbände, dazu auf, an der zentralen Veranstaltung in unserer Stadt teilzunehmen. Machen Sie durch Ihre Teilnahme den Volkstrauertag zu einer Demonstration für den Frieden.

Die Hauptveranstaltung zum Volkstrauertag findet am 13. November gegen 11.15 Uhr am Mahnmal Friedhof Garstedt statt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich bereits um 10.50 Uhr an der Feuerwache Ochsenzoller Straße. Der Gottesdienst für diese Veranstaltung beginnt bereits um 10 Uhr in der Ev.-Luth. Emmaus-Kirchengemeinde Norderstedt.

Weitere Kranzniederlegungen werden an diesem Tag vorgenommen um:
• Mahnmal Friedhof Glashütte: 11 Uhr
• Hummelsbütteler Steindamm: 11 Uhr
• Mahnmal Johannes-Kirchengemeinde: 10.45 Uhr
• Bahnhofstraße: 10.45 Uhr
• Mahnmal „Berliner Mauer“: 10.30 Uhr
• Ochsenzoller Straße: 10.30 Uhr
• Mahnmal Schule Weg am Denkmal: 10.30 Uhr
• Mahnmal Kirchenplatz Harksheide: 10.50 Uhr
• Mahnmal Friedhof Harksheide: 11 Uhr
• Mahnmal Gedenkstätte Wittmoor, Glashütte: 11 Uhr, 12 Uhr
Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Tel.: 040 - 535 95 - 0
E-Mail: info (at) norderstedt.de
Web: www.norderstedt.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen