Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadt Norderstedt

„ANZÜGLICH – KLEIDsam? Oder zugeKNÖPFT?“

Norderstedt (em) Kleidung kann der Darstellung eines Lebensgefühls, der Uniformierung, Verhüllung oder der Rebellion dienen. Verändern wir uns, legen wir Kleider ab, wechseln ausgediente Schuhe oder schneiden alte Zöpfe ab.

Silke Walch veranschaulicht anhand ausgewählter kunsthistorischer Quellen wie die Mode dem Wandel der Zeiten unterliegt und von neuen Maschen geprägt ist: Rocklänge, Korsage, Mieder und inzwischen haben Frauen auch „die Hosen an“. Die Geschichte der Mode bietet zahlreiche Beispiele der vermeintlichen Angleichung der Moden von Männern und Frauen. Was ist ähnlich und was ist unterschiedlich darin, wie sich Männer bzw. bei Frauen kleiden? Was haben Modeschöpfer_innen und Designer_innen wie Coco Chanel in der Mode bewirkt? In welcher Weise hat Mode etwas mit dem Spiel von/ mit Geschlechterrollen zu tun? Diese und weitere Fragen diskutiert Silke Walch auf unterhaltsame Weise. Z.B.: Wussten Sie, dass der hohe Schuhabsatz ursprünglich aus der Männermode stammt?

Wann: Freitag, 20. Januar, 18 bis 20 Uhr
Wo: Stadtmuseum Norderstedt Friedrichsgaber Weg 290 22846 Norderstedt
Eintritt: 7 Euro / 3 Euro (ermäßigt), inclusive Getränke. Nur Abendkarte.
Bitte mit Voranmeldung unter: Tel.: 0 40 / 535 95-105 oder E-Mail: gleichstellungsstelle@norderstedt.de
Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Tel.: 040 - 535 95 - 0
E-Mail: info (at) norderstedt.de
Web: www.norderstedt.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute