Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadt Norderstedt

Verkehrsbehinderung durch Pflege von 140 Straßenbäumen

Norderstedt (em) An der Niendorfer Straße, am Friedrichsgaber Weg und an der Oadby-and-Wigston-Straße stehen insgesamt 310 städtische Bäume. Hauptsächlich handelt es sich um Winter-Linden. Ab Montag, 24. Juli müssen 140 dieser Straßenbäume gepflegt werden. Daher kann es entlang der genannten Straßen zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Die regelmäßigen Kontrollen durch die Baumexperten des Norderstedter Betriebsamtes haben ergeben, dass bei diesen Bäumen die „Verkehrssicherheit“ nicht mehr gegeben ist. Das bedeutet, dass an diesen Bäumen aus Altersgründen oder wegen Fehlwuchs hauptsächlich abgestorbene oder zu tief hängende Äste entfernt werden müssen. Bei einigen Bäumen müssen zusätzlich in die Jahre gekommene Seilverbindungen (Kronensicherungen) ausgetauscht werden. Diese sollen verhindern, dass Baumkronen auseinanderbrechen.

Wo immer es die Verkehrssicherheit zulässt, lässt das Betriebsamt die abgestorbenen Äste oder Stämme als wertvolle Lebensräume für Spechte, Kleiber, Fledermäuse und holzbewohnende Kleinstlebewesen stehen. Die Pflegearbeiten werden durch beauftragte Fachfirmen übernommen. Die Stadt bittet alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für mögliche Behinderungen und Einschränkungen.
Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Tel.: 040 - 535 95 - 0
E-Mail: info (at) norderstedt.de
Web: www.norderstedt.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen