Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadt Norderstedt

Acht Kandidaten zur OB-Wahl in Norderstedt zugelassen

Norderstedt (em) Am Sonntag, 5. November findet in Norderstedt die Wahl der künftigen Oberbürgermeisterin beziehungsweise des künftigen Oberbürgermeisters statt. 64.494 Bürgerinnen und Bürger sind nach jetzigem Stand zur Wahl aufgerufen. Der Gemeindewahlausschuss der Stadt Norderstedt hat jetzt mit einstimmigem Votum acht Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl zugelassen.

Die folgenden Kandidatinnen und Kandidaten wurden von in der Stadtvertretung vertretenen Parteien beziehungsweise Wählergemeinschaften nominiert:

David Hirsch (CDU), Elke Christina Roeder (SPD), Anette Reinders (Bündnis 90/Die Grünen), Reimer Rathje (Wir in Norderstedt), Sven Wojtkowiak (FDP). Hinzu kommen drei Kandidaten, die jeweils mehr als die 195 geforderten Unterstützer-Unterschriften von Norderstedter Wählerinnen und Wählern vorlegen konnten: Jens Kahlsdorf, Thomas Thedens, Christian Waldheim.

Sollte am 5. November keine der Kandidatinnen beziehungsweise der Kandidaten die absolute Mehrheit erreichen, kommt es am Sonntag, 26. November, zu einer Stichwahl. In diese Stichwahl ziehen die beiden Kandidatinnen und Kandidaten ein, die am 5. November die meisten Stimmen auf sich vereinen können.
Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Tel.: 040 - 535 95 - 0
E-Mail: info (at) norderstedt.de
Web: www.norderstedt.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen