Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadt Norderstedt

Spontanes gemeinsames Statement gegen Gewalt an Frauen

Norderstedt (em) Die Aktion „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ des Frauennetzes Norderstedt zusammen mit der Norderstedter Bäckerei Rathjen fand am Samstag, 25. November im Herold Center statt (zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen) hatten die Veranstalter zunächst Bedenken, dass sie so kurz vor der OB-Stichwahl ins Hintertreffen geraten könnten, zeigte sich das genaue Gegenteil:

Spontan fanden sich trotz des Wahlkampfes PolitikerInnen von SPD und CDU mit zwei der Akteurinnen zusammen, um mit einem gemeinsamen Foto ihren Einsatz gegen Gewalt an Frauen zu demonstrieren. Denn alle sind sich einig: Gewalt gegen Frauen – in welcher Form auch immer – ist zu ächten, und sie darf kein Tabuthema mehr sein! Man muss ÖFFENTLICH darüber sprechen! Auch im Internet durch #metoo. Aber dabei darf es nicht bleiben! Häusliche / sexualisierte Gewalt ist keine Privatsache! Katja Rathje-Hoffmann hatte die spontane Idee zu diesem Foto. Es wäre sehr schade, wenn es nur als Erinnerungsfoto auf den Laufwerken „hängt“.

Foto: v.l.n.r.
• Ortsvereinsvorsitzende SPD Norderstedt und ehem. Landtagsabgeordnete, Katrin Fedrowitz, SPD
• Leiterin des Frauenhauses Norderstedt, Anita Brüning
• Landtagsabgeordnete für Norderstedt, Katja Rathje-Hoffmann, CDU
• Gleichstellungsbeauftragte Stadt Norderstedt, Claudia Meyer
• Landesminister für Inneres und Bundesangelegenheiten a.D., Stefan Studt, SPD

norderstedt Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Tel.: 040 - 535 95 - 0
E-Mail: info (at) norderstedt.de
Web: www.norderstedt.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute