Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadt Norderstedt

Verlängerung der Oadby-and-Wigston-Straße

Norderstedt (em) Der Norderstedter Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr hat den Entwurf der Planung zur Verlängerung der Oadby-and-Wigston-Straße sowie die Neuordnung der dort ansässigen Nutzungen beschlossen.

Die städtebauliche Konzeption beinhaltet, außer der Schaffung eines leistungsfähigen Ringschlusses zwischen der heutigen Oadby-and-Wigston-Straße und der Lawaetzstraße, die sinnvolle Neuordnung der vorhandenen Freizeitnutzungen, die Integration der Notunterkünfte an diesem Standort sowie die Schaffung neuer Mischgebietsflächen im Übergang zwischen den vorhandenen Freizeitnutzungen und den Mischgebietsflächen an der Kuno-Liesenberg-Kehre.

Der Bebauungsplan Nr. 311 sowie die 10. Flächennutzungsplanänderung „Südlich Pilzhagen/ nördlich Oadby-and-Wigston-Straße“ umfassen das Gebiet zwischen den Straßen Pilzhagen/ Waldbühnenweg und der Oadby-and-Wigston-Straße. Die Kleingartenanlage Lawaetzstraße wurde bereits an die Straße Pilzhagen verlagert. Auf dem ehemaligen Kleingartengelände sollen die Sportanlagen des SV Friedrichsgabe auf einer Straßenseite zusammengeführt und teilweise neu gebaut werden. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite sollen die Stellplätze für den Sportverein entstehen. Ziel der Planung ist die Stärkung der dort ansässigen Nutzungen und die Schaffung attraktiver und moderner Freizeitanlagen.

Weiterhin ist auf den ehemaligen Flächen des Tennis- und Sportvereines eine Park-and-Ride-Anlage in unmittelbarer Nähe zur AKN-Haltestelle Friedrichsgabe geplant. So sollen die Umsteigemöglichkeit zwischen Pkw und dem öffentlichen Nahverkehr verbessert, das Verkehrsaufkommen des motorisierten Individualverkehrs in den zentralen Bereichen wie Norderstedt-Mitte und Garstedt verringert, der Parkdruck vermindert sowie die stark belasteten Durchgangsstraßen entlastet werden.

Noch bis Ende des Jahres können alle an der Planung Interessierten die Planunterlagen im 2. Stock des Norderstedter Rathauses während der Dienststunden sowie nach besonderer Vereinbarung einsehen und Anregungen abgeben. Die Pläne sind auch im Internet unter www.norderstedt.de/bebauungsplan eingestellt.

norderstedt Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Tel.: 040 - 535 95 - 0
E-Mail: info (at) norderstedt.de
Web: www.norderstedt.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute