Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadtpark

Fest der internationalen Straßen- und Zirkuskünste

Norderstedt (em) So international wie nie zuvor liest sich das Programm 2016: zehn Künstlergruppen aus Deutschland, Belgien, den Niederlanden, der Schweiz, Australien, dem Vereinigten Königreich, Italien und Spanien konnten mit ihren faszinierenden und mitreißenden Shows und Performances eingeladen werden.

Auch in diesem Jahr zeichnet sich ParkPerPlex wieder durch eine liebevoll ausgewählte Mischung aus humorvoller Comedy, feinsinniger Poesie, atemberaubender Artistik, erstklassigem Theater, Lesungen und ausdrucksstarkem Tanz aus. Am Pfingstsonntag und –montag, 15. und 16. Mai, jeweils von 12 bis 18 Uhr ist es soweit. Auch zum Staunen: der Eintritt zu ParkPerPlex ist auch in diesem Jahr wieder frei. Partner der Veranstaltung sind die Sparkasse Holstein, die Stiftungen der Sparkasse Holstein, REWE, das Kulturwerk am See, der Lions Club Norderstedt und der Hamburg Airport.

„ParkPerPlex wird auch in diesem Jahr wieder eines der ganz großen Highlights für Norderstedt und die Region sein. Das sollte wirklich niemand verpassen, der sich an dieser kleinen, aber sehr feinen, zum Nachdenken und Träumen anregenden und zum Lachen mitreißenden Kunst begeistern kann“ sagt Eva Reiners, Veranstaltungsleitung im Stadtpark Norderstedt. Zusammen mit der Agentur zweifellos.net aus Bremen, die in diesem Jahr auch den Zuschlag für die künstlerische Leitung eines der größten Festivals in Deutschland, dem „tête-a-tête“ in Rastatt, bekommen hat, wird wieder erstklassiges und hochkarätiges Straßentheater am Pfingstwochenende in Norderstedt gastieren.

„Für viele ist ParkPerPlex zu Pfingsten schon ein wahres `Muss` geworden und zu danken gilt an dieser Stelle besonders unseren Partnern: der Sparkasse Holstein, der Stiftungen der Sparkasse Holstein, der REWE Markt GmbH, dem Kulturwerk am See, dem Lions Club Norderstedt und dem Hamburg Airport, die es überhaupt erst möglich machen, diese Auswahl grandioser Künstler in den Stadtpark Norderstedt zu holen“, so Kai Evers, Geschäftsführer der Stadtpark Norderstedt GmbH. Durch die folgenden clownesken, entzückenden, feinfühligen und skurrilen Darbietungen der unterschiedlichsten Künstler werden die Gäste verzaubert und mitgerissen, bewegt und inspiriert:

Adrian Schvarzstein (Spanien) „Pirlin“
Comedy
Inspiriert durch einen Mann, der in den 50er Jahren in Italien lebte, ist Pirlin immer da, wenn er gebraucht wird. Mit seinem riesengroßen Herz und einem Tick Verrücktheit begleitet er und hilft dem Publikum zusammen zukommen. Pirlin macht die Welt ein bisschen bunter.

Claudia Schnürer (Deutschland) „Das Vorlesezimmer“

Lesung
Ein kleines, weißes Zimmer, das von drinnen nach draußen geholt wurde. Zwei Stühle, ein Tisch, ein Stapel Bücher – und die Vorleserin. Der Besucher ist eingeladen, ihr gegenüber Platz zu nehmen und sich vorlesen zu lassen. Das Vorlesezimmer ist eine kleine Oase inmitten des Festes, ein kleiner poetischer Raum, der einlädt zu einer Begegnung mit und durch die Lyrik.

Delinus 03 (Niederlande)
mobiler Act
Der Niederländer Tjeerd van Toorenburg beglückt die Menschheit einmal mehr mit einem seiner sonderbaren Vehikel. Diesmal heißt der vielseitige Tüftler Sie Willkommen im Delinus 03, dem wohl kleinsten Taxibus der westlichen Hemisphäre: Route und Haltestellen sind zwar ungewiss, aber trauen Sie sich, steigen Sie ein! Es ist immer noch Platz für einen Fahrgast mehr.

Deux sans Trois (Belgien) „TYPO“

Akrobatik
3 Akrobaten, 1 Musiker. 2 Männer, 2 Frauen. In Typo erfahren 4 Charaktere die Macht der Gruppe über das Individuum. Sie überschreiten jede Grenze, stehen sich konsequent im Weg und funktionieren überraschenderweise manchmal ganz gut zusammen. Zum Rhythmus einer Schreibmaschine, mit einem Hauch von Drama und einer guten Dosis Humor entsteht hier eine außergewöhnliche Performance.

Oskar & Strudel (Schweiz/Australien)
Comedy
Oskar & Strudel vereinen auf großartige Weise außergewöhnliches Geschick und subtilen Humor mit musikalischer Virtuosität. Und das Ganze servieren sie mit unwiderstehlichen Charme. Im feinen Zusammenspiel der beiden entfaltet sich neben ihren artistischen Fähigkeiten ihr besonderes Können in der Interaktion mit dem Publikum.

Stefan Sing und Cristiana Casadio (Deutschland/Italien) „Tangram“
Tanz/Jonglage
Von den Höhen und Tiefen einer Beziehung, Leidenschaft und Ablehnung handelt das Stück „Tangram“ von Stefan und Cristiana. Das deutsch-italienische Paar bewegt sich dabei immer an der Grenzlinie zwischen Tanz und Jonglage, zwischen Zirkus und Theater.

Stefano di Renzo (Vereinigtes Königreich) „Hold on“
Schlappseil
Willkommen in der Welt von „Hold on“, wo elementare Kräfte wie Schwerkraft, Gegengewicht und Zentrifugalkraft ausgelotet werden. Erleben Sie eine wortlose Performance von virtuoser Schönheit, wo Eimer herumwirbeln, Tassen und Bälle durch die Luft fliegen und Planken zu Katapulten werden.

This Maag (Schweiz) „Das ist nun wirklich der Gipfel!“
Stadtparkführung
Improvisation mit den örtlichen Gegebenheiten, Ureinwohnern und Zugereisten und das alles mit EU-zertifiziertem Schweizer Humor. Alles in allem ein alpenländischer Wahnsinn im norddeutschen Flachland. Der sympathische Schweizer hat seine neueste Produktion im Gepäck!

Three of a kind (Deutschland/Belgien)
Improvisationstheater
Drei Herren mittleren Alters tauchen auf, um eine Nachricht zu überbringen: Nur welche? Und an wen? Und warum? Verloren, verwirrt und völlig erschöpft stolpern sie vorwärts, straucheln, fallen und trotten im Chor, klammern sich aneinander und versuchen verzweifelt ihrer vergessenen Mission auf die Spur zu kommen.

Traber Produktionen (Schweiz) „Heinz baut!“
Eine artistisch-philosophische Langzeitbetrachtung
Einen filigranen Turm aus Stangen und Seilen, ein visionäres, transparentes Stück Architektur auf Zeit baut der Schweizer Künstler Georg Traber mit 50 drei Meter langen Stangen aus Eschenholz auf - und wenig später wieder ab. Während der gesamten Aktionszeit von ca. 3 Stunden betritt er nicht einmal den Boden, sondern bewegt sich auf seinem wachsenden und wieder kleiner werdenden Bauwerk umher.

Artistischer Mitmachzirkus (Special)
Der Artistische Mitmachzirkus ist durch die diesjährige Unterstützung des Lions Club Norderstedt wieder mit dabei und erfüllt den kleinen und großen Kindern den Traum, einmal als Clown, Jongleur oder als waschechter Artist in einer richtigen Zirkusmanege zu stehen!

Food Trucks (Special)
Zum ersten Mal sorgen in diesem Jahr Food Trucks aus der Region zu ParkPerPlex für das leibliche Wohl. Mit dabei sind „SoQalicious“ mit kalifornisch-mexikanischen Köstlichkeiten, „Frau Waffel“, „Fresh Crêpes“, der „Hackbaron“ mit Lieblings-Hack-Rezepten mit 100% Reiland-Rinderhack aus der Region, „Holsteiner“ mit feinstem BBQ, „CurryWerk“, die „Fat Unicorn Sweets“ mit Cupcakes und süßen Leckereien und „Big Ben Burger Truck“, die mit einem Oldtimer-Londonbus in den Stadtpark kommen und feinste Burger anbieten. Am Sonntagabend sind die Trucks bis 22 Uhr im Gelände und bieten ihre schmackhaften Gerichte an.

Anreise
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Stadtpark Norderstedt ab Norderstedt-Mitte mit der Buslinie 293 und 393 zu erreichen. Mit dem Auto wird der Stadtpark Norderstedt über die Stormarnstraße erreicht. Kostenfeie Parkplätze stehen am Gelände zur Verfügung. Ein Parkleitsystem schildert diese für die Veranstaltung gesondert aus.

Weitere Informationen und Spielplan
Wer sich vorab über das Programm informieren möchte, kann dies mit dem entsprechenden Flyer zu ParkPerPlex- dem Fest der internationalen Straßen- und Zirkuskünste tun. Der Flyer führt die Künstler, die Spielzeiten und –orte genau auf. Er steht auch zum Download unter www.stadtparknorderstedt. de zur Verfügung.

norderstedt Stadtpark
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen