Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadtpark

„Klasse! Im Grünen“ erhält UN-Auszeichnung

Norderstedt (em) Die Bildungseinrichtung „Klasse! Im Grünen“ des Stadtparks Norderstedt wird als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“ ausgezeichnet.

Die Würdigung nahm die Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder vor. Die Auszeichnung wird vorbildlichen Projekten verliehen, die mit ihren Aktivitäten auf die Chancen aufmerksam machen, die die Natur mit ihrer biologischen Vielfalt für den sozialen Zusammenhalt bietet.

Mit der Landesgartenschau fing alles an: Die „Klasse! Im Grünen“ begeisterte während der Landesgartenschau so viele Kinder, dass daraus ein festes Bildungsprogramm für den damals noch neuen Stadtpark Norderstedt entstand. Seitdem überzeugt die Vielfalt an biologischen und naturnahen, aber auch sozialen, sportlichen und kreativen Angeboten des jährlich neu zusammengestellten Bildungsprogramms.

Allein in diesem Jahr besuchten seit April bereits an die 300 Gruppen aus Norderstedt und dem nahen Umland die „Klasse! Im Grünen“, was einer Kinderanzahl von ca. 5.500 Kindern entspricht. Seit Beginn des Bildungsprogramms haben bis heute an die 40.000 Kinder an einem der spannenden Angebote teilgenommen – für den Stadtpark Norderstedt ein Erfolg auf ganzer Linie.

Mit diesem vorbildlichen Projekt wird darüber hinaus ein deutliches Zeichen für das Engagement an der Schnittstelle von Natur und sozialen Fragen in Deutschland gesetzt, denn: sämtliche Angebote der „Klasse! Im Grünen“ haben zum Ziel, Freude an der Begegnung mit der Natur zu vermitteln und Interesse für das „draußen“ zu wecken. Auch die soziale Beziehung zwischen Lehrkräften oder Erzieherinnen sowie Erziehern und ihren Kindern kann sich über das gemeinschaftliche Handeln in der Natur verbessern, so dass dies einen nachhaltigen Effekt auf die gesamte Gruppe hat. „Klasse! Im Grünen“ bietet den Jüngsten unserer Gesellschaft einen geschützten Raum für Begegnung und Erlebnis in und mit der Natur und schafft es dadurch, das soziale Miteinander in unterschiedlichen Ebenen zu aktivieren und zu stärken.

Diese Aktivitäten haben die UN-Dekade-Fachjury beeindruckt, so dass das Projekt am 19. September 2019 ausgezeichnet wurde und neben der offiziellen Urkunde auch einen „Vielfalt-Baum“ überreicht bekommt, der symbolisch für die Naturvielfalt steht. Begleitet wurde der Festakt für das Bildungsteam des Stadtparks Norderstedt von vielen Kindern, Bildungsakteurinnen und Bildungsakteuren, ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie Anette Reinders und Oberbürgermeistern Elke Christina Roeder, die die Auszeichnung symbolisch im Namen der Vereinten Nationen an Daniela Baumgärtel und Garnet Kaufmann überreichte. Ab sofort wird das Projekt auf der Webseite der UN-Dekade in Deutschland unter www.undekadebiologischevielfalt.de vorgestellt.

Die Vereinten Nationen haben den Zeitraum von 2011 bis 2020 als UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgerufen, um dem weltweiten Rückgang der Naturvielfalt entgegenzuwirken. Ein breit verankertes Bewusstsein in unserer Gesellschaft für den großen Wert der Natur ist eine wichtige Voraussetzung. Die UN-Dekade Biologische Vielfalt in Deutschland lenkt mit dem Sonderwettbewerb „Soziale Natur – Natur für alle“ den Blick auf die Chancen, die die Natur für den sozialen Zusammenhalt bietet.

Über die Auszeichnung von Projekten entscheidet eine unabhängige Fachjury, an der Vertreterinnen und Vetreter aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen beteiligt sind. Die UN-Dekade Fachjury tagt zweimal im Jahr.

Der Begriff „biologische Vielfalt“ umfasst die Vielzahl der Tier- und Pflanzenarten sowie die Vielfalt der Mikroorganismen und Pilze. Einbezogen wird auch die genetische Vielfalt innerhalb der Arten, die sich bei Pflanzen in den verschiedenen Sorten widerspiegelt und sich bei Tieren mit den Rassen verbindet. Aber auch die verschiedenen Lebensräume und komplexe ökologische Wechselwirkungen sind Teil der biologischen Vielfalt. Die Biodiversität ist Voraussetzung für das Funktionieren der Ökosysteme mit ihren verschiedenen Ökosystemleistungen.

Foto: Daniela Baumgärtel (Projektleitung, Bildungsprogramm), Garnet Kaufmann (Assistenz, Bildungsprogramm)

norderstedt Stadtpark
Stadtpark Norderstedt GmbH
Stadtpark Norderstedt GmbH
Stormarnstraße 34
22844 Norderstedt
Tel.: 040 / 32 59 930-00
info (at) stadtpark-norderstedt.de
www.stadtpark-norderstedt.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen