Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
54.384 Berichte ●  1000 Videos ●  23.757 Fotos ●  7 Stellenanzeigen ●  12 Termine ●  33 Immobilien ●  120 Unternehmen
Norderstedt Freie Wähler
Freie Wähler
Norderstedt (em) Die Städte Tübingen und Rostock haben es vorgemacht. So sind die FREIEN WÄHLER der Ansicht, dass wir mit durchdachten Hygienekonzepten wieder ein Stück Normalität zurück in unseren Norderstedter Alltag bringen können. Und genau das wollen wir auch! Die Schaffung „sicherer Räume“, in dem nur jemand darf, der vorher einen Corona-Schnelltest macht.
Thomas Thedens von den freien Wählern erklärt:„ Ist dieser negativ, bekommt man ein Tagesticket für diesen Raum. Das kann man z.B. im Herold-Center so machen, aber auch in den Kitas, Schulen und kulturellen sowie sportlichen Einrichtungen. Begleitet werden soll das Ganze dann durch die Luca-App, die durch eine einfache Handhabung überzeugt, wie auch durch die Möglichkeit, dass sie jeder nutzen
15.04.2021
Norderstedt Polizeidirektion Bad Segeberg
Polizeidirektion Bad Segeberg
Norderstedt (em) Am 17.04.2021, gegen 15.46 Uhr ist es auf der außerorts gelegenen Ohechaussee (B 432, Norderstedt), im Einmündungsbereich der Gärtnerstraße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 36jähriger Fahrer aus Hamburg eines VW ID.3 befuhr mit seinem Pkw die Ohechaussee aus Richtung Autobahn in Richtung Norderstedt. Parallel und schräg voraus auf dem Geh- und Radweg waren zwei 14 und 15 Jahre alten Jugendlichen aus Norderstedt auf einem E-Scooter der Marke Ninebot unterwegs.
In Höhe der Einmündung zur Gärtnerstraße lenkte der 15jährige sein Fahrzeug unvermittelt auf die Fahrbahn, vermutlich um die Fahrt in Richtung der Gärtnerstraße fortzusetzen. Der Autofahrer konnten den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die beiden auf dem Kleinfahrzeug stehenden Jugendlichen wurden von dem Pkw frontal erfasst und zu Boden geschleudert. Durch den Aufprall auf die Fahrbahn wurd
19.04.2021
Stadtmagazin.tv
Spielen Sie Stadtmagazin.TV Spielen Sie Stadtmagazin.TV
Durchsuchen Sie die größte Mediendatenbank
des Kreises Segeberg und finden Sie:
54.384 Berichte, 1.000 Videos, 746 Fotogalerien und 23.757 Fotos


19
Apr
Polizeidirektion Bad Segeberg
Zwei schwer verletzte jugendliche Scooter-Fahrer
15
Apr
Freie Wähler
Wir wollen jetzt handeln, Sie auch Frau Roeder?
14
Apr
VR Bank
Erfolgreiches Jahr 2020 für die VR Bank in Holstein
14
Apr
EGNO | 51 Menschen
Michael Grenz: Der Jugend Alternativen zum Studium anbieten
12
Apr
CDU
Hybrid-Veranstaltungen erfordern technisches Update
09
Apr
Stadt Norderstedt
Book Art - Kreativ im Lock down
08
Apr
Stadt Norderstedt
Kapelle am Friedhof in Glashütte mit neuer Fensterfront
06
Apr
Feuerwehr Norderstedt
Tödlicher Verkehrsunfall mit elf Verletzten auf BAB 7
31
Mär
Bündnis90/Die Grünen
„Für uns ist jeder Tag Weltwassertag“
31
Mär
EGNO
Franco Femia: Italien zum Wohlfühlen in Norderstedt
31
Mär
Stadt Norderstedt
Norderstedt und Mehrzwecksäle bewerben sich als Modellregion
30
Mär
Stadt Norderstedt
Sonja Bahnsen führt die Stadt in die digitale Zukunft
29
Mär
CDU
CDU Norderstedt stellt sich dem Thema Kreisfreiheit
29
Mär
Katja Rathje-Hoffmann
Belastung der Pandemie bei Kindern wahrnehmen
26
Mär
VHS
Veranstaltungsreihe: Onlinesicherheit
25
Mär
BEB in Norderstedt
Die schönste Mensa Norderstedts
25
Mär
Stadt Norderstedt
Wertstoffhof bleibt am 30. März geschlossen
24
Mär
EGNO | 51 Menschen
Jürgen Schumacher: Stadtwerke, Testzentrum und Schießsport
24
Mär
Katja Rathje-Hoffmann
Bestehende Angebote besser nutzen
24
Mär
Malteser Hilfsdienst e.V.
Malteser bieten kostenlosen Einkaufsservice an
23
Mär
Aktuell
Aus für Rettungsleitstelle Norderstedt zum 31. März 2021
22
Mär
Stadt Norderstedt
Über 10.500 Mal Anrufe auf der Nummer gegen Corona-Kummer
22
Mär
Aktuell
Die Junge Union Norderstedt hat einen neuen Vorsitzenden
22
Mär
Stadt Norderstedt
Wege im Norderstedter Moorbekpark nach Umbau wieder offen
19
Mär
Stadt Norderstedt
Politische Sitzungen bis auf weiteres nur online
18
Mär
EGNO | 51 Menschen
Oliver Nagel: ein Unternehmer und die Kita Streifenenten-Club
18
Mär
VHS
Onlinesicherheit - Datendiebe und Beschatter
17
Mär
Stadt Norderstedt
Neue Stabsstelle Ehrenamt: Jené Halabi
17
Mär
Stadt Norderstedt
Videokonferenz über Baupläne für Gebiet „Sieben Eichen“
16
Mär
Ev.-luth. Emmauskirchengemeinde
Ab sofort möglich: Anmeldung zum Konfirmandenunterricht
12
Mär
Stadt Norderstedt
Informationen Bebauungsplan Feuerwache Ochsenzoller Straße
12
Mär
Stadt Norderstedt
Die Stadtbücherei Norderstedt ist zurück ab 15. März
11
Mär
Stadt Norderstedt
Gebrauchtwarenhaus „Hempels“ ab sofort wieder geöffnet
11
Mär
VHS Norderstedt
Vortrag: Antisemitische Vorfälle in Schleswig-Holstein
10
Mär
Stadt Norderstedt
Digitale Bürger-Informations-Veranstaltung zu Neubauvorhaben
10
Mär
EGNO
Stephanie Suhrbier: Norderstedt ist mein Zuhause
10
Mär
Bündnis90/Die Grünen
Internationaler Frauentag: Gleichberechtigungsthemen
10
Mär
Aktuell
Katja Rathje-Hoffmann und Gero Storjohann besuchen Pflegestützpunkt
05
Mär
EGNO | 51 Menschen
Gunnar Löwe: In die Selbstständigkeit „hineingewachsen“
05
Mär
Gebrauchtwarenhaus Hempels
„click&collect“-Online-Terminvergaben für Warenanlieferung
05
Mär
Stadtbücherei
2. Nacht der Bibliotheken in der Stadtbücherei
04
Mär
Agentur für Arbeit
Teilzeitausbildung als Chance
04
Mär
Stadt Norderstedt
Osterfeuer bis spätestens 31. März anmelden
03
Mär
AFD
Norderstedt bleibt im Kreis Segeberg
03
Mär
CDU
Freude über Neubau des Bildungshauses
02
Mär
Agentur für Arbeit
Arbeitslosenzahl steigt im Februar nur leicht
01
Mär
Aktuell
Grünkohl-WEB-Talk der CDU Norderstedt mit Niclas Herbst
01
Mär
Freiwillige Feuerwehr Norderstedt
Bist Du bereit für ein Hobby, das krisensicher ist?
26
Feb
Stadt Norderstedt
Schrittweise Öffnung des Norderstedter Rathauses
26
Feb
Stadt Norderstedt
Informationsveranstaltung zum „Campus Glashütte“
26
Feb
Stadt Norderstedt
Aktion „Gegen Gewalt gibt es Lösungen“ wird fortgesetzt
25
Feb
Stadt Norderstedt
Neue Öffnungszeiten für den Wertstoffhof der Stadt
24
Feb
FDP
Wie ernst nimmt die Oberbürgermeisterin ihre Aufgaben?
24
Feb
EGNO | 51 Menschen
Gerd Meincke: Von Findlingen und Stadtgeschichten
24
Feb
Stadtbücherei
Puschen-Bilderbuchkino online
23
Feb
Aktuell
Schnelles Impfen von Lehrkräften und Kita-Personal richtig
22
Feb
Polizeidirektion Kiel
60-Jähriger im Fokus der Ermittlungen begeht Selbstmord
19
Feb
Stadt Norderstedt
Falsch befüllte Tonnen werden künftig nicht mehr entleert
19
Feb
Stadt Norderstedt
Wehrführer von den Mitgliedern nicht im Amt bestätigt
18
Feb
Polizeidirektion Kiel
Tangstedt: Weiblicher Leichnam in Tangstedt gefunden.
18
Feb
CDU Norderstedt
Corona Soforthilfen des Kreises Segeberg jetzt beantragen
18
Feb
Polizeidirektion Bad Segeberg
Heizungsanlagen aus Wohnmobilen entwendet
17
Feb
EGNO | 51 Menschen
Thomas Will: Vom Musiker zum Eventmanager für Norderstedt-Mitte
17
Feb
Stadt Norderstedt
Norderstedter „Fachtage Inklusion“ in digitaler Form
17
Feb
Aktuell
Bundestagsabgeordnete mit Kreisbauernverband im Gespräch
17
Feb
Stadt Norderstedt
Stadt pflanzt Wald an der Schleswig-Holstein-Straße
17
Feb
Stadtbücherei Norderstedt
Book-Art – Kreativ im Lockdown
16
Feb
Aktuell
Landesförderung für die Gemeinschaftsschule Ossenmoorpark
16
Feb
Stadt Norderstedt
Rund um Elternzeit, Elterngeld (Plus) und Mutterschutz
12
Feb
AHO Norderstedt
Neuer Partner für ambulanten Hospizdienst
Suche schließen
Norderstedt VR Bank
VR Bank
Norderstedt/Pinneberg (em) Gute Nachrichten hatte die VR Bank in Holstein am Dienstag dieser Woche in ihrer Bilanz- Pressekonferenz zu verkünden. Diese fand, den Umständen der Corona-Pandemie geschuldet, digital per Videokonferenz statt. Stefan Witt, Vorstandsmitglied der VR Bank in Holstein startete mit ausnehmend guten Zahlen: Die Bilanzsumme der Bank erhöhte sich im Jahr 2020
14.04.2021
Norderstedt EGNO | 51 Menschen
EGNO | 51 Menschen
Norderstedt (em) Der Weg zu einer guten Karriere führt nicht zwangsläufig durch einen Hörsaal, wie Michael Grenz weiß. Auch mit einer Fachausbildung oder einem dualen Studium lassen sich tolle Jobs finden. Er spricht da aus Erfahrung: Der 47-Jährige machte zu Beginn seines Berufslebens eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten, heute ist er als Prokurist zuständig für das Finanz- und Personalwesen bei der Hanseatic Power Solutions GmbH in der Norderstedter Oststraße. Das mittelständische Unternehmen mit 83 Mitarbeit
14.04.2021
Norderstedt CDU
CDU
Norderstedt (em) Not macht bekanntlich erfinderisch. Diesem Ansatz kam wohl auch die Verwaltung der Stadt Norderstedt im Rathaus nach, als sie vor der Aufgabe stand, die Ausschüsse der Kommunalpolitik trotz Pandemie weiterhin zu ermöglichen. Die ersten Anläufe im Durchführen dieser sogenannten Hybrid-Events führten dann öffentlich den vorhandenen Nachholbedarf der digitalen Kapazitäten vor. Wer schon immer einmal mitverfolgen wollte, wie di
12.04.2021
Norderstedt Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Norderstedt (em) Stapeln sich zu Hause die ausgelesenen Bücher? Statt Momox oder Altpapiercontainer hat die Stadtbücherei Norderstedt eine andere Idee, alten Schmökern einen neuen Sinn zu verleihen. Mit etwas Kreativität lassen sich nämlich tolle Kunstobjekte aus ihnen zaubern. Am 16.04.2021 um 17 Uhr zeigen drei Mitarbeiterinnen aus der Stadtbücherei Norderstedt für 60 – 90 Minuten in einer kostenlosen Online- Video-Konferenz, wie das genau aussehen kann. Ob Papierblumen oder Bilderrahmen – benutzt wird
09.04.2021

ExpertenTipps

Alle ExpertenTipps anzeigen »
Rehfeld & Kollegen
Warning: Use of undefined constant php - assumed 'php' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/22/d39419392/htdocs/regenta-verlag/portale/norderstedt/parameter/kundenslider-eins.php on line 188
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Matthes Dentallabor
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Matthes Dentallabor
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Matthes Dentallabor
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust

Stellenmarkt

Pflegefachmann/frau Altenpfleger/in Norderstedt Teil- oder Vollzeit 6-Tage-Woche Schichtdienst Familienunternehmen seit 25 Jahren Weiterbildung
Weitere Informationen
Produktion Fenster Türen Holz Kunststoff Dägeling
Weitere Informationen
Mediengestalter online Webentwickler Frontend Backend Freelancer 450€ Basis Flexibel Fullstack
Weitere Informationen
Verkaufsberater (m/w/d) Dägeling Kundenberatung Backoffice unbefristet Vollzeit
Weitere Informationen
Neumünster Altenpflege Pflegefachmann/frau Gesundheits- und Krankenpfleger/in stationär
Weitere Informationen
Wellnessausbildung Ausbildung Wellness Masseur Masseurausbildung Selbständigkeit Nebenverdienst Wellnessmassage Ausbildung Wellness Masseur Massage und Wellnesstherapeut
Weitere Informationen

Personal SchuH

–  Norderstedt  –

sucht

Heizungsanlagenbauer m/w/d für Neubau u. Reparatur (Anlagenmechaniker SHK)
(m/w/d)
Weitere Informationen

Deutsches Finanzkontor AG

–  Kaltenkirchen  –

sucht

Referent/-in Konzernrechnungswesen (m/w/d) in Teilzeit
(m/w/d)
Konzernrechnungswesen Bilanzbuchhaltung Konzerngesellschaften Kaltenkirchen Hamburg Erstellung von Jahresabschlüssen DATEV-Kenntnisse Berufserfahrung
Weitere Informationen

Personal SchuH

–  Raum Bad Segeberg  –

sucht

Anlagenmechaniker m/w/d für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik m/w/d
(m/w/d)
Weitere Informationen

Personal SchuH

–  Rellingen/Halstenbek  –

sucht

Konstrukteur in Stahlbau m/w/d mit Projektleitung
(m/w/d)
Projektleitung
Weitere Informationen

Master Wellness Akademie MWA e.K.

–  Norderstedt  –

sucht

Wellness Masseur
(m/w/d)
Wellnessausbildung Ausbildung Wellness Masseur Masseurausbildung Selbständigkeit Nebenverdienst Wellnessmassage Ausbildung Wellness Masseur Massage und Wellnesstherapeut
Weitere Informationen

Regenta GmbH

–  Bad Bramstedt  –

sucht

Mediengestalter online / Webentwickler
(m/w/d)
Mediengestalter online Webentwickler Frontend Backend Freelancer 450€ Basis Flexibel Fullstack
Weitere Informationen
Abonnieren Sie kostenlos den Newspaper aus der Region
EGNO
Norderstedt (em) Mit seinem Restaurant Romantica am Schmuggelstieg hat sich Franco Femia einen ganz großen Herzenswunsch erfüllt: „Wir fühlen uns hier in Norderstedt schon seit fast 30 Jahren richtig wohl. Und dieses schöne Gefühl in dieser Stadt geben wir auch unseren Gästen weiter“, schwärmt der in Calabrien geborene Italiener.
Bekannt wurde das „Team Romantica“ übrigens auch im Sport – und zwar auf zwei Rädern. „Mein Freund Bruno setzte mich auf sein Rennrad und fuhr Probe. Seitdem lässt mich dieser Sport nicht mehr los. Wir haben ein tolles Team und schon einige Preise geholt“, lacht Franco. Auch die Pokale sind sein ganzer Stolz im Restaurant. Derzeit hat er auf das Mountainbike umgesattelt. „In der kalten Winterzeit genau richtig!“ Nach der Hotelfachschule im noblen Hotel Atlantic in Hamburg und einem Restaurant in der Osterstraße führte ihn der Weg nach Norden, über die Landesgrenze, nach Norderstedt geführt. Zuerst im Restaurant Firenze im Herold-Center, dann in den eigenen Räumen am Schmuggelstieg, wurden Franco, sein Bruder Paco und das Restaurant Romantica zu einer Institution. „Italien zum Wohlfühlen“ könnte man über die Speisekarte schreiben – und so fühlen sich hier die Gäste im mediterranen Ambiente, mit persönlichen Erinnerungen und einer Speisekarte, die großen Appetit macht. Corona ist natürlich auch für den Gastronomen m Franco und sein Team ein großer Rückschlag. „Wir haben unseren Gästen sofort das Essen-Außer-Haus angeboten. Bis Dezember letzten Jahres lief es einigermaßen. Doch jetzt mögen die Kundinnen und Kunden keine italienischen Spezialitäten mehr aus dem Karton. Sie möchten hier gemütlich mit Familie oder Freund:innen sitzen und genießen“, so Franco. An der Unterstützung durch den Staat mit Überbrückungshilfen bemängelt er die späte Auszahlung: „Die Hilfen für November kamen dann im Februar“, so der Italiener. Er und sein Team setzen auf Zuversicht und Zukunft: „Wir werden bald wieder Italien zum Wohlfühlen in Norderstedt anbieten“, ist er sich sicher.   Bildunterschrift: Mit unserem Restaurant „Romantica“ habe ich mir in Norderstedt meinen großen Traum erfüllt. Foto und Text: Volker Puchalla   „51 Jahre - 51 Menschen“ ist eine Serie der EGNO - Entwicklungsgesellschaft Norderstedt in Kooperation mit den städtischen Gesellschaften Norderstedts. Alle Artikel unter www.egno.de/51
31.03.2021
So bleibt der Winter draußen
Suhr Innenausstatter
So bleibt der Winter draußen
Das Handwerk der Raumausstatter
R. Suhr Innenausstatter
Das Handwerk der Raumausstatter
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
R. Suhr Innenausstatter
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
R. Suhr Innenausstatter GmbH
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
Go Green – Nachhaltige Akzente
Suhr Innenausstatter
Go Green – Nachhaltige Akzente
Lösungsorientierter Problemlöser
SELGROS cash & carry
Lösungsorientierter Problemlöser
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
SELGROS cash & carry
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Ein Club für Profis und Genießer
SELGROS Cash & Carry
Ein Club für Profis und Genießer
Ihre Traumimmobilie suchen und finden auf ImmoLover.de
CDU
Norderstedt (em) Auch in Zeiten der Pandemie greift die CDU Norderstedt aktuelle Themen auf und bleibt mit ihren Mitgliedern vielfältig in Kontakt. Die Frage nach der Kreisfreiheit Norderstedts war am vergangenen Freitag groß wie ein Elefant im Raum.
Nach einer sehr erfolgreichen „Grünkohl online" – Veranstaltung im Februar stand nun das brisante Thema „Norderstedt und der Kreis“ unter Leitung des CDU-Ortsvorsitzenden Thorsten Borchers zur Diskussion. „Wir packen den Stier bei den Hörnern“, leitete dieser die Veranstaltung ein. „Denn wir sprechen in unserer Veranstaltung als erste Partei mit unseren Mitgliedern und Vertretern des Kreises offen über Voraussetzungen und Auswirkungen einer möglichen Kreisfreiheit“. Thorsten Borchers konnte fast 40 Teilnehmer begrüßen. Eingeloggt hatten sich u.a. der Vorsitzende der CDU- Kreistagsfraktion Torsten Kowitz, Kreispräsident Claus Peter Dieck, der frühere Norderstedter Oberbürgermeister und Innenminister a.D. Hans Joachim Grote und der Fraktionsvorsitzende der CDU in der Norderstedter Stadtvertretung, Peter Holle. Neben vielen weiteren Interessierten saßen Stadtpräsidentin Katrin Oehme, Katja Rathje – Hoffmann (MdL) und der frühere Landtagsabgeordnete Manfred Ritzek am Laptop. Zu Gast waren auch die Vorsitzenden weiterer Ortsverbände des Wahlkreises Norderstedt und Umland sowie zahlreiche Neumitglieder. Auch Vertreter der Presse folgten der Einladung. „Wir möchten die umliegenden Gemeinden bei wichtigen Fragen zu möglichen Entwicklungen, deren Auswirkungen über Norderstedt hinausgingen, rechtzeitig einbinden“, so Thorsten Borchers in seiner Einleitung. Um ein Stimmungsbild zum Thema Kreisfreiheit bei den Teilnehmern zu erfassen, hatte Florian Neumann eine Umfrage vorbereitet, die zu Beginn und am Schluss der Zusammenkunft gestellt wurde. Das Thema „Norderstedt und der Kreis“ wird seit vielen Jahren in unterschiedlichen Gremien kontrovers diskutiert. Die Norderstedter Stadtvertretung verabschiedete in ihrer Sitzung am 02.03.2021 mit breiter Mehrheit einen Prüfauftrag, der die Verwaltung auffordert, bis Ende 2021 die Vor- und Nachteile einer möglichen Kreisfreiheit darzulegen. Torsten Kowitz, Peter Holle, Claus Peter Dieck und Hans - Joachim Grote legten in kurzen Statements ihre Meinung zum Thema dar. Die unterschiedlichen Auffassungen wurden schnell deutlich. Die beiden Vertreter des Kreises, Kowitz und Dieck, vertraten die Auffassung, Norderstedt solle im Kreis bleiben. Peter Holle betonte zwar mehrfach, dass es zunächst nur einen Prüfauftrag gibt, machte aber zugleich deutlich, dass die Zusammenarbeit zwischen Kreis und Stadt in der letzten Zeit nicht einfach war. Als Beispiele nannte er die häufig kritisierte Informationspolitik über die Coronazahlen, den Wegezweckverband und das Feuerwehrtechnische Zentrum. Hans – Joachim Grote wies darauf hin, dass im Gesetz geregelt ist, dass Verwaltungsaufgaben zunächst von den Gemeinden übernommen werden müssen. Wenn diese dazu nicht in der Lage sind, ist der Kreis zuständig. Er kritisierte die hohen Ausgabensteigerungen bei den Personalkosten. „Wieviel Verwaltung brauchen wir?“ war seine Frage. „Lasst uns in neuen und größeren Räumen denken und uns gemeinsam verständigen und nicht nur einen scheinbar geldlichen Vorteil zur Entscheidungsgrundlage nehmen“, appellierte Grote an die Teilnehmer. Anschließend gab es eine sehr lebhafte Diskussion, bei der mehrere Teilnehmer betonten, dass persönliche Kommunikation und eine Bewertung der Vor- und Nachteile für beide Seiten erfolgen muss. „Eine Entscheidung muss unter Einbeziehung der Bevölkerung gefällt werden“, so die einhellige Meinung. „Kreisfreiheit ist ein sehr komplexes Thema. Wenn es zu einer Entscheidung kommt, so denken wir hier in Jahren, wahrscheinlich sogar über ein Jahrzehnt hinaus“, so Thorsten Borchers abschließend. Foto: Hans-Joachim Grote, Claus Peter Dieck, Peter Holle, Torsten Kowitz und Thorsten Borchers
29.03.2021
DEinjähriges Jubiläum der Norderstedter Filiale
24. Rund ums Haus startet dieses Wochenende!
VR Bank in Holstein
24. Rund ums Haus startet dieses Wochenende!
Immer wieder gut – 23. „Rund ums Haus“ Messe
Volksbank Pinnberg-Elmshorn
Immer wieder gut – 23. „Rund ums Haus“ Messe
Gute Geschäftsentwicklung mit nachhaltigem Geschäftsmodell
Volksbank Pinneberg-Elmshorn
Gute Geschäftsentwicklung mit nachhaltigem Geschäftsmodell
Zusammen erfolgreich stark – Bankenfusion beschlossen!
Volksbank Pinneberg-Elmshorn
Zusammen erfolgreich stark – Bankenfusion beschlossen!
Erfolgreiches Jahr 2020 für die VR Bank in Holstein
VR Bank
Erfolgreiches Jahr 2020 für die VR Bank in Holstein
Gunnar Löwe: In die Selbstständigkeit „hineingewachsen“
EGNO | 51 Menschen
Gunnar Löwe: In die Selbstständigkeit „hineingewachsen“
Michael Grenz: Der Jugend Alternativen zum Studium anbieten
EGNO | 51 Menschen
Michael Grenz: Der Jugend Alternativen zum Studium anbieten
Franco Femia: Italien zum Wohlfühlen in Norderstedt
EGNO
Franco Femia: Italien zum Wohlfühlen in Norderstedt
Stephanie Suhrbier: Norderstedt ist mein Zuhause
EGNO
Stephanie Suhrbier: Norderstedt ist mein Zuhause
Jürgen Schumacher: Stadtwerke, Testzentrum und Schießsport
EGNO | 51 Menschen
Jürgen Schumacher: Stadtwerke, Testzentrum und Schießsport
EGNO | 51 Menschen
Norderstedt (em) Seinen Job bei den Norderstedter Stadtwerken hat er von der Pike auf gelernt: Schon 1978 startete Jürgen Schumacher seine Ausbildung zum Industriekaufmann und übernahm drei Jahre später die Teamleitung der Personalabrechnung im Energieunternehmen und war in der Personalabrechnung und Shared Service Center Personal.
„Das echte Highlight war die Organisation der U-Bahn-Einweihung in Norderstedt-Mitte. Das hat viel Spaß gemacht und Schweiß gekostet. Aber es hat geklappt“, lacht Schumacher im Rückblick. „Wir haben die gesamte Feier für 50.000 Menschen, von der ersten Fahrt bis zum Büffet zu zweit organisiert und sogar Ministerpräsidentin Heide Simonis eingeladen.“ Aber damit ist sein Terminkalender noch lange nicht ausgefüllt: Schon seit 1975 ist er im Deutschen Roten Kreuz aktiv und Mitglied - und jetzt in Corona-Zeiten hat der 59-jährige wichtige und verantwortungsvolle Aufgaben übernommen. Derzeit ist er als Notfallmanager in der hausinternen Lenkungsgruppe Corona viele Stunden im Monat unterwegs. So baute er an einem Wochenende ein Blutspende- und Testzentrum auch in seinem Ortsverein Kaltenkirchen auf. „In diesen Zeiten sind die Menschen unsicher geworden, sie fragen nach, brauchen Information und Zuspruch. Wir sind mit dem DRK genau dazwischen. Die Politik schreibt die Maßnahmen vor, wir setzen sie vor Ort und mit den Menschen um“, beschreibt Schumacher seine ehrenamtliche Tätigkeit. Ebenso, wie er sich der Arbeit für das DRK verschrieben hat, engagiert sich Jürgen Schumacher für sein Hobby: Schon 1981 gründete er mit Gleichgesinnten die Sparte Sportschießen bei den Stadtwerken Norderstedt. Als sportlicher Leiter und lizensierter Trainer brachte er das Team zu zahlreichen Landestiteln und Teilnahmen an Deutschen Meisterschaften, sowie an Betriebssport-Europa- und Weltmeisterschaften. So hat sein Team der Steinschlossflintenschützen einen bis heute gültigen Deutschen Rekord aufgestellt. „Und wenn Hamburg für 2024 die Olympischen Spiele bekommen hätte, wären die Schießsportwettbewerbe in Norderstedt ausgetragen worden“, ist sich Jürgen Schumacher sicher. „51 Jahre - 51 Menschen“ ist eine Serie der EGNO - Entwicklungsgesellschaft Norderstedt in Kooperation mit den städtischen Gesellschaften Norderstedts. Alle Artikel unter www.egno.de/51 Foto: „Ich bin schon stolz, seit 1978 die Stadtwerke Norderstedt weiter für die Menschen mit aufgebaut und weiterentwickelt zu haben.“ Text und Foto: Volker Puchalla
24.03.2021
Moonlight-Shopping - Einstimmen auf Weihnachten
dodenhof
Moonlight-Shopping - Einstimmen auf Weihnachten
dodenhof öffnet ab Samstag auf kompletter Fläche
dodenhof
dodenhof öffnet ab Samstag auf kompletter Fläche
Late-Night-Shopping am 28. Februar
dodenhof
Late-Night-Shopping am 28. Februar
Eröffnung der Weihnachtswelt zum Moonlight-Shopping
dodenhof
Eröffnung der Weihnachtswelt zum Moonlight-Shopping
Moonlight-Shopping am 18. Oktober
dodenhof
Moonlight-Shopping am 18. Oktober
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Behrmann Automobile
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Eine Auswahl, die überzeugt!
Behrmann Automobile
Eine Auswahl, die überzeugt!
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Behrmann Automobile
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Behrmann Automobile
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Behrmann Automobile
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
VHS
Norderstedt (em) Am 24.03.21 wird in einem Online-Kurs der VHS erklärt, wie man sich als Internet-User gegen Datendiebe und Beschatter zur Wehr setzt. Sport, Konferenzen, Shopping: In diesen Zeiten verlegen wir immer mehr Tätigkeiten ins Internet. Eine Veranstaltungsreihe der VHS zum Thema Onlinesicherheit klärt deshalb über Risiken und Nebenwirkungen auf. Zum Beispiel sehen wir in der Regel während des Surfens nicht, wer uns alles digital über die Schulter schaut und mitschreibt, was wir gerade machen.
Dieser Online-Kurs gibt einen Einblick in die Welt der „Datendiebe und Beschatter“. Der Kurs (Kursnummer 23100) findet am 24.03.21, von 18.00-19.00 Uhr über Zoom www.zoom.us statt und ist kostenlos. Den Link teilt die VHS kurz vor Kursbeginn per E-Mail mit. Die Nutzung ist ganz einfach. Es wird lediglich ein Computer mit Internet-Zugang sowie Kamera und Mikro, alternativ ein Tablet oder Smartphone, benötigt. Die VHS kann unter 040 535 95-900 oder info@vhs-norderstedt.de erreicht werden. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.vhs-norderstedt.de.
18.03.2021
Stadt Norderstedt
Norderstedt (em) Wer sich ehrenamtlich in und für die Stadt Norderstedt engagiert, der bekommt seit kurzem professionelle Unterstützung auch durch die neue Stabsstelle Ehrenamt innerhalb der Stadtverwaltung: Jené Halabi bietet Beratung und Vermittlung für Menschen, die sich ehrenamtlich in Norderstedt engagieren oder engagieren möchten sowie für alle Organisationen, die mit Ehrenamtlichen zusammenarbeiten oder zusammenarbeiten möchten. Bis Ende 2022 wird die neu geschaffene Stabsstelle mit 136.500 Euro durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren gefördert.
Die Stabsstelle Ehrenamt soll als Schnittstelle zwischen Ehrenamtlichen, Vereinen, Organisationen, Wirtschaft, Verwaltung und Politik dienen. „Ich vermittle Interessierte zu Organisationen in der Stadt, die Ehrenamtliche suchen, berate Einrichtungen und Vereine beispielsweise zum Thema Fördermittel im Ehrenamt und plane, in naher Zukunft die Netzwerkarbeit in der Stadt voranzubringen“, sagt Jené Halabi über seine neuen Aufgaben. Organisationen und Vereine erhalten nicht nur Hilfe bei der Suche nach Ehrenamtlichen oder bei der Beantragung von Fördermitteln: Jené Halabi möchte ganzheitlich unterstützen, bietet Vereinen Starthilfe ebenso wie Beratung für eine professionelle, ansprechende Außendarstellung. Dafür sei eine intensive Zusammenarbeit mit den Institutionen in Norderstedt, die mit Ehrenamtlichen arbeiten, für die Arbeit der Stabsstelle von großer Bedeutung. Gemeinsam mit Organisationen und Vereinen möchte der studierte Diplom-Sozialpädagoge den Einstieg in eine ehrenamtliche Tätigkeit für alle Norderstedterinnen und Norderstedter vereinfachen. „Wie viele Menschen sich in Norderstedt ehrenamtlich betätigen möchten, ist auch durch die Corona-Pandemie noch einmal deutlich geworden“, so Norderstedts Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder. „Mit der Stabsstelle Ehrenamt haben wir eine Anlaufstelle für alle Ehrenamtlichen, Organisationen sowie Interessierte geschaffen. Es ist wichtig, dieses Engagement bestmöglich und unkompliziert zu unterstützen.“ Auch sei es wichtig, die nötige und verdiente Wertschätzung für die freiwillige, unbezahlte Arbeit der vielen Ehrenamtlichen weiter zu fördern und das Engagement sichtbar zu machen. Die Stabsstelle Ehrenamt ist direkt der Oberbürgermeisterin zugeordnet. Derzeit arbeitet Jené Halabi an der Umsetzung einer Freiwilligenbörse im Internet, bei der Interessierte zukünftig einen Überblick erhalten, welche Organisationen für welchen Bereich ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer suchen. „Ich habe mich bei den Norderstedter Organisationen, die bereits mit Ehrenamtlichen zusammenarbeiten, vorgestellt und über die Freiwilligenbörse informiert. Mein Wunsch ist es, dass wir möglichst viele Menschen und Organisationen zusammenbringen können“, so Jené Halabi, zu dessen Aufgabengebieten auch die Revitalisierung von bestehenden Städtepartnerschaften gehört. Der geborene Hamburger ist sowohl in der Stadtverwaltung als auch in Norderstedt selbst bereits gut vernetzt: Bis Anfang 2020 war er Schulsozialarbeiter an der Grundschule Harksheide-Nord sowie an der Grundschule Falkenberg. Im Privatleben ist der Sozialpädagoge seit über 15 Jahren selbst ehrenamtlich aktiv, aktuell unter anderem im Förderverein offene Jugendarbeit Norderstedt. Der begeisterte Tischfußball-Spieler und -Initiator gründete und leitet das Projekt „Nokitu“, für den er inklusive Tischfußballturniere für Kinder und Jugendliche organisiert. Jené Halabi ist unter den Rufnummer 040/ 535 95 681 und 0170/ 927 38 63 sowie über E-Mail an ehrenamt@norderstedt.de erreichbar. Copyright: Stadt Norderstedt
17.03.2021
Stadt Norderstedt
Norderstedt (em) Die jüngste Landesverordnung macht eine Wiedereröffnung des Einzelhandels unter bestimmten Bedingungen möglich. Auf Basis eines aktualisierten Hygienekonzepts öffnen sich beim Norderstedter Gebrauchtwarenhaus „Hempels“ (Stormarnstraße 34-36) ab sofort wieder die Türen für Kundinnen und Kunden. Der Verkauf findet, bis auf weiteres, montags bis freitags jeweils von 13 bis 18 Uhr statt.
Erlaubt sind zunächst bis zu maximal 75 Kundinnen und Kunden gleichzeitig. Die „Hempels“-Besuchenden werden um Verständnis für diese Regelung gebeten – im gesamten Bereich des Gebrauchtwarenhauses gilt Maskenpflicht! Auch die Warenannahme bei „Hempels“ hat jüngst wieder begonnen. Wer gut erhaltene Gegenstände abgeben möchte, muss online einen Termin vereinbaren. Dies geschieht unter https://www.hempels-norderstedt.de/Service/Terminvergabe-Warenannahme/ im Internet. Die Warenannahme findet montags bis donnerstags von 9 bis 15.30 Uhr sowie freitags von 9 bis 12.30 Uhr statt. Die Übergabe der Waren findet auf dem Hof, nicht in der Anlieferhalle statt. Das Team von „Hempels“ bittet alle Besucherinnen und Besucher um Verständnis dafür, dass der Betrieb noch nicht in vollem Umfang stattfinden kann. Und vor allem um Einhalt der bekannten Abstands- und Hygieneregeln im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.
11.03.2021
Agentur für Arbeit
Norderstedt (em) Bessere Chancen bei der Jobsuche, höhere Verdienstmöglichkeiten und interessantere Tätigkeiten – eine Berufsausbildung bringt viele Vorteile! Doch was tun, wenn eine Ausbildung nicht in Vollzeit möglich ist? Seit 2020 haben alle Ausbildungsinteressierten die Möglichkeit, eine betriebliche Ausbildung auch in Teilzeit zu absolvieren.
Somit rücken neben Eltern und Pflegenden z.B. auch Menschen mit Migrationshintergrund, Menschen mit Behinderung oder lernbeeinträchtigte Personen in den Fokus. Wie es mit einer Teilzeit-Berufsausbildung rund läuft, erläutern Expertinnen des „Arbeitskreises Teilzeitausbildung“ am Dienstag, 16. März 2021 um 15.00 Uhr in einem einstündigen Online-Seminar. Die Teilnehmenden erfahren auch, wo sie Unterstützung bekommen können und welche Möglichkeiten das neue landesgeförderte Projekt „Teilzeitausbildung für alle“ bietet. Eine Anmeldung kann mit einer kurzen E-Mail bis zum 12.03.2021 an Elmshorn.BCA@arbeitsagentur.de erfolgen. Die Interessenten erhalten danach einen Link, mit dem Sie sich am Veranstaltungstag in die Veranstaltung auf Ihrem PC, Laptop oder Tablet einloggen können. Für Rückfragen steht Stefanie Lötzer, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, unter der obengenannten E-Mail oder telefonisch unter Tel. 04121 – 480 800 gerne zur Verfügung. Die Veranstaltung wird vom "Arbeitskreis Teilzeit-Ausbildung" im Kreis Pinneberg organisiert. An dem Angebot können alle Interessierten teilnehmen, auch wenn sie nicht im Kreis Pinneberg wohnen! In dem Projekt engagieren sich die Beratungsstelle FRAU & BERUF (Stefanie Pöppelmann und Martina Pichon), die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt des Jobcenters Pinneberg (Wiebke Köpke-Hauser) und der Arbeitsagentur Elmshorn (Stefanie Lötzer) und Vertreterinnen der HWK (Birgit Wacker) und des Projekt "Teilzeit-Ausbildung für alle" (Antje Gerdau).
04.03.2021