Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
52.926 Berichte ●  847 Videos ●  22.283 Fotos ●  7 Stellenanzeigen ●  12 Termine ●  33 Immobilien ●  120 Unternehmen
Norderstedt Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Norderstedt (em) Bundesweit sind in den vergangenen Tagen den Behörden vereinzelt Betrüger gemeldet worden, die die Coronavirus-Krise nutzen, um Mitmenschen zu schaden. Oftmals geben sich solche Menschen als Mitarbeitende von Behörden oder bestimmten Unternehmen aus, um Zutritt zu Wohnungen zu erhalten und dann etwa Wertgegenstände zu entwenden
Die Stadt Norderstedt weist vorsorglich ihre Bürgerinnen und Bürger darauf hin, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Norderstedt sowie der Stadtwerke Norderstedt keine persönlichen Hausbesuche ohne eine vorherige Kontaktaufnahme mit den betroffenen Haushalten aufgrund der Coronavirus-Krise durchführen. Unangemeldete Besuche finden nicht statt. Auch Mitarbeitende des Telekommunikatio
06.04.2020
Norderstedt Gesellschaft Bildung-Erziehung-Betreuung
Gesellschaft Bildung-Erziehung-Betreuung
Norderstedt (em) Corona wirbelte nicht nur die Schulzeit durcheinander, sondern nun auch die Ferienzeit. 90 Kinder waren für die Betreuung in den seit 30. März laufenden Osterferien in der Grundschule Heidberg angemeldet. Unter dem Motto „Weltraum“ sollten eine Mondlandschaft und Ufos gebaut werden, Ausflüge ins Planetarium und Kino waren geplant. Doch statt quirligem Trubel herrscht in den Betreuungsräumen Ruhe wie während einer Klassenarbeit.
Sieben Kinder im Alter zwischen sechs und neun Jahren sind heute Morgen gebracht worden. Von Eltern, die in systemrelevanten Berufen arbeiten – wie Carina Lorey. Die Krisenmanagerin einer großen Hamburger Klinik ist mehr denn je auf die aktuelle Notbetreuung angewiesen. „Ich bin sehr froh, dass meine Kinder im gewohnten Umfeld bleiben können und sich nicht an neue Betreuer gewöhnen müssen. Das sch
07.04.2020
Stadtmagazin.tv
Spielen Sie Stadtmagazin.TV Spielen Sie Stadtmagazin.TV
Durchsuchen Sie die größte Mediendatenbank
des Kreises Segeberg und finden Sie:
52.926 Berichte, 847 Videos, 746 Fotogalerien und 22.283 Fotos


07
Apr
Gesellschaft Bildung-Erziehung-Betreuung
Spiel und Spaß mit „Hubschrauber-Abstand“
06
Apr
Stadt Norderstedt
Betrugsversuche im Zusammenhang mit Corona
06
Apr
Polizeidirektion Bad Segeberg
Versuchter Zweiraddiebstahl bei Kiesow
06
Apr
Stadt Norderstedt
Einrichtung von „Gabenpunkten“ für Spenden an Bedürftige
03
Apr
Stadt Norderstedt und Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Richtfest für das Albertinen Hospiz Norderstedt
03
Apr
Auto Wichert GmbH
Auto Wichert verabschiedet Jens Glathe in den Ruhestand
03
Apr
Jobcenter Kreis Segeberg und Neumünster
Jobcenter setzen Sozialschutz-Paket um
03
Apr
Stadt Norderstedt
Verschiebung der Müllabfuhrtermine zu Ostern
02
Apr
Beratungsstelle Frau & Beruf Segeberg
Berufliche Beratung für Frauen trotz Corona-Krise
01
Apr
Stadt Norderstedt
Vorsicht vor betrügerischen Mails zum Thema „Corona-Test“
30
Mär
Wirtschaftsförderung EGNO
Corona-Hilfe: Neues Internetportal für die Wirtschaft
30
Mär
IHK
Abschlussprüfungen bundesweit verschoben!
27
Mär
WZV
Entsorgungssituation während der Corona-Krise
27
Mär
IHK
Coronakrise: Fast alle Branchen betroffen (Fotogalerie)
27
Mär
NNG SH Nord
DEHOGA lässt Beschäftigte im Regen stehen
23
Mär
Stadt Norderstedt
Nachbarschaftshilfe: Jetzt bei der Stadt melden!
19
Mär
Stadtpark Norderstedt
Stadtpark aufgrund der Corona-Pandemie gesperrt
17
Mär
Stadt Norderstedt
Schließungen weiterer kommunaler Einrichtungen
16
Mär
Polizei
Räuberischer Diebstahl im Supermarkt!
13
Mär
Stadt Norderstedt
Kita als Vorsichtsmaßnahme geschlossen
12
Mär
Hamburger Sport-Verein
Millionenspende für Sanierung der Sportanlage in Norderstedt
12
Mär
Stadt Norderstedt
Rattenbefall: Ratschläge zur Reduzierung der Population
11
Mär
Mehrzwecksäle Norderstedt GmbH
Absage des 13. Shantychor-Treffens
10
Mär
Thalia-Buchhandlung
Krimi-Nächte mit Sophie Bonnet und Andreas Winkelmann
09
Mär
Stadt Norderstedt
Coronavirus: Etliche Veranstaltungen abgesagt!
09
Mär
Stadtpark
Neues Nachmittagsangebot für Naturentdecker
06
Mär
Stadt Norderstedt
Lieferverkehr als Lärmproblem identifiziert
06
Mär
Stadt Norderstedt
Lesung: Zeit als Ziel am 24. März
05
Mär
Musikschule
„Musik zum Anfassen“ – Tag der offenen Tür
05
Mär
Rattenscharf Event Agentur
Anmeldestart für den 14. TriBühne-Triathlon
04
Mär
Stadtpark Norderstedt
Update für ein Blumenbeet im Stadtpark Norderstedt
03
Mär
Tanks Theater
Plattdeutsche Komödie – „Keen Appel för Eva“
03
Mär
CDU
Everyday for Future
02
Mär
Symphonisches Blasorchester
Frühjahrskonzert in der TriBühne
28
Feb
Stadt Norderstedt
Fairteiler: Projekt gegen Lebensmittelverschwendung
28
Feb
Bündnis90/Die Grünen
Grüne wählen neuen Vorstand!
27
Feb
Norderstedt Marketing
eSports ist Thema beim Digitalen Stresstest am 3. März
26
Feb
Aktuell
Norderstedter Schüler holt Bronze bei der Mathematik-Olympiade
25
Feb
Stadt Norderstedt
Sicherheit für Eisvögel: Die Stadt stellt Brutkästen auf
25
Feb
CDU
Planungen zu einem Kulturzentrum im Stadtpark
25
Feb
Europa
E-Batterieforschung für die Metropolregion fordern
24
Feb
Kulturtreff
Mein Papagei frisst keine harten Eier
24
Feb
Stadt Norderstedt
Eröffnung „iNTERPUNKT“
20
Feb
Auto Wichert
Auto Wichert nutzt Eigenverwaltung zur Restrukturierung
20
Feb
Betriebsamt Norderstedt
Betriebsamt nimmt TV Inspektionswagen entgegen
19
Feb
Polizei
Trickdiebstähle durch angebliche Telekom Mitarbeiter
19
Feb
Mütterzentrum
Frauenkleidermarkt am 22. März
19
Feb
CDU
Kreistagsfraktion: Kathrin Weiher liegt vorn
18
Feb
Auto Wichert
Drama um VW Wichert
17
Feb
CDU
„CDU muss sich von Linken und AFD abgrenzen“
17
Feb
Mehrzwecksäle
DAS HIMMELBETT – Komödie von Jan de Hartog
17
Feb
Quartier Norderstedt-Mitte
Das war PACT 1.0 in Norderstedt-Mitte
17
Feb
JuBlaNo
Kinder-Mitmach-Konzert am 1. März
14
Feb
Mehrzwecksäle
Zum 2. Mal in Norderstedt: Blues aus dem Baltikum!
13
Feb
Polizei
Seniorin ausgeraubt – Polizei sucht nach Zeugen
13
Feb
CDU
Tacheles bei der CDU – Everyday for Future
13
Feb
VHS
Englisches Kino – „Once Upon A Time In... Hollywood“
12
Feb
Handmade in Garstedt
Für Kreative: Hier werden kleine Kunstwerke gebastelt!
12
Feb
Seniorenbeirat Norderstedt
Notfalldose: Informationen für die Lebensrettung
11
Feb
EUROPA
Kartenzahlung: Digitaler Helfer für Großkonzerne
11
Feb
Feuerwehr Norderstedt
Sabine sorgt für mehr als 30 Einsätze
10
Feb
Stadt Norderstedt
Bald zu sehen in Norderstedt: Monty Pythons Spamalot
10
Feb
Kunstkreis
Jubiläumsausstellung ab 23. Februar geöffnet
07
Feb
Norderstedt
Steinwurf auf AKN – Zugführer verhindert Schlimmeres!
07
Feb
TriBühne
Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war
07
Feb
VHS
Foto-Live-Show: An den Rändern des Horizonts
07
Feb
Polizei
Zeugen gesucht: Versuchter Einbruch in Apotheke
06
Feb
Stadt Norderstedt
Test von Sirenensystem am 19. Februar
06
Feb
TRIBÜHNE NORDERSTEDT
Vernissage am 7. Februar: Neues von Art Quarree
06
Feb
Verbraucherzentrale Norderstedt
Zahnärzte beraten Patienten
Suche schließen
Norderstedt Polizeidirektion Bad Segeberg
Polizeidirektion Bad Segeberg
Bad Segeberg (em) - Am 05.April, gegen 19.10 Uhr, wurden in Norderstedt, im Bereich der Straße Beim Umspannwerk zwei Jugendliche festgenommen, die zuvor einen Motorroller vom Gelände der Firma Kiesow entwenden wollten, dabei aber vom Sicherheitsdienst beobachtet wurden. Auf den Monitoren der Videoüberwachung waren einem
06.04.2020
Norderstedt Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Norderstedt (em) Menschen, die am Rande der Gesellschaft und/oder unterhalb des Existenzminimums leben, treffen die Auswirkungen der Corona-Krise besonders schwer. Die Stadt Norderstedt hat, vor allem auch dank der Zusammenarbeit mit der Tagesaufenthaltsstätte (TAS) des Diakonischen Werkes Hamburg-West/Südholstein, die regelmäßige Versorgung von Obdachlosen in Norderstedt sichergestellt. So finden tagsüber an der TAS im Stadtteil Garstedt weiterhin die Ausgabe der Post und vor allem von Essen an die Obdachlosen statt. Der Wunsch und Wille vieler Bürgerinnen und Bürger
06.04.2020
Norderstedt Stadt Norderstedt und Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Stadt Norderstedt und Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Norderstedt (em) Der Rohbau für das Albertinen Hospiz Norderstedt ist fertiggestellt. Nur rund zwei Monate nach der Grundsteinlegung konnte heute nach Abschluss der Zimmermannsarbeiten der Richtkranz aufgezogen werden. Das traditionelle Fest für die Bauleute fiel allerdings in Zeiten der Coronakrise aus. Der Ende März in den Ruhestand verabschiedete Geschäftsführer der Albertinen Diakoniewerk gGmbH, Pastor Dr. Stefan Stiegler, besuchte stattdessen die Baustelle und dankte den anwesenden fünf Bauleuten für die geleistete Arbeit. Der Geschäftsführer des Hospizes, Pastor Andreas Hausberg, sprach ein Segenswort Im Norderstedter Stadtteil Friedrichsgabe entsteht
03.04.2020
Norderstedt Auto Wichert GmbH
Auto Wichert GmbH
Hamburg/Norderstedt (em) Vom Prokurist zum Pensionär: Nach 33 Jahren und drei Monaten erfolgreicher Tätigkeit bei der Auto Wichert GmbH ging Jens Glathe (64 J) zum Monatsende in den Ruhestand. Bereits 1987 kam der gelernte Autoverkäufer zu Auto Wichert, als Mitarbeiter Nummer 15, um das Neuwagengeschäft anzukurbeln. Dass das Familienunternehmen Auto Wichert damit sein Arbeitgeber für sein restliches Arbeitsleben bleiben und er im Jahr 2020 dann mit über 1400 Kolleginnen und Kollegen im Familienbetriebt tätig sein würde, war ihm damals noch nicht bewusst. Zunächst wurde der Standort an der Segeberger Chau
03.04.2020
Expertentipps
Branchenübersicht
Rechtsanwälte
Immobilien
Handwerk
Gesundheit
Schenken und Erben
Vorsorgevollmacht
Das Berliner Testament
Generalvollmacht
Patientenverfügung
Betreuungsverfügung
Vollmacht in persönlichen Angelegenheiten
Immobilienverkauf
Immobilienvermarktung
Wallbox
Smarthome
Internet der Dinge
Immobilienmakler
Gewerbeimmobilien
Ankaufgutachten
Immobilienwertermittlung
Immobiliengutachten
Verkehrswertgutachten
Digitaler Zahnabdruck
Drama um VW Wichert
Auto Wichert
Drama um VW Wichert
PS-Nachwuchs für „Service mit Leidenschaft“
Auto Wichert
PS-Nachwuchs für „Service mit Leidenschaft“
Hohe Auszeichnung vom Volkswagen Service
Auto Wichert
Hohe Auszeichnung vom Volkswagen Service
Auto Wichert verabschiedet Jens Glathe in den Ruhestand
Auto Wichert GmbH
Auto Wichert verabschiedet Jens Glathe in den Ruhestand
Premiere: Das ist der neue ŠKODA KAMIQ!
Auto Wichert
Premiere: Das ist der neue ŠKODA KAMIQ!
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Matthes Dentallabor
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Matthes Dentallabor
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Matthes Dentallabor
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Abonnieren Sie kostenlos den Newspaper aus der Region
Stadt Norderstedt
Norderstedt (em) Einen ganz üblen Aprilscherz haben sich heute Unbekannte in Norderstedt erlaubt. Im Namen der Stadtverwaltung wurden E-Mails im Netz von wilhelm.tel (wtnet.de) an verschiedene Empfänger verschickt.
In diesen betrügerischen Schreiben wurde den Empfängern angeboten, sich für einen Corona-Test in einem „zentralen Testzentrum“ anzumelden, dass die Stadt zusammen mit dem Land eingerichtet habe. Besonders perfide: Den Adressaten wurde vermittelt, ihnen als Teil von „Risikogruppen“ sei eine vorrangige Testung möglich. Die Stadt Norderstedt stellt klar: Die genannten E-Mail-Schreiben stammen nicht von der Stadt Norderstedt (oder den Stadtwerken) und wurden auch nicht in ihrem Auftrag verfasst. Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder sagte: „Wir verurteilen aufs Schärfste, dass in der für uns alle enorm angespannten Situation Menschen auf diese Weise zusätzlich verunsichert und verängstigt werden!“ Die Stadt werde deshalb rechtliche Schritte gegen die Urheber einleiten.
01.04.2020
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
R. Suhr Innenausstatter
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
So bleibt der Winter draußen
Suhr Innenausstatter
So bleibt der Winter draußen
Go Green – Nachhaltige Akzente
Suhr Innenausstatter
Go Green – Nachhaltige Akzente
Das Handwerk der Raumausstatter
R. Suhr Innenausstatter
Das Handwerk der Raumausstatter
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
R. Suhr Innenausstatter GmbH
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
SELGROS cash & carry
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
Lösungsorientierter Problemlöser
SELGROS cash & carry
Lösungsorientierter Problemlöser
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Ein Club für Profis und Genießer
SELGROS Cash & Carry
Ein Club für Profis und Genießer
Ihre Traumimmobilie suchen und finden auf ImmoLover.de
WZV
Bad Segberg (em) Um die Entsorgungssicherheit weiterhin verlässlich aufrecht zu erhalten, hat der WZV seine personellen Kapazitäten im Rahmen eines präventionsorientierten, ressourcenschützenden Betriebs vorsorglich, temporär neu organisiert. Im Vordergrund steht der Auftrag, die Regelabfuhr der privaten Müllbehälter im Kreis Segeberg (außer Norderstedt) dauerhaft zu gewährleisten.
Abfuhrtermine für die Rest-, Bio- und Papierabfuhr (Regelabfuhr) laufen weiterhin wie gewohnt Nach derzeitigen Einschätzungen wird es weiterhin vollumfänglich möglich sein, die gewohnten Abfuhrtermine für die Rest-, Bio- und Papierabfuhr einzuhalten. Bitte beachten Sie die Terminverschiebungen durch die Osterfeiertage! Ausweitung der telefonischen Erreichbarkeit Das Service Center ist für den öffentlichen, persönlichen Kundenverkehr vorläufig geschlossen. Um den zu erwartenden erhöhten Informationsbedarf unserer Kunden abzudecken, hat das Service Center seine telefonische Erreichbarkeit vorläufig um täglich zwei Stunden ausgeweitet, d.h. wir sind aktuell Montag-Freitag von 6.00 – 18.00 Uhr für unsere Kunden/innen telefonisch zu erreichen. Schließung der Recyclinghöfe, Einstellung der mobile Schadstoffannahme sowie Sperrmüll- und Strauchgutabholung Die Recyclinghöfe Norderstedt, Bad Segeberg, Schmalfeld und Damsdorf/Tensfeld sind vorläufig für den öffentlichen Kunden-/Publikumsverkehr (Wertstoff- /Abfallanlieferungen, Baustoffkäufe) geschlossen. Die mobile Schadstoffannahme (auf Wochenmärkten und in Gemeinden) sowie die private Sperrmüll- und Strauchgutabholung finden derzeit nicht statt. Die Kunden/innen mit bereits vereinbarten Abholungsterminen (private Sperrmüll- oder Strauchgutabholung) wurden telefonisch oder per Email kontaktiert. Wir werden unseren Kunden/innen eine Möglichkeit anbieten, sobald der weitere Verlauf der momentanen Sondersituation absehbar bzw. planbar ist. Entsorgung mit BigBags und Containern (gilt für Privatkunden und Gewerbekunden) Um unseren Kunden/innen eine Lösung anzubieten, können bei den Recyclinghöfen Bad Segeberg, Damsdorf/Tensfeld und Norderstedt, Montag bis Freitag in der Zeit von 08.00-15.00 Uhr BigBags bezogen werden. Ein BigBag (c. 1 Kubikmeter) kostet 8,00 Euro. Die Big Bags sind so zusammengefaltet, dass sie problemlos in jedem PKW transportiert werden können. Bitte bringen Sie den Betrag möglichst passend mit. Die BigBags können unsere Kunden/innen u.a. als „Zwischenlager“ für Strauchgut oder Gartenabfälle bei sich zu Hause nutzen. Auch für Gewerbekunden eine einfache Möglichkeit, Abfälle sauber auf dem Unternehmensgelände zu sammeln und später zum Recyclinghof zu bringen. Eine Abholung der BigBags durch den WZV ist auch möglich – die Konditionen finden Sie auf unserer Homepage unter www.wzv.de in der Rubik Gewerbekunden/Containerdienst. Bitte beachten Sie, dass die kostenpflichtigen BigBag-Abholungen voraussichtlich erst bei Wiederaufnahme des Regelbetriebes erfolgen werden. Zusätzlich zu den BigBags können bei größeren Mengen auch Absetzmulden oder Container bestellt werden, die der WZV anliefert und wieder abholt. Unser Containerdienst berät Sie gerne unter 04551-909-125. Hinweise zur Entsorgung von eventuell kontaminierten Abfällen aus Privathaushalten Die Entsorgung von in privaten Haushalten anfallenden Abfällen, die eventuell mit dem Corona-Virus kontaminiert sind (wie u.a. Taschentücher, Desinfektionstücher), erfolgt gemeinsam mit dem Restmüll. Die Abfälle dürfen nicht lose, sondern stets in reißfesten, feuchtigkeitsbeständigen und dichten Behältnissen (z. B. in Plastik- oder Mülltüten) in den Restabfallbehälter. Die Restabfallbehälter („graue Tonne“) muss immer verschlossen und nicht frei zugänglich für Dritte sein. Kontaminierte Abfälle dürfen nicht in Säcken oder gar lose neben die Restabfallbehälter gestellt werden, um Gefahren für Dritte auszuschließen. Beseitigung von Deponieabfälle weiterhin gewährleistet Eine Anlieferung (Deponieanlieferung Damsdorf/Tensfeld) von gefährlichen Abfällen zur Beseitigung (wie u.a. Asbest, Mineralwolle) ist weiterhin möglich. Bitte kontaktieren Sie vor Anlieferung die Kollegen/innen der Deponie Damsdorf/Tensfeld (Montag-Freitag 08.00-15.00 Uhr unter der Telefonnummer 04323-802600). Entsorgung von Tierkörpern (Kadaver) und Tierkörperteilen durch jagdausübungsberechtigte Jäger weiterhin gewährleistet Eine Anlieferung von Tierkadavern (insbesondere Wildschweinen) ist Montag bis Freitag in der Zeit von 08.00-15.00 Uhr an den Recyclinghöfen Bad Segeberg und Damsdorf/Tensfeld möglich. Bitte informieren Sie unsere Kollegen/innen auf den Recyclinghöfen vor Anlieferung telefonisch und weisen Sie sich vor Ort als jagdausübungsberechtigter Jäger aus.
27.03.2020
Gute Geschäftsentwicklung mit nachhaltigem Geschäftsmodell
Volksbank Pinneberg-Elmshorn
Gute Geschäftsentwicklung mit nachhaltigem Geschäftsmodell
24. Rund ums Haus startet dieses Wochenende!
VR Bank in Holstein
24. Rund ums Haus startet dieses Wochenende!
Regionalleiter Ost: Jens Isenburg ist der Neue
Volksbank Pinneberg-Elmshorn
Regionalleiter Ost: Jens Isenburg ist der Neue
Zusammen erfolgreich stark – Bankenfusion beschlossen!
Volksbank Pinneberg-Elmshorn
Zusammen erfolgreich stark – Bankenfusion beschlossen!
Immer wieder gut – 23. „Rund ums Haus“ Messe
Volksbank Pinnberg-Elmshorn
Immer wieder gut – 23. „Rund ums Haus“ Messe
Neues Wohnen im grünen Frederikspark
EGNO
Neues Wohnen im grünen Frederikspark
Neues Wohnen im grünen Frederikspark
EGNO
Neues Wohnen im grünen Frederikspark
Jobtour 2019: Erster Einblick in mögliche Berufe
EGNO
Jobtour 2019: Erster Einblick in mögliche Berufe
Jobtour 2019: Erster Einblick in mögliche Berufe
EGNO
Jobtour 2019: Erster Einblick in mögliche Berufe
Viel Platz für Gewerbe im Norden
EGNO
Viel Platz für Gewerbe im Norden
Stadt Norderstedt
Norderstedt (em) Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern und mit Blick auf die Gesundheit der Norderstedterinnen und Norderstedter und der Gäste der Stadt, ist das öffentliche Leben in der Stadt stark eingeschränkt.
Die Oberbürgermeisterin der Stadt Norderstedt hatte bereits Ende voriger Woche entschieden, dass alle städtischen Veranstaltungen, losgelöst von der Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, abgesagt und zahlreiche städtische Einrichtungen geschlossen werden. Dies gilt auch für Veranstaltungen der städtischen Gesellschaften. Zahlreiche Einschränkungen und Sonderregelungen im öffentlichen Leben ergeben sich aus dem Erlass der Landesregierung beziehungsweise des Kreises Segeberg zum Thema Coronavirus. • Geschlossen sind die Norderstedter Stadtbücherei mit ihren Filialen in den Stadtteilen sowie die Volkshochschule der Stadt Norderstedt und die Musikschule. • Dies gilt ebenfalls für das Norderstedter Gebrauchtwarenhaus „Hempels“, für das Norderstedter Stadtmuseum und für das Stadtarchiv. Ausfallen muss mithin die im Stadtmuseum geplante Ausstellung „City X“. • Die Schließungen betreffen weiterhin das „Arriba“-Spaßbad und das „Arriba“-Strandbad der Stadtwerke Norderstedt. Das Service- und Technikcenter sind telefonisch zu erreichen. • Die Offene Kinder- und Jugendarbeit wird nicht angeboten. • Der Kinder- und Jugendbeirat der Stadt Norderstedt hat sein für den 21. März geplantes E-Sports-Turnier in Abstimmung mit der Stadt abgesagt. Die Anmeldungen bleiben für eine spätere Veranstaltung bestehen. • Beerdigungen auf den städtischen Friedhöfen können stattfinden, allerdings sind für Trauerfeiern die Kapellen auf den Friedhöfen nicht nutzbar. • Der Norderstedter Recycling-Hof an der Oststraße bleibt ab Dienstag, 17. März, in Abstimmung mit dem WZV für den Publikumsverkehr geschlossen. Das Norderstedter Rathaus ist weiter für Bürgerinnen und Bürger erreichbar, ab sofort müssen aber feste Termine vereinbart werden. Alle relevanten Nummern zur Terminvereinbarungen finden die Bürgerinnen und Bürger auf der Seite der Stadt im Internet und auf Aushängen am Rathaus. Die Bürgerinnen und Bürger sind aufgefordert nur für wirklich dringende und unaufschiebbare Angelegenheiten persönlich in die Verwaltung zu kommen. Die Stadt Norderstedt bedauert die Absagen und Schließungen, bittet aber vor dem Hintergrund der jetzigen Sondersituation um Verständnis für die Entscheidung.
17.03.2020
AutoMarkt
Auto des Monats - L&Z Automobile
Auto Wichert Norderstedt
Eröffnung der Weihnachtswelt zum Moonlight-Shopping
dodenhof
Eröffnung der Weihnachtswelt zum Moonlight-Shopping
Late-Night-Shopping am 28. Februar
dodenhof
Late-Night-Shopping am 28. Februar
Öffentliche Modenschau: „Feel the fashion“
dodenhof
Öffentliche Modenschau: „Feel the fashion“
Moonlight-Shopping am 18. Oktober
dodenhof
Moonlight-Shopping am 18. Oktober
New Look: Herbst- & Winter-Trends in der Modewelt
dodenhof
New Look: Herbst- & Winter-Trends in der Modewelt
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Behrmann Automobile
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Behrmann Automobile
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Eine Auswahl, die überzeugt!
Behrmann Automobile
Eine Auswahl, die überzeugt!
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Behrmann Automobile
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Behrmann Automobile
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Stadt Norderstedt
Norderstedt (em) Der Lärmaktionsplan der Stadt Norderstedt wird in der dritten Stufe fortgesetzt. Die Stadt Norderstedt hat die Rückmeldungen aus der jüngsten Bürgerbeteiligung zum derzeitigen Entwurf des Lärmaktionsplans gesammelt.
Die Vorschläge und Rückmeldungen der Norderstedter Bürgerinnen und Bürger zu dem im Januar 2020 publizierten Entwurf des „Lärmaktionsplan Stufe 3“ werden nun fachlich ausgewertet und auf ihre Umsetzbarkeit hin geprüft. Die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung werden fachlich kommentiert und den zuständigen Fachgremien zur weiteren Beratung vorgelegt. Anschließend werden die Ergebnisse auf der Seite der Stadt Norderstedt für die Öffentlichkeit publiziert. Bei dem bisherigen Bürgerbeteiligungsverfahren sind einige Aspekte auffällig: Das Thema Fluglärm spielte bei jenen Menschen, die am Beteiligungsverfahren teilgenommen haben, wider Erwarten keine wesentliche Rolle. Dafür wird hingegen die Lärmentwicklung an den Hauptverkehrsstraßen als problematisch eingeschätzt. Insbesondere die Zunahme von Lieferverkehren wird von Bürgerinnen und Bürgern als Lärmbelastung im Stadtgebiet gesehen. Im Entwurf für den „Lärmaktionsplan Stufe 3“ wird der Lärm entlang der Hauptverkehrsachsen ebenfalls als eine Herausforderung gesehen. (Auf der Basis der erfolgten Berechnungen der Lärmkontor GmbH Hamburg) Die Zahl der von gesundheitsgefährdendem Lärm betroffenen Menschen sei in Norderstedt weiter rückläufig, obwohl Verkehre und auch Einwohnerzahlen weiter steigen. Dennoch lägen nach wie vor wesentliche Lärmbelastungen im Stadtgebiet vor. Sinnige Lärmminderungsmaßnahmen sollten daher erarbeitet und umgesetzt werden. Ein Großteil des Lärms wird durch den Straßenverkehr verursacht. Aus fachlicher Sicht sollten Bürgerinnen und Bürgern daher prüfen, ob eine Fahrt mit dem Auto zwingend notwendig ist oder ob Dienste zur Anlieferung durch Logistiker, wie von Norderstedterinnen und Norderstedtern selbstkritisch angemerkt, wirklich in Anspruch genommen werden müssen. Eine Reduzierung des Verkehrs durch eine Verhaltensänderung der Menschen, etwa durch den Verzicht auf Autofahrten bei Strecken unter drei Kilometer Länge, bei gleichzeitiger Schaffung geeigneter Stadtstrukturen für eine Nutzung kurzer Versorgungswege, wird aus fachlicher Sicht als effektivste Form für eine nachhaltige und schnell umsetzbare Maßnahme zur Lärmminderung und Luftverbesserung eingestuft. Auch eine weitere strategische Förderung des öffentlichen Personennahverkehrsnetzes (ÖPNV), etwa durch Taktverdichtungen, sei zielführend für eine Reduzierung von Lärm und Luftbelastungen. Den bisherigen Appellen auf einen Verzicht auf das Auto kommen, so die bisherigen Erkenntnisse, nur wenige Menschen nach. Trotz des beständigen Ausbaus von Fuß- und Radwegenetzen und einer Verbesserung des ÖPNV besitzen derzeit lediglich knapp zwei Prozent der Mehrpersonenhaushalte in Norderstedt kein eigenes Automobil. Eine Lärmminderungsmaßnahme, die von Seiten der Stadt Norderstedt überprüft worden ist, ist der Einsatz von sogenanntem „Flüsterasphalt“, der eine besondere lärmdämpfende Wirkung besitzt. Dieser habe sich in einer Testphase jedoch nicht bewährt. Die Lebensdauer des grobporigen Belags ist angesichts der in Norderstedt vorherrschenden Verkehrsaufkommen mit etwa drei Jahren als zu gering zu betrachten, als dass der Einsatz technisch und finanziell betrachtet als sinnvoll und nachhaltig eingestuft werden könnte. Weitere Informationen zum Lärmaktionsplan der Stadt Norderstedt sind im Internet unter www.norderstedt.de/Wirtschaft-und-Entwicklung/Nachhaltigkeit/Lärmschutz zu finden.
06.03.2020
Stadt Norderstedt
Norderstedt (em) Oliver Lück und seine Geschichten sind schon Stammgast in der Norderstedter Bücherei. Und wer die Lesungen des 46-jährigen kennt, weiß längst, wie vielfältig, tiefgreifend und kurzweilig diese Abende sein werden. Als sich Oliver Lück im Sommer 1996 sein erstes Auto kauft, einen Bulli, hat er kein Ziel, aber jede Menge Zeit.
Der Journalist und Fotograf schaut sich um in Europa und beginnt Geschichten und Fotos zu sammeln – auch von Menschen, die wirklich etwas zu erzählen haben. Die Schützer des letzten Urwaldes, Straßenkinder in Nordirland, Chilibauern im Baskenland – bei allen Unterschieden gehören sie zusammen als Nachbarn, nicht nur geografisch, auch emotional. In seinem ersten Bildband hat Oliver Lück Begegnungen, Entdeckungen und Kurzgeschichten aus über 20 Jahren und fast 30 Ländern versammelt – ein Besuch bei Menschen und an Orten, die man in Europa nicht erwarten würde. Oliver Lück ist Journalist und Geschichtensammler, Buchautor und Fotograf – eine gute Mischung: In seinem Bildband nimmt er seine LeserInnen mit auf eine überraschende, teils abenteuerliche Reise. Europa ist wild. Europa ist weit. Europa ist kult. Europa ist bunt. Oliver Lück nimmt sich viel Zeit, die Länder nebenan zu entdecken und ihre Menschen zu treffen. Sein Motto: Europa ohne Ende. Zeit als Ziel ist wie eine Schatztruhe – Oliver Lück hat sie mit Bildern und Geschichten gefüllt. Steigen Sie ein und fahren Sie ab … Oliver Lück, Jahrgang 1973, ist ein Menschenjournalist. Er kommt aus Schleswig-Holstein und schreibt Geschichten über Menschen, die Geschichten zu erzählen wissen. Und er ist ein Viellesender. In den letzten Jahren waren es rund 400 Abende, an denen der Autor und Fotograf seine Zuhörer mit auf die Reise nahm. Dabei zeigt er immer auch viele Bilder. 2012 erschien Neues vom Nachbarn – 26 Länder, 26 Menschen, 2016: Flaschenpostgeschichten. Von Menschen, ihren Briefen und der Ostsee, 2018: Buntland – 16 Menschen, 16 Geschichten (alle ROWOHLT-Verlag). Die Süddeutsche Zeitung sagt: „Lakonisch und poetisch zugleich.“ Die FAZ schreibt: „Klare Gedanken und klare Sprache.“ www.lueckundlocke.de Am 23. März 2020 um 19:30 Uhr in der Hauptbücherei Norderstedt-Mitte, Rathausallee 50 Oliver Lück: Zeit als Ziel Veranstalter: Stadtbücherei Norderstedt, Eintritt: 8,00€ (mit Büchereikarte 7,00€) Vorverkauf: ab 25.02.2020 am Veranstaltungsort
06.03.2020
CDU
Norderstedt (em) Der Zeitpunkt hätte nicht besser ausgesucht werden können. Gerade als sich Greta Thunberg in Hamburg bei einer Klimakundgebung befand, lud die CDU Norderstedt zu ihrem Tacheles-Gesprächsforum ins Clubhaus bei Eintracht Norderstedt ein. Thema des Abends: Everyday for Future - Wie uns die Energiewende gelingt?
In Zeiten von Schulstreiks und täglichen TV-Shows kann schnell die sachliche Perspektive über die derzeitige Energiewirtschaft verloren gehen. „Höchste Zeit also, einmal jemandem zuzuhören, der aus dieser Welt der Machbarkeit, Messbarkeit und realen Fakten stammt,“ leitete der stellvertretende CDU-Ortsvorsitzende Uwe Matthes den Abend ein und stellte gleichzeitig den Gastredner Dr. Friedrich Weinhold vor. Als ehemaliger Lehrbeauftragter für Mathematik im Bauingenieurwesen und Mitglied der Fachkommission für Energiepolitik im CDU-Wirtschaftsrat konnte Dr. Weinhold den interessierten Gästen ein fundiertes Bild über die Energieerzeugung in Deutschland vermitteln. Besonders die akuten Hürden der Umsetzung der Pariser Klimaziele wurden offensichtlich. Nach dem wissenschaftlichen Vortrag stand im gut besuchten Saal dann die Greta-Frage im Raum. In der anregenden Diskussion wurden Themen wie der steigende Stromverbrauch, die Möglichkeiten des europäischen Emissionshandels, die Chancen der Wasserstoffenergie oder die Windkraftanlagen in Schleswig Holstein besprochen. Zwar waren viele Jugendliche aus der Jungen Union und dem Kinder- und Jugendbeirat vor Ort, jedoch keine Vertreter der „Fridays for Future-Bewegung“ aus Norderstedt. „Wir dürfen uns nicht mit dem Status Quo zufrieden geben,“ mahnte der Junge Union Vorsitzende Patrick Pender an und fügte hinzu, dass „die Lösungsvorschläge aber in konkreten Ideen und realisierbaren Konzepten vorgebracht werden müssen.“ Die zahlreichen Gäste und die zweistündige Debatte zeigte, wie stark sich die Bürger mit dem Thema Energiewende und Klimawandel auseinandersetzen. „Genau dafür bot die CDU-Tachelesrunde das ideale Diskussionsformat“, fasste CDU-Stadtvertreter Uwe Matthes zufrieden den Abend zusammen. Das vielversprechende Konzept will die CDU-Norderstedt daher weiterhin in allen Stadtteilen durchführen. Foto: (von links nach rechts) Uwe Matthes (stellvertr. CDU-Ortsvorsitzender), Referent Dr. Friedrich Weinhold, Patrick Pender (Vorsitzender JU-Norderstedt)
03.03.2020
Kulturtreff
Norderstedt (em) Die „Drei von Viererlei“ präsentieren am Sonntag, 8. März, ab 15 Uhr, im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum, Altes Buckhörner Moor 16, Norderstedt-Mitte, einen musikalischen Streifzug durch die amüsante Schlagerwelt der verrückten 20er und beginnenden 30er Jahre.
Die Besucher*innen erfahren, dass eine ausgerissene Wimper eine gefährliche Waffe sein kann, was der Pharao in der Bar zum Krokodil zu suchen hat, was der Maier am Himalaya sucht ... und findet. Da geht die Lou lila, Heinrich vergreift sich ständig, ja, und was macht der Mann da auf der Veranda? Ebenso werden existentielle Probleme behandelt: August hat keine Haare mehr und eine Dame hat nichts anzuziehen… Beim „Kaffee-Klatsch“ des Kulturtreff Norderstedt gibt es den Norderstedter Eine-Welt-Kaffee „FAIRflixt goot!“, Tee und selbst gemachte Torten – und Gelegenheit zum persönlichen Gespräch. Zum gemütlichen Kaffeetrinken ist bereits ab 14.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Um ein „Hutgeld“ für die Künstler*innen wird gebeten.
24.02.2020
Branchenbuch
Auto
Event
Handwerk
Office
Steuerberater
Training/Coaching
Verlage
Versicherungen
Druckereien
Einkaufen
Finanzen
Fortbildung
Hotel
Immobilien
Mode
Neubau
Personalservice
Reisen
Rund ums Tier
Werbung
Elektronik/TV
Energie
Garten / Landschaftsbau
Gesundheit
Kommunikation
Rechtsanwälte
Senioren
Wirtschaft
Dienstleistungen
Gastronomie
Lebensmittel
Netzwerke
Wellness
Wohnen